Cannabis als Medizin

Hersteller für Cannabis-Anbau stehen in Startlöchern

22.02.2018

Anlässlich der heutigen Bundestagsdebatte warf der Berchtesgardener Anzeiger einen Blick auf die Bestrebungen von Unternehmen, die künftig in Deutschland Medizinalhanf anbauen wollen. Auch DHV-Geschäftsführer Georg Wurth kommt hier zu Wort.

Der Deutscher Hanfverband hofft darauf, dass die Ablehnung von Cannabis für den Freizeitkonsum und einer Entkriminalisierung der Konsumenten weiter bröckelt. «Man wird feststellen, dass es nicht so ist, dass jeder, der Cannabis konsumiert, in der Gosse landet», sagt Geschäftsführer Georg Wurth.

Legalise it! Wann kommt das Kiffen für alle?

22.02.2018

In der Ärztezeitung geht es um aktuelle Entwicklungen ein Jahr nach dem Start des Cannabis als Medizingesetzes sowie um die Forderungen von Grünen, Linken und der FDP nach Entkriminalisierung und Legalisierung. Auch Georg Wurth, Geschäftsführer des DHV, wurde befragt.

Der Deutscher Hanfverband hofft darauf, dass die Ablehnung von Cannabis für den Freizeitkonsum und einer Entkriminalisierung der Konsumenten weiter bröckelt. "Man wird feststellen, dass es nicht so ist, dass jeder, der Cannabis konsumiert, in der Gosse landet", sagt Geschäftsführer Georg Wurth.

Netanjahu stoppt Exportpläne - Kein medizinisches Cannabis aus Israel

  • Veröffentlicht am: 9. Februar 2018 - 14:23
  • Von: Michael Knodt

Israels Premierminister Benjamin Netanjahu hat die notwendige Genehmigung zum Export von medizinischem Cannabis ausgesetzt. Netanjahu verlangt zusätzliche klinische Studien und eine Wirtschaftlichkeitsstudie des Nationalen Wirtschaftsrats, bevor Israel das im Land produzierte Cannabis zu medizinischen Zwecken auch exportieren darf. Weiterlesen $uuml;ber: Netanjahu stoppt Exportpläne - Kein medizinisches Cannabis aus Israel

In Bayern ist es offenbar erlaubt, pure Joints in Cafés zu rauchen

07.02.2018

Die VICE beschäftigte sich mit unseren Anfragen an die Gesundheits- und Innenministerien in allen Bundesländern und kontaktierte auch uns zwecks weiterer Hintergründe.

"Einige Antworten der Bundesländer haben uns überrascht", sagt Sascha Waterkotte vom DHV gegenüber VICE. Denn in Bayern müssen Patienten draußen rauchen, wenn sie ihr medizinisches Cannabis mit Tabak mischen. Dann gilt der Nichtraucherschutz. "In Bayern dürfen Cannabis-Patienten offenbar auch in Cafés oder anderen Räumlichkeiten rauchen, sofern Cannabis ohne Tabak konsumiert wird."

Selbst Deutschlands Kriminalbeamte wollen Cannabis legalisieren

05.02.2018

Die Pro-Entkriminalisierungsaussagen von BDK-Chef Schulz sind auch bei der VICE Thema. Dort weiß man allerdings, dass sich Schulz schon auf der DHV-Konferenz "Cannabis Normal!" im vergangenen Jahr bereits ähnlich geäußert hat.

"Das Verbot ist gescheitert", erklärte André Schulz erst im November auf der "Cannabis normal"-Konferenz in Berlin, wo Experten, Politiker und Konsumenten über eine Legalisierung diskutierten.

Riesiger Cannabis-Bunker in Norddeutschland geplant

04.02.2018

Noizz.de widmet sich dem kommenden Anbau von Medizinalhanf in Deutschland und sprach in diesem Kontext auch mit uns, um eine Einschätzung zur Entwicklung der Patientenzahlen zu bekommen.

Seit März vergangenen Jahres können Ärzte medizinisches Marihuana verordnen – seitdem steigt der Cannabiskonsum stetig an. „Es werden täglich mehr Patienten und bereits jetzt ist aufgrund der Importabhängigkeit oftmals keine Medizin erhältlich“, sagt der Deutsche Hanfverband gegenüber NOIZZ. Derzeit wird Cannabis vor allem aus Holland und Kanada importiert.

Keine Waffen für Cannabispatienten?

  • Veröffentlicht am: 2. Februar 2018 - 17:05
  • Von: Michael Knodt

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat die Beschwerde eines Waffenbesitzers und Jägers gegen einen Eilbeschluss des Verwaltungsgerichts München vom 22. Juni 2017 zurückgewiesen. In dem Eilverfahren wandte sich der Antragsteller gegen den vom Landratsamt Miesbach verfügten Widerruf seiner Waffenbesitzkarte und die Einziehung seines Jagdscheins aufgrund seines medizinisch indizierten Cannabis-Dauerkonsums. Weiterlesen $uuml;ber: Keine Waffen für Cannabispatienten?

Seiten