Cannabis als Medizin

Hanf-Marsch in Halle: Aktivisten planen Demo für Cannabis-Legalisierung

20.04.2017

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet über die Planung der Global Marijuana March Demonstration in Halle, die von der neu gegründeten DHV-Ortsgruppe in Halle mitorganisiert wird.

Nachdem bereits seit Jahren in Deutschland und der Welt darüber gestritten wird, machen die Befürworter einer umfassenden Cannabis-Legalisierung nun auch in Halle mobil: Am 6. Mai findet erstmals ein „Global Marijuana March“ (GMM, zu Deutsch: globaler Marihuana-Marsch) statt. Das teilte die hallesche Ortsgruppe des deutschen Hanfverbandes (DHV) mit, die die Demo organisiert.

Krankenkassen gegen Patienten | DHV-Video-News #120

  • Veröffentlicht am: 21. April 2017 - 18:57
  • Von: Georg Wurth

• 420: Erstes legales Smoke-in - Patienten fordern Toleranz
• Global Marijuana March Anfang Mai
• Kanada: Regierung bringt Legalize-Gesetz ins Parlament
• Ausschreibung für Medizinalhanfanbau in Deutschland
• ICBC - Business & Cannabis
• Krankenkassen gegen Patienten
• Der Paritätische: Cannabispolitik ändern - Jugend schützen
• Junge Union Osnabrück für Legalisierung
• Lindenstraße - Beimers Deal
• Termine

  Weiterlesen $uuml;ber: Krankenkassen gegen Patienten | DHV-Video-News #120

Welt-Cannabis-Tag

20.04.2017

Auch bei WDR Cosmo beschäftigte sich die Redaktion am gestrigen 420 Welt-Cannabis-Tag mit dem ersten legalen Patienten Smoke-In im Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg. Der stellvertretende Geschäftsführer und Sprecher der Ortsgruppe Berlin, Florian Rister,  steht im Interview Rede und Antwort. Der Beitrag lief im WDR Rundfunk, der Mitschnitt liegt uns vor. Weiterlesen $uuml;ber: Welt-Cannabis-Tag

Wir waren beim ersten legalen Cannabis Smoke-in Deutschlands

21.04.2017

Die DHV-Ortsgruppe Berlin lud gestern anlässlich von 420 zum ersten legalen Cannabis Smoke-in Deutschlands in den Görlitzer Park in Berlin ein. Die Vice schildert hier Eindrücke von der gestrigen Veranstaltung.

Gestern war nicht nur Hitlers Geburtstag, sondern auch ein sehr viel schönerer Jahrestag: "420", der Weltkiffertag. Zu diesem Anlass lud der Deutsche Hanfverband zum "ersten legalen Cannabis Smoke-in Deutschlands" in den Görlitzer Park in Berlin ein.

Hanfverband veranstaltet öffentliches Kiffen

17.04.2017

Auch hasepost.de berichtet auf Basis der dts-Agenturmeldung über den vom Deutschen Hanfverband geplanten 4/20 Patienten-Smoke-In im Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg.

Der Deutsche Hanfverband will erstmals in Deutschland ein öffentliches und gleichzeitig legales Kiffen veranstalten. In einer Mitteilung vom Montag rief die Lobbygruppe Patienten mit Rezept oder Genehmigung dazu auf, am 20. April im Berliner Görlitzer Park gemeinsam "ihre Medizin einzunehmen".

Wir beantworten die 40 meistgegoogelten Fragen der Deutschen über Cannabis – Teil 1

19.04.2017

Die Vice liefert Antworten auf die bei Google meistgestellten Fragen von Deutschen zu Cannabis. Natürlich darf in einem solchen FAQ die Expertise des Deutschen Hanfverbands nicht fehlen.

Wie lange hält Weed?

Wenn du es richtig lagerst: viele Jahre. Und das, ohne dass der THC-Gehalt wesentlich sinkt, sagt der Deutsche Hanfverband. Marihuana besitzt im Vergleich zu Haschisch eine größere Oberfläche, weswegen es empfindlicher ist und das THC schneller abbaut.

Hanfverband veranstaltet öffentliches Kiffen

17.04.2017

Finanznachrichten.de beschäftigt sich mit dem von der DHV-Ortsgruppe Berlin organisierten Patienten-Smoke-In am Welt-Cannabis-Tag am 20.4. in Kreuzberg, Görlitzer Park.

Der Deutsche Hanfverband will erstmals in Deutschland ein öffentliches und gleichzeitig legales Kiffen veranstalten. In einer Mitteilung vom Montag rief die Lobbygruppe Patienten mit Rezept oder Genehmigung dazu auf, am 20. April im Berliner Görlitzer Park gemeinsam "ihre Medizin einzunehmen".

Seiten