Startseite

Aktuelle Pressemitteilungen

Stadt München beschließt Medizinalhanfprojekt

Der Sprecher der DHV Gruppe in München, Micha Greif, bei der Sitzung des Gesundheitsausschusses der Stadt München zum Medizinalhanfanbau.

Der Gesundheitsausschuss der Stadt München hat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen, sich für einen regionalen Medizinalhanfanbau einzusetzen, um den Lieferengpässen bei Medizinalhanfblüten entgegen zu treten. Somit soll die Versorgungssicherheit zumindest für die Münchener Patientinnen und Patienten sichergestellt werden. Weiterlesen $uuml;ber: Stadt München beschließt Medizinalhanfprojekt

Aktuelle Top-News

Europawahl 2019 - Parteien & Legalisierung | DHV-Video-News #206

  • Veröffentlicht am: 17. Mai 2019 - 16:24
  • Von: Georg Wurth
  • Wahlcheck Europa und Bremen
  • Offiziell? Rosa Dealer-Stehplätze im Görlitzer Park
  • Italien: Salvini erklärt Krieg gegen Nutzhanf
  • DHV verschickt CBD-Briefe an Landesbehörden
  • GMM 2019, zweite Runde
  • Berliner AfD will Bußgelder für Drogenkonsumenten
  • 11,2 Tonnen Haschisch in Frankreich beschlagnahmt

  Weiterlesen $uuml;ber: Europawahl 2019 - Parteien & Legalisierung | DHV-Video-News #206

CBD und Hanflebensmittel: Landes-Wirrwarr lichten!

  • Veröffentlicht am: 15. Mai 2019 - 13:16
  • Von: Sascha Waterkotte
Der Chef-Lobbyist des DHV, Jürgen Neumeyer, und Geschäftsführer Georg Wurth melden sich bei den Landesaufsichtsbehörden.

Wir gehen mit unseren politischen Aktivitäten für CBD in die nächste Runde: Nachdem wir vor drei Wochen Bundesernährungsministerin Julia Klöckner geschrieben haben und die Bundesregierung noch etwas Zeit zur Beantwortung unserer Fragen erbat, sensibilisieren wir nun die zuständigen Landesaufsichtsämter für Lebensmittelsicherheit in allen 16 Bundesländern. Weiterlesen $uuml;ber: CBD und Hanflebensmittel: Landes-Wirrwarr lichten!

Der Deutsche Hanfverband (DHV): Deine professionelle Stimme für Cannabislegalisierung

Der DHV strebt eine legale, verbraucherfreundliche Marktregelung für das Genussmittel Cannabis an - von der Produktion über den Verkauf unter klaren Jugendschutzauflagen bis zum Eigenanbau. Die Diskriminierung und Verfolgung von Cannabiskonsumenten wollen wir beenden. Außerdem geht es uns um die Förderung des Rohstoffs Hanf in seinen verschiedenen Erscheinungsformen sowie bessere Bedingungen für die Nutzung von Cannabis als Medizin