|

Newsletter des Deutschen Hanf Verbandes: März 2013

Inhalt:


Sponsoren des DHV erhalten eine umfangreichere Version dieses Newsletters – Werde Fördermitglied des Deutschen Hanf Verbandes!

Die Legalisierung von Cannabis kann man auf vielen Wegen unterstützen, zum Beispiel mit einer Spende an den DHV oder durch Aktionen mit Gleichgesinnten in DHV-Forum.

Zum Ein- oder Austragen und Verwalten eines Abonnements besuche bitte die Seite der Mailingliste


Österreichischer Hanfverband nimmt Tätigkeit auf

Geschrieben von: Maximilian Plenert
Sonntag, den 17. März 2013 um 12:05 Uhr

Unsere Partner vom ÖHV melden via Facebook: Der Österreichische Hanfverband hat am 1. März seine Tätigkeit als Lobby-Organisation für die älteste Kulturpflanze der Welt mit vielfältigen Anwendungen als Rohstoff, Energieträger und Heilmittel aufgenommen.

Nachdem insbesondere im Medizin-Bereich fast täglich neue Erkenntnisse über die Heilkräfte von medizinischem Cannabis in einem breiten Anwendungsgebiet von Schmerz-Therapie über die Behandlung von grauem Star bis zu Erfolgen in der Autismus-Behandlung bekannt werden, will der ÖHV insbesondere auf die gesetzliche Anerkennung von natürlichem Cannabis als Heilmittel hinarbeiten, wie es in den USA seit nunmehr 18 Jahren in mittlerweile 18 Bundesstaaten der Fall ist

Weiterlesen…

 


Drogenpolitik – Wenn die Zeitungen schweigen….

Geschrieben von: Maximilian Plenert
Freitag, den 15. März 2013 um 13:54 Uhr

Drogenpolitik spielt nicht nur in der Politik, sondern auch in den Medien nur eine marginale Rolle. So gerne über Drogen und Drogenprobleme berichtet wird, so wenig wird hinterfragt, was hier eigentlich passiert. Polizeiberichte werden eins zu eins abgedruckt, Drogentote werden einfach so hingenommen und Tickermeldungen werden als Füllmaterial mit knackigen Überschriften verwendet. Seien es die “komasaufenden Jugendlichen”, die “Kiffen macht dumm”-Studie oder die “Killerdroge Crystal”, für die Quote werden Drogenmeldungen gerne genommen, aber dann endet das Interesse schnell. Im Fall von Crystal wird die fragwürdige CDU-These, dass die Entkriminalisierung in Tschechien dafür verantwortlich sei, auch einfach übernommen.

Weiterlesen…

 


Der Global Marijuana March in Deutschland

Geschrieben von: groooveman
Dienstag, den 12. März 2013 um 21:00 Uhr

Im Jahr 1999 wurde in den USA die Idee des Million Marijuana March von einem Legalisierungsaktivisten namens Dana Beal entwickelt. Viele Aktionen und Demonstrationen für die Legalisierung von Cannabis an unterschiedlichen Orten sollten gemeinsam eine große Masse von Menschen auf die Straße bringen. Wegen der weiten räumlichen Aufteilung der amerikanischen Bevölkerung war dort eine landesweite Demonstration an einem Ort kaum möglich. Schnell verbreitete sich die Idee, und es entstand das Konzept des Global Marijuana March (GMM) um weltweit Hanffreunde zu motivieren, sich für ihre Rechte einzusetzen.

Weiterlesen…

 


Demonstration von ACM und SCM am 20. Juni 2013 in Bonn: “Die Menschenrechte von Cannabispatienten achten!”

Geschrieben von: Maximilian Plenert
Freitag, den 08. März 2013 um 16:07 Uhr

In einer Pressemitteilung vom 7. März 2013 rufen die Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin (ACM) und das Selbsthilfenetzwerk Cannabis Medizin (SCM) für den 20. Juni 2013 zur Teilnahme an einer Demonstration in Bonn auf. Unter dem Motto “Menschenrechte von Cannabispatienten achten!” soll die Kundgebung ab 14 Uhr auf dem Robert-Schuman-Platz, direkt vor der Bundesopiumstelle in Bonn Bad Godesberg starten.

Weiterlesen…

 


Spiegel Serie zum “War on Drugs” & Interview mit Jeffrey Miron

Geschrieben von: Maximilian Plenert
Freitag, den 08. März 2013 um 15:36 Uhr

Nachdem der Spiegel 2004 noch die “Seuche Cannabis” an deutschen Schulen beschwor, versucht er es aktuell wieder mit ernstzunehmender und kritischer Berichterstattung. Mit einer Serie zum “War on Drugs” beleuchtet das europaweit auflagenstärkste Nachrichtenmagazin die Folgen der weltweiten Drogenverbotspolitik und gibt Menschen wie dem ehemaligen Uno-Generalsekretär Kofi Annan oder dem Harvard-Ökonom Jeffrey Miron eine Plattform, ihre Forderung nach einer Legalisierung zu präsentieren.

Weiterlesen…

 


Video: Drug Education Agency Folge 18 erschienen

Geschrieben von: Maximilian Plenert
Donnerstag, den 07. März 2013 um 12:16 Uhr

Frisch auf Youtube erschienen: Die Drug Education Agency Nummer 18. Inhalt sind diesmal unter anderem eine Episode Logbuch Legalisierung, Stefan und aktuellen Keinwietpas-News sowie ein Review von der Spannabis. Schaut es euch einfach selbst einmal an!

Weiterlesen…

 


Spiegel: Marihuana für Senioren: Amerikaner wirbt für medizinischen Nutzen

Geschrieben von: Maximilian Plenert
Donnerstag, den 28. Februar 2013 um 12:43 Uhr

Der Spiegel berichtet über Robert Platshorn und seine “Silver Tour”, bei der er Senioren auf den medizinischen Nutzen von Cannabis aufmerksam macht. Der 70-jährige, der als Teil der “Black Thuna Gang” 30 Jahre wegen Cannabischmuggel im Gefängnis saß, ist überzeugt, dass wir die Senioren für das Thema gewinnen müssen, um mit einer Legalisierung erfolgreich sein zu können. Platshorn verwies den Spiegel-Reporter für das Thema “Cannabis in Deutschland” auf den DHV.

Weiterlesen…

 


Kleine Anfrage: “Drohneneinsatz in Nordrhein-Westfalen”

Geschrieben von: Maximilian Plenert
Donnerstag, den 28. Februar 2013 um 12:16 Uhr

Die Landtagsfraktion der Piratenpartei in NRW hat eine kleine Anfrage zum Einsatz von Drohnen (im Amtsdeutsch: Unbemannte Fluggeräte bzw. Unmanned Aircraft System, abgekürzt: UAS) gestellt. Das Ergebnis: “In der überwiegenden Zahl der Fälle wurden die UAS zur Aufklärung von Grundstücken, Gebäuden oder Gebäudekomplexen im Zusammenhang mit Cannabisplantagen eingesetzt.”

Weiterlesen…

 


Video: Sie haben das Recht zu schweigen

Geschrieben von: Maximilian Plenert
Donnerstag, den 28. Februar 2013 um 10:57 Uhr

“Als Strafverteidiger kann ich nur sagen – nehmen Sie ihr Recht zu schweigen in Anspruch!” rät der durch seine Webseite LawBlog bekannte Anwalt Udo Vetter. Der DHV empfiehlt auf seiner Themenseite “Cannabis und die Polizei – Allgemeine Verhaltensregeln” ebenfalls: Schweigen ist Gold! Alles, was Sie sagen, kann Ihnen und anderen schaden. Alles, was Ihnen hilft, können Sie später immernoch sagen! Udo Vetter hat auf dem 23. Chaos Communication Congress einen Vortrag zu den Themen Hausdurchsuchung, Aussageverweigerung, Beschuldigtenrechte und richtiges Verhalten bei polizeilichen Maßnahmen gehalten, das gut einstündige Video des Vortrags können wir jedem empfehlen, der seine Grundrechte kennen möchte.

Weiterlesen…

 


Termine 2013

Hier eine Übersicht über drogenpolitisch relevante Termine 2013 mit dem Schwerpunkt Hanf. Diese Seite wird fortlaufend aktualisiert, Terminvorschläge bitte an Maximilian.

Weitere und speziellere Termine: Facebook-Seite Cannamania, Seite 12 des Hanfjournals #154, Veranstaltungsübersicht Suchthilfe des FDR sowie dem Newsletter und der Kongreßübersicht der DGS.


Absender: Deutscher Hanf Verband

Rykestraße 13, 10405 Berlin

Tel: +49-(0)30/ 447 166 53

Website: www.hanfverband.de

Email:


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert