|

Spiegel: Marihuana für Senioren: Amerikaner wirbt für medizinischen Nutzen

Der Spiegel berichtet über Robert Platshorn und seine “Silver Tour“, bei der er Senioren auf den medizinischen Nutzen von Cannabis aufmerksam macht. Der 70-jährige, der als Teil der “Black Thuna Gang” 30 Jahre wegen Cannabischmuggel im Gefängnis saß, ist überzeugt, dass wir die Senioren für das Thema gewinnen müssen, um mit einer Legalisierung erfolgreich sein zu können. Platshorn verwies den Spiegel-Reporter für das Thema “Cannabis in Deutschland” auf den DHV.

Hier ein Aufklärungsvideo von und mit Platshorn: Sould grandma smoke pot?

“So weit sind wir in Deutschland noch lange nicht”, sagt Georg Wurth, Sprecher des Deutschen Hanfverbands. Doch sieht er auch in Deutschland ein zunehmendes Interesse am Thema. […] Sie stünden an der Schwelle zu einer Massenbewegung, glaubt Wurth. Und kann sich künftig ähnliche Aktionen wie die Silver Tour vorstellen – wenn auch in einem kleineren Rahmen. schreibt der Spiegel, auch Franjo Grotenhermen, Arzt und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin, kommt zu Wort.

Über die Platshorn-Tour berichtete inzwischen sogar das Wall Street Journal. Ein Rabbiner hat inzwischen sogar ein Lied darüber geschrieben, welches ihr euch in diesem Film ab Minute 03:05 anhören könnt:


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert