Zensur: Youtube löscht Drogen- und Cannabiskanäle | DHV-Video-News #162

  • Veröffentlicht am: 27. April 2018 - 17:01
  • Von: Georg Wurth

Zensur: Youtube löscht Drogen- & Cannabiskanäle | DHV-News #162

Die Hanfverband-Videonews vom 27.04.2018

Die Tonspur der Sendung steht als Audio-Podcast am Ende dieser Nachricht zum downloaden oder direkt hören zur Verfügung.

  • Zensur: Youtube löscht Drogen- und Cannabiskanäle
  • Polizeistatistik 2017: Wieder Repressionsrekord bei Cannabis
  • Bayrisches Polizeigesetz soll Bürgerrechte massiv einschränken
  • Lidl Schweiz verkauft CBD-Hanfblüten
  • Mitmachen: ACM startet Petition für Patientenrechte
  • 420 Smoke-Ins weltweit
  • Mitmachen: Global Marijuana March - Demonstrationen Anfang Mai
  • Termine

Zensur: Youtube löscht Drogen- und Cannabiskanäle

Diese vier DHV-Videos wurden innerhalb einer Woche mit einer Altersbeschränkung versehen:

Polizeistatistik 2017: Wieder Repressionsrekord bei Cannabis

Bayrisches Polizeigesetz soll Bürgerrechte massiv einschränken

Lidl Schweiz verkauft CBD-Hanfblüten

Mitmachen: ACM startet Petition für Patientenrechte

420 Smoke-Ins weltweit

Mitmachen: Global Marijuana March - Demonstrationen Anfang Mai


Du willst die Arbeit des Deutschen Hanfverbands unterstützen? Jetzt Fördermitglied werden!



Termine der kommenden zwei Wochen


Sonderthemen: 

Kommentare

Die Sens-Media Kanäle "Der Micha" und "Green Germany" sind seit kurzem wieder mit allen Videos online.

Arsch hoch und Listen raushaun ! Nagelt Euch n Klemmbrett meinetwegen vor den Kopf und verlasst das Haus nicht mehr ohne Unterschriftenliste und Kugelschreiber. Verteit die Listen überall wo Ihr könnt, gebt sie Freunden und Bekannten mit. Fragt Ärzte, Heilpraktiker, Bioläden, Physiotherapeuten oder Pflege - und Krankenhauspersonal. Das Ding geht durch! Ich kann nur ahnen was passieren wird wenn nicht. Ich bin kein Jurist aber entweder gibts dann direkt eine " VereinsVerfassungsbeschwerde" die den Geseztgeber zwingen wird die Gesetze der Realität anzupassen oder ein paar hundert einzelne. Es ist schon zu viel das die Verantwortlichen Stellen in der Politik keinen Plan haben - die Petenten werden einen haben !
www.petition.cannabis-med.org

Oben habe ich die vier DHV-Videos verlinkt, die in der letzten Woche eine Altersbeschränkung bekommen haben. Bei den beiden News-Folgen hat das Beschwerdeformular gar nicht erst funktioniert, für die beiden anderen (Anbau in Colorado und Interview Patientin) habe ich Beschwerde eingelegt.
Heute bekam ich endlich eine Antwort:

Hallo DeutscherHanfverband,

vielen Dank für das Einreichen deiner Videobeschwerde bei YouTube. Nach eingehender Prüfung sind wir zu dem Schluss gekommen, dass dein Video nicht für jedes Publikum geeignet ist. Ein Verstoß gegen die Community-Richtlinien liegt allerdings nicht vor. Deshalb haben wir dein Video mit einer Altersbeschränkung versehen.

Nähere Informationen findest du in der YouTube-Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
Das YouTube-Team

Es ist weder erkennbar, auf welches der beiden Videos sich das bezieht, noch kann ich darauf antworten, die mail kommt von accounts-noreply@youtube.com .

wieder ein schritt zurück in die Repressive BRD Deutschlands eingentlich schade das wir bis dahin wenig fortschritt haben aber keiner will ja bis dato über den Tellerrand hinausblicken obwohl durchaus gezeigt wurde das es auch anders geht und wenig bis gar keine probleme dort auftreten es ist auch ein verstoss gegen die öffentliche Meinungsfreiheit es ist auch wichtig sich darüber zu informieren

Jeder ist Berechtigt Strafanzeigen zu stellen.

Gegen Cannabis Konsumenten werden dann sogar von Verwaltungen wie Schule und Sportvereine Prämien gezahlt.

Obwohl Polizisten keine Strafanzeigen gegen Familienmitglieder stellen müssen, geht es den Kiffern jetzt aus Privat Finanzierten "Headhuntern" an den Kragen.

Hast du zu der Sache mit den Prämien in Schulen und Sportvereinen irgendwelche Quellen, weitere Informationen?

SPD und CDU arbeitet eng zusammen mit Facebook, Youtube & Co. Also wundert euch nicht warum Videos von ZDF, ARD & Co. trotzt Hanf immer noch da sind und die Privaten Kanäle nicht! Es herrscht reine MERKEL Propaganda in DE! Ich habe das Gefühl ich wäre im Jahr 1939...

Tja, so ist das mit der Zensur. Ich erinnere mich daran, dass sehr viele Leute (besonders aus dem linken/ grünem Spektrum) über die Facebooks Zensur gefreut hat. Es war doch nur eine Frage der Zeit, bis unser Stasi- und Verbotsstaat seine Finger nach allem unliebsamen ausstreckt. Also, seit gegen jede Form von Zensur und spielt auch selber nicht bei jeder Gelegenheit Blockwart. Alles kommt immer zurück.

Filmchen, wo Leute gekillt werden, Waffenbau, militante Spacken beim training, die mit dem Tod (ihren Waffen) posen u.s.w dürfen schon senden.
Das is alles so Uarghhhh!!!!

Neuen Kommentar schreiben