Dawn Doans verwandelt Joints in echte Kunstwerke

Die VICE berichtete über eine Jointdreh-Künsterlin und widmete sich in diesem Zuge der Betrachtung des deutschen Marktes. Hierbei bezieht sich das Magazin auf Infos des Deutschen Hanfverbands.

Weil das Geschäft so gut läuft, erweitert die im kalifornischen Monterey lebende Doan ihr Angebot auf Drehutensilien. Und die amerikanische Cannabisindustrie boomt wirklich. Allein in Doans Bundesstaat soll sie bis Ende 2018 auf 3,7 Milliarden US-Dollar wachsen. In Deutschland sind solche Zahlen bei der aktuellen Rechtslage natürlich unvorstellbar. Laut dem Deutschen Hanfverband würden allerdings bei einer Cannabislegalisierung selbst nach vorsichtigen Schätzungen mindestens 1,4 Milliarden Euro in die Staatskassen fließen.

Datum: 
Freitag, 20. April 2018
Medium: 

Neuen Kommentar schreiben