Medizin-Gesetz: drängende Fragen | DHV News #109

  • Veröffentlicht am: 27. Januar 2017 - 17:09
  • Von: Georg Wurth

Medizin-Gesetz: drängende Fragen | DHV News #109

Die Hanfverband-Videonews vom 27.01.2017

• Medizin-Gesetz - viele Fragen und manche Antworten
• Mehr Strafverfahren gegen Schüler
• Tausende Joints zu Trumps Amtseinführung
• Termine

Medizin-Gesetz - viele Fragen und manche Antworten

Mehr Strafverfahren gegen Schüler

Tausende Joints zu Trumps Amtseinführung


Du willst die Arbeit des Deutschen Hanfverbands unterstützen? Jetzt Sponsor werden!


Medienberichte über den DHV


Termine der kommenden zwei Wochen


Sonderthemen: 

Kommentare

Hier eine Liste von Krankheiten, für die das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) bisher Ausnahmegenehmigungen erteilt hat.
(Aber Achtung: Diese Broschüre bezieht sich ansonsten noch auf die bisherige und bald veraltete Rechtslage!)

Möglicherweise sind seit Erstellung der Broschüre noch weitere Diagnosen dazugekommen, ich habe gerade keine Zeit, das zu überprüfen.

https://hanfverband.de/sites/hanfverband.de/files/patienten_ratgeber_v10...

DHV
Cannabis als Medizin
Ein Ratgeber für Patienten

Seiten 12 und 13

Ausnahmegenehmigungen
Bei welchen Diagnosen werden Ausnahmegenehmigungen erteilt?
Eine Genehmigung kann prinzipiell bei jeder Erkrankung erteilt werden, bei der Cannabis hilft. Bewilligt wurden bisher 400 Genehmigungen für 30 unterschiedliche Diagnosen, wobei einige Patienten auch mehrere Diagnosen aufwiesen. Fünf Diagnosen spielen hierbei die größte Rolle.
Mehr als die Hälfte der Patienten leidet unter chronischen Schmerzen. Etwa jeder Fünfte ist an Multipler Sklerose erkrankt. Jeder Zehnte ist am Tourette-Syndrom, depressiven Störungen oder ADHS erkrankt.

Es sind außerdem Ausnahmegenehmigungen für folgende Diagnosen bekannt, wobei einige davon unter die Diagnose „chronische Schmerzen” fallen:
• Allergische Diathese
• Angststörung
• Appetitlosigkeit und Abmagerung
• Armplexusparese
• Arthrose
• Asthma
• Autismus
• Barrett-Ösophagus
• Blasenkrämpfe
• Blepharospasmus
• Borderline-Störung
• Borreliose
• Chronische Polyarthritis
• Chronisches Müdigkeitssyndrom
• Schmerzsyndrom nach Polytrauma
• Chronisches Wirbelsäulensyndrom
• Cluster-Kopfschmerzen
• Colitis ulcerosa
• Epilepsie
• Failed-back-surgery-Syndrom
• Fibromyalgie
• Hereditäre motorisch-sensible Neuropathie mit Schmerzzuständen und Spasmen
• HIV-Infektion
• HWS- und LWS-Syndrom
• Hyperhidrosis
• Kopfschmerzen
• Lumbalgie
• Lupus erythematodes
• Migraine accompagnée
• Migräne
• Mitochondropathie
• Morbus Bechterew
• Morbus Crohn
• Morbus Scheuermann
• Morbus Still
• Morbus Sudeck
• Neurodermitis
• Paroxysmale nonkinesiogene Dyskinese (PNKD)
• Polyneuropathie
• Posner-Schlossmann-Syndrom
• Posttraumatische Belastungsstörung
• Psoriasis (Schuppenflechte)
• Reizdarm
• Rheuma (rheumatoide Arthritis)
• Sarkoidose
• Schlafstörungen
• Schmerzhafte Spastik bei Syringomyelie
• Systemische Sklerodermie
• Tetraspastik nach infantiler Cerebralparese
• Thalamussyndrom
• Thrombangitis obliterans
• Tics
• Tinnitus
• Trichotillomanie
• Urtikaria unklarer Genese
• Zervikobrachialgie
• Folgen von Schädel-Hirn-Trauma
• Zwangsstörung

Hatte Fr. ein Gespräch mit meiner Ärztin und die hatte nur Inkompetenten Schwachsinn von Anno . Tobac parat. die Zeiten ändern sich ?

Hallo DHV,
jetzt wäre die Gelegenheit, endlich auf einen realistischen u. vom BVG schon in den 90er Jahren eingeforderten THC Grenzwert im Blut hin zu wirken. Also weg mit diesen unrealistischen 1Ng! Ich finde es schade, dass man hier wieder zweigleisig verfahren möchte. Also mit Rezept darf fahren, ohne kriegt wie gehabt MPU. Das kann doch wohl nicht wahr sein.

LG
Franz

Hallo Georg und das Team,

aktuell läuft eine Petition von Wenzel Vaclav Cerveny / Cannabis-Verband „Ja zur Legalisierung von Cannabis in Deutschland als Medizin, Genussmittel und Rohstoff“ auf www.openpetition.de.

Könnt ihr vielleicht etwas Werbung dafür machen, z.B. in Form von einem Artikel mit dem Link auf die Petition: openpetition.de/!gwxfz

Ihr wollt ja eine eigene Petition im Laufe des Jahres auf die Beine stellen, aber es stört ja nicht, wenn die Leute, die immer wieder sowieso auf der der Seite von DHV sind, auch die Petition von Cannabis-Verband unterzeichnen. Ich habe schon unterschrieben.
LG, Dave

Neuen Kommentar schreiben