Aktuelles

DHV-Umfrage Infratest Dimap 2020

  • Veröffentlicht am: 18. Dezember 2020 - 14:52
  • Von: Georg Wurth

Seit 2014 lässt der DHV jedes Jahr in einer repräsentativen Umfrage die Meinung der Deutschen zur Cannabislegalisierung erkunden. Das Ergebnis in diesem Jahr: 46 Prozent der Befragten sprechen sich für die Legalisierung von Cannabis aus. Bei minimaler Veränderung ist es das bisher beste Ergebnis pro Legalisierung. Weiterlesen $uuml;ber: DHV-Umfrage Infratest Dimap 2020

Vereinte Nationen nehmen Cannabis aus der Liste der gefährlichsten Drogen

  • Veröffentlicht am: 4. Dezember 2020 - 15:54
  • Von: Georg Wurth

Nach 60 Jahren des Status Quo, 3 Jahren wissenschaftlicher Untersuchungen durch die WHO und 2 Jahren diplomatischer Diskussionen, haben die Vereinten Nationen diese Woche schlussendlich Cannabis aus der Kategorie 4 der Single Convention gestrichen. Damit ist Cannabis nicht mehr zusammen mit den am gefährlichsten eingeschätzten Drogen eingestuft und die medizinische Wirkung wird anerkannt. Das ist ein wichtiges Signal für die weltweite Cannabisdebatte, hat aber für Deutschland kaum Auswirkungen. Weiterlesen $uuml;ber: Vereinte Nationen nehmen Cannabis aus der Liste der gefährlichsten Drogen

Angriff auf die Unabhängigkeit der Justiz

Richter Andreas Müller im September 2019 am Amtsgericht Bernau

Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbands vom 03.12.2020

In der vergangenen Woche wurde öffentlich, dass die Staatsanwaltschaft Frankfurt/Oder einen Befangenheitsantrag gegen den Bernauer Jugendrichter Andreas Müller gestellt hat, weil dieser sich regelmäßig öffentlich für die Legalisierung von Cannabis ausspricht. Diesen Versuch, den Richter in einem Cannabisverfahren aus dem Weg zu räumen, kritisiert der Deutsche Hanfverband als Angriff auf die Unabhängigkeit der Justiz.

  Weiterlesen $uuml;ber: Angriff auf die Unabhängigkeit der Justiz