News

Berlin-Wahl: Jetzt E-Mail an Rot-Rot-Grün!

  • Veröffentlicht am: 29. September 2016 - 12:28
  • Von: Marc Walter
Foto: Pixabay

Anfang dieser Woche trafen sich die Parteispitzen von SPD, LINKEN und Grünen in Berlin, um erste Sondierungsgespräche über eine Rot-Rot-Grüne Regierungskoalition zu führen. Nun ist es wichtig, diesen Parteien zu signalisieren, dass es ein großes Interesse an einer liberalen Drogenpolitik gibt. Also: Bitte schreibt ihnen eine kurze E-Mail! Weiterlesen $uuml;ber: Berlin-Wahl: Jetzt E-Mail an Rot-Rot-Grün!

Berlin: Alle Zeichen stehen auf Hanf | DHV-Video-News #94

  • Veröffentlicht am: 23. September 2016 - 13:36
  • Von: Georg Wurth

• Nach Berlin-Wahl: Alle Zeichen stehen auf Hanf
• Anhörung zum Medizin-Gesetz im Bundestag
• Atem-Schnelltest für Cannabis wird jetzt in Hamburg erprobt
• Anti-Cannabis Kampagne der Polizei in Niedersachsen
• Italien: Größte Polizeigewerkschaft für Legalisierung
• Niederlande: Tilburg erlaubt Patienten Eigenanbau
• Israel: Qualitätsprobleme bei staatlichem Medizin-Gras

  Weiterlesen $uuml;ber: Berlin: Alle Zeichen stehen auf Hanf | DHV-Video-News #94

Italiens Polizeigewerkschaft unterstützt die Legalisierungsbemühungen der Politik

  • Veröffentlicht am: 23. September 2016 - 12:53
  • Von: Michael Knodt

Nachdem über ein Drittel der Abgeordneten des italienischen Abgeordnetenhauses, der "Camera", im Juli einen Gesetzesvorschlag zur Entkriminalisierung von Cannabis eingereicht und diskutiert hatten, hat sich jetzt die SIULP (Sindacato Italiano Unitario Lavoratori Polizia) als größte Polizeigewerkschaft des Landes zu Wort gemeldet. Weiterlesen $uuml;ber: Italiens Polizeigewerkschaft unterstützt die Legalisierungsbemühungen der Politik

Anhörung zum Cannabis als Medizin Gesetz: Stellungnahmen von DHV-Mitarbeitern

  • Veröffentlicht am: 21. September 2016 - 11:29
  • Von: Florian Rister

Am 21.09. findet im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestag eine Anhörung zum geplanten Gesetz für Cannabis als Medizin statt. DHV-Geschäftsführer Georg Wurth ist als Sachverständiger für den DHV vor Ort, DHV-Mitarbeiter Maximilian Plenert ist zusätzlich als Einzelsachverständiger geladen. Die Debatte soll um 14:00 Uhr beginnen, ein Video-Livestream ist geplant. Weiterlesen $uuml;ber: Anhörung zum Cannabis als Medizin Gesetz: Stellungnahmen von DHV-Mitarbeitern

Cannabis als Medizin: Statements von bayrischer Polizei & BfArM

  • Veröffentlicht am: 20. September 2016 - 15:17
  • Von: Florian Rister

Eine fünfteilige Artikelserie des Nachrichtenportals rosenheim24 beleuchtet die gegenwärtige Situation zu Cannabis als Medizin in Deutschland aus verschiedenen Blickwinkeln. Besonders interessant erscheinen dabei die Statements der Polizei sowie des Bundesinstituts für Arzneimittel- und Medizinprodukte (BfArM). Es ist das erste Mal, dass sich eine bayerische Polizeidienststelle zum Umgang mit Cannabispatienten allgemein und ganz speziell im Straßenverkehr äußert. Weiterlesen $uuml;ber: Cannabis als Medizin: Statements von bayrischer Polizei & BfArM

Pharmaunternehmen spendet gegen Legalisierung | DHV-Video-News #93

  • Veröffentlicht am: 16. September 2016 - 17:29
  • Von: Georg Wurth

• Pharmaunternehmen spendet gegen Legalisierung
• Urteil: Krankenkasse muss doch nicht für Gras zahlen
• Polizei Oberbayern Süd: Es gibt Cannabispatienten!
• Lindenstraße: "Gute Ernte"
• Erster Diamantsponsor mit Logo in den DHV-News: Weedmaps
• Termine

  Weiterlesen $uuml;ber: Pharmaunternehmen spendet gegen Legalisierung | DHV-Video-News #93

USA: Schmerzmittel-Hersteller spendet eine halbe Million Dollar gegen die Legalisierung

  • Veröffentlicht am: 16. September 2016 - 13:20
  • Von: Michael Knodt

Am 31. August spendete der US-Pharmakonzern "Insys Therapeutics Inc." 500.000 Dollar an "Arizonans for Responsible Drug Policy". Die besorgten Bürger versuchen mit einer Anti-Cannabis Kampagne die Regulierung der verbotenen Pflanze zu verhindern. Arizona stimmt im November über den Status von Cannabis ab, wobei die Prognosen für "Proposition 205" derzeit eine äußert knappe Entscheidung vorhersagen. Insys Therapeutics Inc. befürchtet offenbar Umsatzeinbußen bei synthetischen Cannabinoiden und starken Opioid-Schmerzmitteln. Weiterlesen $uuml;ber: USA: Schmerzmittel-Hersteller spendet eine halbe Million Dollar gegen die Legalisierung

Wahlen in Berlin: Cannabis wird zum Thema

  • Veröffentlicht am: 15. September 2016 - 12:46
  • Von: Florian Rister
Foto: Pixabay

In dieser Woche erreicht der Wahlkampf in der Bundeshauptstadt seine entscheidende Phase. Rund 2,5 Millionen Berliner sind am Sonntag dazu aufgerufen, ein neues Abgeordnetenhaus und damit eine neue Senatsregierung zu wählen. Die Legalisierung von Cannabis ist dabei auch ein Thema. Mehrere Parteien werben offensiv dafür, die CDU positioniert sich klar dagegen. Laut einer Umfrage von Abgeordnetenwatch.de sprechen sich 61% der Kandidaten der großen Parteien für die Legalisierung aus! Weiterlesen $uuml;ber: Wahlen in Berlin: Cannabis wird zum Thema

CDU warnt: Cannabislegalisierung droht! | DHV-Video-News #92

  • Veröffentlicht am: 9. September 2016 - 16:19
  • Von: Georg Wurth

• Nach der Wahl ist vor der Wahl - Zwischen MeckPomm und Berlin
• Hessen: Schwarz-Grün bremst
• Justizwillkür in Bayern
• Schweiz: Keine Bußgelder mehr für geringe Cannabis-Mengen?
• Philippinen: Präsident Duterte dreht durch, über 2.000 Tote
• Christiania in Kopenhagen stoppt Hasch-Handel
• Lindenstraße: Bei Beimer bald Buds
• So war die Hanfparade 2016
• Termine

  Weiterlesen $uuml;ber: CDU warnt: Cannabislegalisierung droht! | DHV-Video-News #92

Seiten