Beitragstyp: News

  • Brief an gesundheitspolitische Sprecher: Bayern darf kein Vorbild sein!

    Brief an gesundheitspolitische Sprecher: Bayern darf kein Vorbild sein!

    Bayern hat als erstes Bundesland einen Bußgeldkatalog für Ordnungswidrigkeiten nach dem CanG veröffentlicht, welcher überzogene Bußgelder festsetzt. Dass dieser anderen Bundesländern nicht bei der Ausarbeitung ihres Bußgeldkataloges als Vorbild dienen sollte, darauf haben wir die gesundheitspolitischen Sprecher der Parteien in den Ländern hingewiesen. Weiterlesen

  • PKS 2023 – Die Zahlen aus dem letzten Jahr der kompletten Illegalität

    PKS 2023 – Die Zahlen aus dem letzten Jahr der kompletten Illegalität

    Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2023 liegt vor und damit die letzten Daten vor der Entkriminalisierung. Die Zahlen zeigen, wie in den letzten beiden Jahren, einen leichten Rückgang des Verfolgungsdrucks gegen einfache Konsumenten. Die vorgestellten Zahlen sind eine Datenbasis für die Auswirkungen des CanG. Weiterlesen

  • Ticketverkauf für Cannabis Normal! Konferenz 2024 gestartet

    Ticketverkauf für Cannabis Normal! Konferenz 2024 gestartet

    Seit heute sind Tickets erhältlich für die Cannabis Normal! Konferenz des Deutschen Hanfverbands, welche vom 28. bis 30. Juni in Berlin stattfinden wird. Den diesjährigen Themenschwerpunkt bildet natürlich das Cannabisgesetz und wie sowohl Privatpersonen als auch Anbauvereinigungen im neuen gesetzlichen Rahmen erfolgreich und sicher agieren können.   Weiterlesen

  • Cannabis Normal! – Ankiffen am Brandenburger Tor 01.04.2024

    Cannabis Normal! – Ankiffen am Brandenburger Tor 01.04.2024

    In der Nacht zum 01.04.2024 fand am Brandenburger Tor in Berlin unter dem Motto “Cannabis Normal!” eine Demo des Hanfverband Berlin statt, bei der wir zusammen mit ca. 2000 Menschen den Beginn der Entkriminalisierung von Cannabis in Deutschland gefeiert haben. Willkommen in einer neuen Zeit! Weiterlesen

  • Hinweise auf das Abstimmungsverhalten im Bundesrat

    Hinweise auf das Abstimmungsverhalten im Bundesrat

    Viele Bundesländer haben sich bisher nicht eindeutig öffentlich geäußert, wie sie im Bundesrat bezüglich einer möglichen Anrufung des Vermittlungsausschusses abstimmen wollen. Wir haben alle bisher positiven öffentlichen Äußerungen zum Vermittlungsausschuss zusammengetragen. Weiterlesen

  • Jetzt mitmachen: Mails an Grüne Hamburg wegen Bundesrat!

    Jetzt mitmachen: Mails an Grüne Hamburg wegen Bundesrat!

    Auch die grüne Justizsenatorin Hamburgs Anna Gallina findet, dass die Umsetzung des CanG mehr Zeit brauche. Dass dies zu einer anhaltenden Verfolgung von Konsumenten führte, scheint ihr weniger wichtig zu sein als die Arbeitsbelastung der Justizbeamten. Eine weitere Verzögerung ist nicht hinnehmbar und könnte die Umsetzung des Gesetzes insgesamt noch kippen. Daher rufen wir euch… Weiterlesen

  • Jetzt mitmachen: Mails an Grüne NRW wegen Bundesrat!

    Jetzt mitmachen: Mails an Grüne NRW wegen Bundesrat!

    Der grüne NRW-Justizminister Limbach organisiert nach eigener Aussage eine Notbremse gegen das im Bundestag beschlossene CanG und will das geplante Inkrafttreten um ein halbes Jahr auf den 01.10. verschieben! Eine weitere Verzögerung ist nicht hinnehmbar und könnte die Umsetzung des Gesetzes insgesamt noch kippen. Daher rufen wir euch erneut zu einer Mailaktion auf! Weiterlesen

  • GMM 2024 – Shops statt Cops!

    GMM 2024 – Shops statt Cops!

    Der Global Marijuana March 2024 steht unter einem besonderen Stern. Sofern im Bundesrat alles gut geht, dürfte es der erste nach der Entkriminalisierung werden und die Teilnehmenden könnten somit ganz entspannt ohne Angst vor Strafverfolgung bei den Demos mitlaufen. Dass die Entkriminalisierung jedoch nur ein erster Schritt auf dem Weg zu einer vollumfänglichen Legalisierung von… Weiterlesen

  • Werbeanzeigen gegen die SPD-Blockade

    Werbeanzeigen gegen die SPD-Blockade

    Um mehr Menschen auf die Blockadehaltung der SPD beim Cannabisgesetz hinzuweisen und so Druck auf die Partei aufzubauen, schaltet der DHV seit letzter Woche Anzeigen auf Social Media und Youtube. Der Clip wird aktuell auf Youtube als nicht überspringbare Werbung geschaltet und hatte Stand heute 450.000 Ausspielungen. Auf Facebook und Instagram werden ebenfalls Anzeigen geschaltet,… Weiterlesen

  • Unbekannte hängen Fake-Plakate vor SPD-Zentrale

    Unbekannte hängen Fake-Plakate vor SPD-Zentrale

    Am Wochenende wurden rund um das Willy-Brandt-Haus in Berlin-Kreuzberg Fake-Plakate aufgehängt, die gegen die Blockadehaltung der SPD bei der Verabschiedung des CanG protestieren. Hintergrund der Aktion dürfte die Weigerung der SPD-Fraktionsführung sein, das Cannabisgesetz von Gesundheitsminister Karl Lauterbach endlich auf die Tagesordnung zu setzen, nachdem eigentlich im November bereits eine Einigung durch alle drei Ampel-Parteien… Weiterlesen