|

Der DHV informiert über Räuchermischungen und synthetische Cannabinoide

Seit einigen Jahren stehen Legal Highs, die synthetische Cannabinoide enthalten, auf der drogenpolitischen Tagesordnung. Nach dem Verbot von Spice Anfang 2009 kamen immer neue Räuchermischungen auf den Markt. Der Deutsche Hanf Verband hat dem Thema zwei Artikel gewidmet.

Der Artikel “Informationen zu Legal Highs” fasst die Entwicklung der Räuchermischungen in Deutschland seit 2008 zusammen. Worin die Gefahren der Legal Highs bestehen und warum sie überhaupt aufgetaucht sind, könnt ihr dort nachlesen.

Die “Übersicht synthetischer Cannabinoide” stellt tabellarisch die am weitesten verbreiteten Substanzen dar. Welche Analysen dieser Drogen gab es? Wie ist der rechtliche Status der synthetischen Cannabinoide? Welche Änderungen des Betäubungsmittelgesetzes gab es?

Die Artikel werden aktualisiert, um euch über die neuesten Geschehnisse auf dem Laufenden zu halten.

Mehr zu Thema:


Kommentare

2 Antworten zu „Der DHV informiert über Räuchermischungen und synthetische Cannabinoide“

  1. RE: Der DHV informiert über Räuchermischungen und synthetische C
    Danke für die Infos. Wirklich sehr interessant, da kann man sich wenigstens mal ausführlich informieren.

  2. RE: Der DHV informiert über Räuchermischungen und synthetische C
    Danke für die Infos. Wirklich sehr interessant, da kann man sich wenigstens mal ausführlich informieren.