CBD-Gras-Boom | DHV-Video-News #139

  • Veröffentlicht am: 6. Oktober 2017 - 17:57
  • Von: Georg Wurth

CBD-Gras-Boom | DHV News #139

Die Hanfverband-Videonews vom 06.10.2017

• Cannabispetition 2017 - 27.028 Unterschriften
• DHV-Konferenz: weitere Speaker, neue reduzierte Tickets
• SWR2-Feature über den DHV
• Schweiz: Null Strafe für 10 Gramm - mehrere Kantone ziehen nach
• CBD-Gras-Boom in Österreich, der Schweiz - und Frankreich?
• WADA nimmt CBD von der Liste verbotener Substanzen
• Kanada diskutiert Steuersatz für Legalisierung ab 2018
• Kreatives Nicht-Verkaufen von Cannabis in Washington D.C.
• Biobauer darf keine Hanfsamen auf Stuttgarter Markt verkaufen
• Joint in München: 9600 Euro oder 120 Tage Knast
• Düsseldorf: Lebenszeichen des Modellprojekts zur Cannabisabgabe
• Termine

Cannabispetition 2017 - 27.028 Unterschriften

DHV-Konferenz: weitere Speaker, neue reduzierte Tickets

SWR2-Feature über den DHV

Schweiz: Null Strafe für 10 Gramm - mehrere Kantone ziehen nach

CBD-Gras-Boom in Österreich, der Schweiz - und Frankreich?

WADA nimmt CBD von der Liste verbotener Substanzen

Kanada diskutiert Steuersatz für Legalisierung ab 2018

Kreatives Nicht-Verkaufen von Cannabis in Washington D.C.

Biobauer darf keine Hanfsamen auf Stuttgarter Markt verkaufen

Joint in München: 9600 Euro oder 120 Tage Knast

Düsseldorf: Lebenszeichen des Modellprojekts zur Cannabisabgabe


Du willst die Arbeit des Deutschen Hanfverbands unterstützen? Jetzt Sponsor werden!



Termine der kommenden zwei Wochen


Sonderthemen: 

Kommentare

Liebes DHV-Team!
Am 28.9. wurde auf der Seite `Orange by Handelsblatt´ der eigentlich unspektakuläre Artikel `Kiffen sorgt für Fresskicks. Davon profitiert McDonald´s in den USA´ veröffentlicht (https://orange.handelsblatt.com/artikel/34420). Was aber leider in diesem Artikel hochinteressant ist, ist ein kurzes Videogespräch dieser Seite mit unserem Innenminister de Maizière zum Thema `Legalisierung´. Schaut bitte selbst mal rein: Es ist unglaublich, aber unser Innenminister weiß offensichtlich nicht einmal, was unter einer `Legalisierung´, die er natürlich ablehnt, verstanden wird! Im Vergleich dazu würde ich sogar Mortler als gut informiert bezeichnen! Wenn der in der künftigen Regierung weiter was zu sagen hat, wovon ja auszugehen ist, dann aber gute Nacht Jamaika! Irgendjemand muss dem (am besten VOR irgendwelchen Sondierungsgesprächen) mal ganz grundsätzlich erklären, dass `Legalisierung´ nicht bedingungslose Freigabe, sondern vielmehr `Regulierung´ bedeutet. Das weiß der schlicht nicht - unglaublich!

Unglaublich! Man könnte jetzt viel dazu schreiben, aber "unglaublich" trifft es am besten...

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Neuen Kommentar schreiben