Berlin: Alle Zeichen stehen auf Hanf | DHV-Video-News #94

  • Veröffentlicht am: 23. September 2016 - 13:36
  • Von: Georg Wurth

Berlin: Alle Zeichen stehen auf Hanf | DHV News #94

Die Hanfverband-Videonews vom 23.09.2016 • Nach Berlin-Wahl: Alle Zeichen stehen auf Hanf • Anhörung zum Medizin-Gesetz im Bundestag • Atem-Schnelltest für Cannabis wird jetzt in Hamburg erprobt • Anti-Cannabis Kampagne der Polizei in Niedersachsen • Italien: Größte Polizeigewerkschaft für Legalisierung • Niederlande: Tilburg erlaubt Patienten Eigenanbau • Israel: Qualitätsprobleme bei staatlichem Medizin-Gras • Lindenstraße und Selbsthilfegruppen • Polizei fischt Drogen aus Toilette • Termine

Nach Berlin-Wahl: Alle Zeichen stehen auf Hanf

Anhörung zum Medizin-Gesetz im Bundestag

Atem-Schnelltest für Cannabis wird jetzt in Hamburg erprobt

Anti-Cannabis Kampagne der Polizei in Niedersachsen

Italien: Größte Polizeigewerkschaft für Legalisierung

Niederlande: Tilburg erlaubt Patienten Eigenanbau

Israel: Qualitätsprobleme bei staatlichem Medizin-Gras

Lindenstraße und Selbsthilfegruppen

Polizei fischt Drogen aus Toilette


Du willst die Arbeit des Deutschen Hanfverbands unterstützen? Jetzt Sponsor werden!


Medienberichte über den DHV


Termine der kommenden zwei Wochen


Themen: 
Sonderthemen: 

Kommentare

Die Hamburger Polizei ist ja bekannt für ihre "Fortschrittlichkeit" in Sachen Cannabis-Bekämpfung. Da gab es doch mal in der Alsterdorfer Polizeidirektion im Keller diese Cannabiszucht-Anlage, die nur darauf abzielte mit den zutage tretenden Ernte-Ergebnissen und THC-Gehalten die illegalen Anbauer noch besser in die böse, böse Ecke zu stellen.

Vielleicht sollte man das neuerdings eingesetzte Cannabis-Atemtestgerät einmal an diesen "Polizisten mit Anbau-Erlaubnis" ausprobieren, so dass man beurteilen könnte, ob die 8 Stunden-Grenze tatsächlich funktioniert...?

>>Anti-Cannabis Kampagne der Polizei in Niedersachsen
Siehe Seite http://dierauchmelder.de/
Etwas zum Schmunzeln: Im ersten Clip "Folge 1" nennt Chris, einer der beiden Protagonisten, die verschiedenen Bezeichnungen für Cannabis. Unter anderem ist auch "Ott" dabei. XD
Das macht sich sicher gut bei der Zielgruppe.

Neuen Kommentar schreiben