|

Guerilla: Hanfpflanzen vor Polizeiakademie

Es ist mal wieder Saison. Scherzkekse verlieren Hanfsamen.

Die Badische Zeitung meldete am Samstag: “Cannabis-Alarm in Haslach”.

Hundehaufen, Kippen, Scherben: Zu Füßen von Straßenbäumen lässt sich allerlei finden. In Haslach gedeihen in solchen Biotopen sogar Cannabis-Pflänzchen – und das unter den Augen der Polizei-Elite von heute und morgen.
(…)
Zwischen Löwenzahn, Efeu und Gras lugen verräterisch gezackte Blätter hervor. Hanf in der Lörracher Straße. Zwei Setzlinge. Der eine unglaubliche 20 Zentimeter hoch, von der Wurzel bis zur noch geschlossenen Blüte gemessen, daneben sein halb so großer Bruder. Eine XXS-Cannabis-Plantage in aller Öffentlichkeit – und das auch noch direkt vor der Nase der Ordnungsmacht. Denn der sicher nicht dem Grünflächenamt gemeldete Freilandversuch findet genau gegenüber der Akademie der baden-württembergischen Polizei statt.

Schicke Bilder liefert die Zeitung auch, inclusive Polizeieinsatz.

Ich persönlich finde so etwas ja ganz lustig, ebenso wie offensichtlich auch die Zeitungsredakteure. Leider ist der Anbau von Hanf aber verboten. Schon der Besitz von Hanfsamen zum Zweck des Anbaus ist verboten. Das gilt auch für Nutz-/ bzw. Speisehanfsamen.


Haschisch-Alarm in der Frankfurter City
Die Hanf-Pflanzen wuchern überall in der City
Bild.de, 08.Juli.09

Grüne Welle und Pflänzchen im Bankenviertel
DHV-Cannabis-Blog, 09. Juli 2009

99 Seedballons
DHV-Cannabis-Blog, 06. August 2009


Kommentare

10 Antworten zu „Guerilla: Hanfpflanzen vor Polizeiakademie“

  1. Anonymous

    RE: Guerilla: Hanfpflanzen vor Polizeiakademie
    Bild.de, 07.10.2010
    http://www.bild.de/BILD/news/leserreporter/lokal-uebersicht/16-duesseldorf/2010/10/07/hanf-unter-wegekreuz-gepflanzt/in-ennigerloh-westkirchen.html

    Hanf-Ranke unter Wegekreuz gepflanzt

    Diese riesige Hanf-Pflanze wuchs im Münsterland an einem Jesus-Kreuz hoch
    Foto: privat

    Ach du GRÜNE Neune! Wie kommt denn eine Cannabis Pflanze an das
    Jesus-Kreuz? BILD-Leser-Reporter Rolf Hohenhaus (34), fand das „göttliche“
    Gewächs vor der St. Laurentius-Kirche in Ennigerloh-Westkirchen im
    Münsterland (Nordrhein-Westfalen): (…)

    Ein Sprecher der Kirche vermutet einen unbekannten Spaßmacher, der einen
    Samen in den Blumentopf unterhalb des Kreuzes gesetzt hat. (…)

    Georg Wurth (37) vom Deutschen Hanf Verband: „Bei der Pflanze handelt es
    sich definitiv um Hanf. Allerdings um männlichen, ohne ausgebildete Blüten.
    Nur weibliche Pflanzen eignen sich als Rauschmittel.“

    😆

  2. Anonymous

    RE: Guerilla: Hanfpflanzen vor Polizeiakademie
    Ich habe gerade noch so einen Artikel vom 4.8. gefunden, Tatort Rinteln, ebenfalls mit Bild:

    Rinteln
    Prächtige Hanfpflanze mitten in der Stadt
    http://www.schaumburger-zeitung.de/portal/lokales/sz-heute_Praechtige-Hanfpflanze-mitten-in-der-Stadt-_arid,259224.html

    Das coolste an der Meldung: Rintelns Kripo-Chef Jörg Stuchlik führt gleich noch ein neues Wort für Nutzhanf ein: Gebrauchshanf!

    Ich wollte per google mehr über Gebrauchshanf erfahren. Google fragt: Meinten Sie Gebrauchshunde?
    😆

  3. Anonymous

    RE: Guerilla: Hanfpflanzen vor Polizeiakademie
    [quote name=”Georg Wurth”][quote name=”c.c.”]wenns keine lowrider warn wars wohl sogar noch eher nen blattansatz 😉 seis drum ne unwissende exekutive is mir allema lieber als unwissende politiker die damit au noch propaganda betreiben…[/quote]
    Diese Formulierung mit den geschlossenen Blüten kommt eher von den Redakteuren der Badener Zeitung, schätze ich…[/quote]

    mit der Formulierung hast du bestimmt recht.. aber falls das Bild von dem Link des original Bild sein sollte sieht man da ja tatsächlich erste Ansätze weiblich Blüten.. mittlerweile find ich die Aktionen sogar ganz gut, so wird den Leuten unser geliebtes Pflänzchen wenigstens ein wenig näher gebracht, auch wenn man sich über die Formulierung mancher Artikel sicher streiten kann.

    Gruß

  4. Anonymous

    RE: Guerilla: Hanfpflanzen vor Polizeiakademie
    [quote name=”Snowy”]Was haltet ihr eigentlich hiervon http://www.sweed-blog.de – ist das legal?[/quote]

    So wies aussieht im Moment ja…
    googel ma Spice da findeste bestimmt nen paar Berichte über solche Sachen.
    Spice war am Ende aber nen synthetisches Molekül, welches dem THC wohl sehr ähnlich war.

    Imho wirkt das Zeug entweder gar ned oder ähnlich wie Spice, welches übrigens seit Anfang 2009 illegal ist. Hab selbst eine Strafanzeige bekommen weil man bei mir ca. 1,5g ehemals legales Spice gefunden hat.

    Also lieber Finger von lassen, wenns wirken sollte is es bestimmt bald illegal und unter den (leider) illegalen Substanzen gibtz bessere Sachen ;). Ajo die gesundheitlichen Auswirkungen sind natürlich au ned abzuschätzen, es kostet mehr und schmeckt scheise, so war es auf jeden Fall beim Spice.

    Gruß

  5. Anonymous

    RE: Guerilla: Hanfpflanzen vor Polizeiakademie
    Wie lustig…. 😀 Auf den Fotos haben die Polizisten noch eine alte GRÜNE Uniform…. haha und ne Schaufel …was vorher ein Schlagstock war!!!!
    Dum dup dadada … Löwenzahn… Heute …bin ich ein Gärtner!!! 😉

  6. RE: Guerilla: Hanfpflanzen vor Polizeiakademie
    Was haltet ihr eigentlich hiervon http://www.sweed-blog.de – ist das legal?

  7. Anonymous

    RE: Guerilla: Hanfpflanzen vor Polizeiakademie
    [quote name=”c.c.”]wenns keine lowrider warn wars wohl sogar noch eher nen blattansatz 😉 seis drum ne unwissende exekutive is mir allema lieber als unwissende politiker die damit au noch propaganda betreiben…[/quote]
    Diese Formulierung mit den geschlossenen Blüten kommt eher von den Redakteuren der Badener Zeitung, schätze ich…

  8. Anonymous

    RE: Guerilla: Hanfpflanzen vor Polizeiakademie
    “Wer Hanf heut baut mit fleiß´ger Hand, hilft selbst sich und dem Vaterland!”

    Kaufen wir uns 1kg Futterhanf/Hanf (Gartenfachmarkt/Bioladen)”2,50€” und … (*zensiert* by GW)… Mitte April nächsten Jahres (*zensiert* by GW)….
    Egal wo…. es funktioniert!!!!

    Viva la Revolution

    legalize it…

    adieu Wirtschaftskrise…

    (Anmkerung Georg Wurth: sorry Mike, in deinem Kommentar steckte ein Aufruf zu einer Straftat, das musste ich als Verantwortlicher für diesen Blog löschen.)

  9. Anonymous

    RE: Guerilla: Hanfpflanzen vor Polizeiakademie
    wenns keine lowrider warn wars wohl sogar noch eher nen blattansatz 😉 seis drum ne unwissende exekutive is mir allema lieber als unwissende politiker die damit au noch propaganda betreiben…

    so long

  10. Anonymous

    RE: Guerilla: Hanfpflanzen vor Polizeiakademie
    “noch geschlossene blüten” .. das waren dann wohl männchen, wa?
    zu blöd zum scheissen die bullen!