|

Cannabis Social Clubs sind keine Verbrechen!

Robert unterstützt den Deutschen Hanf Verband, weil er der Ansicht ist, dass der Betrieb eines Cannabis Social Clubs kein Verbrechen ist!

{youtube}KyNivgjG_jc{/youtube}

Deutscher Hanf Verband: Deine professionelle Stimme für Cannabislegalisierung
Derzeit unterstützen über 500 Privatleute den DHV. Ab 29,75 € pro Jahr bist du mit dabei!

Der DHV strebt eine legale, verbraucherfreundliche Marktregelung für das Genussmittel Cannabis an – von der Produktion über den Verkauf unter klaren Jugendschutzauflagen bis zum Eigenanbau. Die Diskriminierung und Verfolgung von Cannabiskonsumenten wollen wir beenden. Außerdem geht es uns um die Förderung des Rohstoffs Hanf in seinen verschiedenen Erscheinungsformen und bessere Bedingungen für die Nutzung von Cannabis als Medizin.

Einige Links zum Thema Cannabis Social Clubs:


Kommentare

3 Antworten zu „Cannabis Social Clubs sind keine Verbrechen!“

  1. Anonymous

    RE: Cannabis Social Clubs sind keine Verbrechen!
    Die Bier und Schnapsfraktion sitzt gesellig zu Tisch und beschliesst bei einem oder mehreren Gläser Wein das Cannabis eine starkabhängig machende Droge sei und deshalb verboten bleiben müsste und damit das so bleibt, hat man gegen das Verstoß auch gleich noch existenzvernichtende Strafen eingeführt.

  2. Anonymous

    RE: Cannabis Social Clubs sind keine Verbrechen!
    @Max

    Wer genau ist Robert ? ist das Insider Wissen ? es geht jedenfalls nicht klar aus dem Artikel hervor …

  3. Anonymous

    RE: Cannabis Social Clubs sind keine Verbrechen!
    Roooobert,dat is dea Burner!