|

Breaking the Taboo!

Am Donnerstag, den 6.12.2012 feierte der Film “Breaking the Taboo” seine Weltpremiere, seit Freitag kann jeder ihn auf Youtube sehen. Der bekannte Schauspieler Morgan Freeman erzählt darin die Geschichte des erfolglosen weltweiten “War on Drugs”. Dazu kommen zahlreiche Interviews mit Prominenten wie den ehemaligen Staatschefs wie Bill Clinton oder Fernando Cardoso. Die einstündige Dokumentation beleuchtet zudem die Arbeit der “Global Commission on Drug Policy”.

Mehr über den Filmim Zeit-Blog: “Breaking the Taboo”: Der falsche Drogenkrieg

{youtube}8UtNF-Le2L0{/youtube}


Kommentare

47 Antworten zu „Breaking the Taboo!“

  1. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    http://www.latigrec.ch/sprache/texte/martial/
    [img]http://theindiespiritualist.com/wp-content/uploads/2010/10/danny-trejo.jpg[/img]

  2. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    9 von 10 Frauen und Nazan Eckes werden den Drogenkrieg schwachsinnig finden, sobald sie ihn verständlich erklärt bekommen!
    [img]http://www.korenke.com/bilderpool/eckes_bilder/EEK_Flasche_mit_Lippenpflegestift.jpg[/img]

  3. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [quote name=”Mutter”][quote]Hätte die Nachricht, das Cannabis (Hanf) [url=https://www.facebook.com/THeCureForCancers][u]Krebs wirkungsvoll bekämpft[/u][/url], eine negative (finanzielle oder sonstige) Auswirkung auf die Gesundheitsindustrien (Lieferanten, Kassen, Ärztekammer, Krankenhäuser, Regierung, Monsanto (Bayer) und wie passt Du hinein) und könnten sie deshalb “nicht erfreut” über eine Legalisierung von Cannabis sein?[/quote]

    wichtige Korrektur :-|[/quote]

    [img]http://i.huffpost.com/gen/914304/thumbs/r-JOHN-BOEHNER-PLAN-B-large570.jpg?6[/img]
    Quelle: http://www.huffingtonpost.com/2012/12/21/john-boehner-plan-b_n_2345744.html

    [b]John Boehner [u][i]’Not’ Concerned[/i][/u] About Losing Speakership After ‘Plan B’ Failure[/b]

    Posted: 12/21/2012 10:39 am EST

    Think about that!

  4. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [img]http://cdn.physorg.com/newman/gfx/news/2012/andromedawan.jpg[/img]
    The Andromeda galaxy, shown here, is the closest spiral galaxy to our own spiral, the Milky Way. Astronomers at the University of Utah and elsewhere have launched the Andromeda Project so thousands of volunteers can help them find star clusters in detailed images of Andromeda made by the Hubble Space Telescope. Credit: Robert Gendler.

    Read more at: http://phys.org/news/2012-12-andromeda-astronomers-star-clusters-hubble.html#jCp

    [b]Freude, schöner Götterfunken[/b]

    1. Freude, schöner Götterfunken,
    Tochter aus Elysium!
    Wir betreten feuertrunken,
    Himmlische, Dein Heiligtum.
    Deine Zauber binden wieder,
    was die Mode streng geteilt,
    alle Menschen werden Brüder,
    wo Dein sanfter Flügel weilt.
    Seid umschlungen, Millionen!
    Diesen Kuss der ganzen Welt!
    Brüder, überm Sternenzelt
    muss ein lieber Vater wohnen,
    Brüder, überm Sternenzelt
    muss ein lieber Vater wohnen!

    2. Wem der große Wurf gelungen,
    eines Freundes Freund zu sein,
    wer ein holdes Weib errungen,
    mische seinen Jubel ein!
    Ja, wer auch nur eine Seele
    sein nennt auf dem Erdenrund!
    Und wer’s nie gekonnt, der stehle
    weinend sich aus diesem Bund!
    Was den großen Ring bewohnet,
    huldige der Sympathie.
    |: Zu den Sternen leitet sie,
    wo der Unbekannte thronet. 😐

    3. Freude heißt die starke Feder
    in der ewigen Natur;
    Freude, Freude treibt die Räder,
    in der großen Weltenuhr.
    Blumen lockt sie aus den Keimen,
    Sonnen aus dem Firmament,
    Sphären rollt sie in den Räumen,
    die des Sehers Rohr nicht kennt.
    Froh wie seine Sonnen fliegen
    durch des Himmels prächtigen Plan,
    laufet Brüder, eure Bahn,
    freudig wie ein Held zum Siegen!

    4. Freude sprudelt in Pokalen;
    in der Traube goldnem Blut
    trinken Sanftmut Kannibalen,
    die Verzweiflung Heldenmut. –
    Brüder, fliegt von euren Sitzen,
    wenn der volle Römer kreist;
    lasst den Schaum zum Himmel spritzen:
    dieses Glas dem guten Geist!
    Den der Sterne Wirbel loben,
    den des Seraphs Hymne preist,
    dieses Glas dem guten Geist
    überm Sternenzelt dort oben!

    5. Festen Mut in schweren Leiden,
    Hilfe, wo die Unschuld weint,
    Ewigkeit geschwornen Eiden,
    Wahrheit gegen Freund und Feind,
    Männerstolz vor Königsthronen –
    Brüder, gält’s Gut und Blut:
    dem Verdienste seine Kronen,
    Untergang der Lügenbrut!
    Schließt den heil’gen Zirkel dichter!
    Schwört bei diesem goldnem Wein,
    dem Gelübde treu zu sein,
    schwört es bei dem Sternenrichter!

    Text: Friedrich Schiller
    Melodie: Aus Beethovens Neunte

    Wir lieben euch 🙂

  5. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    @Cannabis-Kontrovers Danke ! sehr gute Info zu Cannabis Medizin

    [b]@ Georg Wurth[/b], wo auch immer ihr im Urlaub seid ( Colorado ? wenn dann bitten wir um Bilder und “Samples” 😉 ) vielleicht liest du ja noch die Kommentare hier …es gibt immer mehr überzeugende Informationen die jetzt an die Oberfläche kommen, welche selbst die Skeptiker nachdenklich machen sollten ..

    Du bist/warst doch ein Vertreter der Annahme, dass Cannabis negative auf Psychosen wirkt ?! oder vielleicht hast du dich mittlerweile noch mal informiert und hast deine Meinung geändert . Es wäre jedenfalls von Vorteil für alle Hanffreunde die ihr repräsentiert, wenn ihr etwas aufgeschlossener wärt, wenn ihr euch die Tatsachen mal genauer betrachtet und auch andere professionelle Meinungen mit einbeziehen würdet. Immerhin wollen wir doch ALLE hier das Stigma von Cannabis (Konsumenten) abbauen, und selbst an den Kifferwahn zu glauben hilft uns nicht wirklich weiter, besonders wenn alle Fakten diese Lügen wiederlegen.

    Cannabis HELPS Schizophrenia, it DOES NOT cause it !

    [url]http://www.youtube.com/watch?v=_ULYysghrc8[/url]
    [b]6:50[/b] min eine Message für Georg W und alle Skeptiker

  6. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [b]Excerpt[/b] from the documentary narrated by Peter Coyote ([url]http://www.youtube.com/watch?v=_ULYysghrc8[/url])

    [b]How was Medical Marijuana abolished[/b] ?

    … here it goes …

    After lobbing by the pharmaceutical industry and fear mongering misinformation by their donation dependent allies in congress, a federal law was passed in [b]1937 that prohibited doctors from prescribing pot in any circumstances [u]under threat of prosecution[/u][/b] eventhough it was strongly opposed by the American medical association of it’s day.
    [b]All cannabis products were removed from the US pharmacopoeia and the national formulary by 1942[/b], After alcohol was re-legalized rather than go out of business, the massive bureaucracy of prohibition turned it’s operation to marijuana eradication …

    And so it all began …

    Wenn wir fertig sind mit der Übersetzung von Breaking the Taboo, wollte ich diese Dokumentation mit Peter Coyote zum übersetzen vorschlagen. Enthält eine gute Zusammenfassung von Fakten über die Entstehung der Prohibition. In diesem Video wird auch der [u]medizinische Aspekt[/u] erklärt was im Film Breaking the Taboo noch fehlt. Ein wahrer Augenöffner !

  7. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [img]http://www.foxclassics.com.au/media/stars/star-details/47/logo.jpg[/img]

    There are several theories as to why Peter Cohon chose the stage name of Peter Coyote; for his part, the actor is reluctant to discuss [b]an event that apparently was the end result of an evening’s experimentation with controlled substances.[/b] In the late 1960s, Coyote [b]quit his job as a dockworker[/b] to “turn on, tune in and drop out.” ….only to become a world famous actor later on

    [b]Marijuana Cures Cancer, but that’s not all …[/b]
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=_ULYysghrc8[/url]
    (Narrated by Peter Coyote)

    [img]http://www.veryimportantpotheads.com/images/WAMM%20Christmas%20Tree!.jpg[/img]

    Oh Cannenbaum! 🙂

  8. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    Wir lieben euch, ihr seid genial. Wir sind sehr, sehr stolz auf euch! 🙂 😆 😀

  9. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [url=https://www.facebook.com/Moms4MJ][img]http://sphotos-a.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/542370_406903446029165_809196183_n.jpg[/img][/url]

    you are not alone – we love you. marry christmas

    https://www.facebook.com/Moms4MJ

  10. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    Wir hören immer wieder wie unberechenbar die Nebenwirkungen von Psychopharmaka sein können, und zum zweiten Mal erzählt man uns dieses Jahr, diese LEGALEN Medikamente haben Patienten zu Massenmördern gemacht ?! jedoch sind diese Medikamente Legal und deren Nebenwirkungen sind scheinbar genau das, was die Hanfgegner immer wieder über Cannabis behaupten (was aber gelogen ist), obwohl soweit immer nur das GEGENTEIL bewiesen wurde. Hier noch eine Info die dies wieder mal in Erinnerung bringt….es gibt sehr viel mehr Studien und Info zu Cannabis bei Autismus etc, dies ist nur ein Beispiel…

    [b]Cannabis: A Treatment For Autism – GMA[/b]

    [url]http://www.youtube.com/watch?v=SEuUAk7Ug1I[/url]

    ! haltet die Kotztüte bereit wenn die Frau gegen 1:50 das Sprechen anfängt. sie ist ein Exempel von Propaganda-Terminologie womit so gerne die Gehirnwäsche betrieben wird. Stoned ?! Seit wann ist das ein medizinischer Begriff den ein Arzt verwendet ?! Wenn, dann sagt ein Arzt intoxicated (unter dem Einfluss einer Substanz), aber Stoned ist wohl kein angebrachter Begriff, es sei denn man will betonen dass Cannabis ja keine Medizin ist weil es “Stoned” mache. Dabei vergisst man dass Arzneidrogen genauso Drogen sind. Aber hier wird bei uns eine sprachliche Linie gezogen zwischen Arznei(Pharma-)drogen und (allen anderen)Drogen, und dann ist da noch Alkohol und Tabak, was ja in unserer Gesellschaft “weder noch” ist und einfach Kultur ist 😀

    Message of the Day:
    [i]~ Break the Taboo, by breaking the silence ! [b]Stop silencing the truth, spread it ! [/b]~[/i]

  11. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    Berlin – Ein Anruf bringt Jürgen Fitschen neuen Ärger ein. Der Deutsche-Bank-Chef hatte sich in der vergangenen Woche bei Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier über den massiven Einsatz der Staatsanwaltschaft beschwert. Die Razzia habe eine verheerende Wirkung auf das Außenbild der Bank. Der Vizechef der Unions-Bundestagsfraktion Michael Meister übt nun scharfe Kritik an Fitschen wegen dessen Anruf. [url=http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/anruf-bei-bouffier-cdu-knoepft-sich-deutsche-bank-vor-a-873263.html][u][i][b]”Niemand steht in Deutschland über dem Rechtsstaat”[/b][/i][/u][/url], sagte Meister dem “Handelsblatt”. “Herr Fitschen macht den Eindruck, dass er das nicht verstanden hat.”

    Der Konzernchef solle auch in seiner neuen Funktion als Präsident des Bundesverbands deutscher Banken schnell klar stellen, dass er Recht und Gesetz achte, sagte Meister. Der CDU-Politiker forderte die Führung der Deutschen Bank auf, sich kooperativer zu verhalten und die Aufklärung der Staatsanwaltschaft zu unterstützen.

  12. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    http://www.bundesverfassungsgericht.de/richter.html

    Ist es ein rechtfertigender Notstand? Macht euch keine Sorgen, ihr seid in einem Rechtsstaat. 🙂 Oder?

    Richter

    Copyright © 2012 BVerfG

    Die Richterinnen und Richter des Bundesverfassungsgerichts

    Erster Senat

    Vizepräsident Prof. Dr. Kirchhof
    BVR Prof. Dr. Gaier
    BVR Prof. Dr. Eichberger
    BVR Schluckebier
    BVR Prof. Dr. Masing
    BVR Prof. Dr. Paulus
    BVRin Prof. Dr. Baer
    BVRin Prof. Dr. Britz

    Zweiter Senat

    Präsident Prof. Dr. Voßkuhle
    BVR’in Prof. Dr. Lübbe-Wolff
    BVR Dr. Gerhardt
    BVR Prof. Landau
    BVR Prof. Dr. Huber
    BVR’in Hermanns
    BVR Müller
    BVR’in Dr. Kessal-Wulf

    Ich bin mir sicher, dass im Klagefalle eine entsprechende Entscheidung gefunden wird.

  13. RE: Breaking the Taboo!
    Ich will ja hier nicht unnötig die Pferde scheu machen, aber ich finde sehr leichtsinnig, dass der DHV in den Kommentaren copyrightgeschützte Bilder posten läßt. Für böswillige Anwaltskanzleien ist das u.U. ein gefundenes Fressen.

  14. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [u][i][b]Morgan Freeman On ‘The Dark Knight Rises,’ Tom Cruise and Katie Holmes[/b][/i][/u]
    Jul 16, 2012 1:00 AM EDT

    [img]http://ia.media-imdb.com/images/M/MV5BMTk4ODQzNDY3Ml5BMl5BanBnXkFtZTcwODA0NTM4Nw@@._V1._SY317_.jpg[/img]
    Quelle: http://www.thedailybeast.com/newsweek/2012/07/15/morgan-freeman-on-the-dark-knight-rises-and-katie-holmes.html

    [i][b]Morgan Freeman has starred as Batman’s gadget guru, Lucius Fox, in all three entries in Christopher Nolan’s trilogy. On the eve of The Dark Knight Rises, the acclaimed actor dishes on the wealth gap, legalizing marijuana, gay marriage, and the Tom Cruise-Katie Holmes rumors.[/b][/i]

    http://marijuanamajority.com/
    http://www.hanffreunde-muenchen.de/?page_id=574

    [url=V][img]http://cdn.thedailybeast.com/content/newsweek/2012/07/15/morgan-freeman-on-the-dark-knight-rises-and-katie-holmes/_jcr_content/body/inlineimage.img.503.jpg/1342441422567.cached.jpg[/img][/url]
    Bild: [url=http://www.facebook.com/MorganFreeman]Hanffreund [b][i]Morgan Freeman[/i][/b][/url]

  15. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    Oh ich glaube ich brauch meinen Stoff bevor das Blut kommt
    [img]http://d1.stern.de/bilder/magazin/2008/48/Naegel/5453194_fitwidth_420.jpg[/img]

    muss mir was neues ausdenken wie ich all diese Leute die die Lügen durchschauen, in Schach halte, bevor noch die Wahrheit rauskommt. Nicht solange ich im Amt bin !
    Mann ich habe es echt schwer in meinem Job, die Wahrheit zu unterdrücken wird von Tag zu Tag mehr Arbeit und kostet immer mehr Geld …

    [img]http://globalfire.tv/nj/graphs/merkel_das_boese.jpg[/img]

    aber das wird schon werden, wir haben ja die Steuergelder von all den nichtsahnenden Leuten die uns ja aus Unwissen sogar noch anfeuern …LOL
    wenn mein Volk die Prohibitionsarbeit weiter fuer mich macht (meine kleinen programmierten Soldaten), dann habe ich meinen Job gut erledigt 😀

  16. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [quote]Bitte sagen Sie uns wie Sie denken und fühlen, aber bitte ehrlich und nicht instrumentalisiert, wir sind sehr feinfühlig aufmerksam und klug. Eben die Kinder unserer stolzen Eltern[/quote]

    [img]http://m3.paperblog.com/i/42/423567/frau-merkel-eine-bundeskanzlerin-die-usisrael-L-dL5ZCB.jpeg[/img]

    Ich denke nicht, ich Weiss es. Ich weiss dass ich mein Volk vor Cannabis schütze, warum ist dabei egal, es ist einfach so und das schon seit vielen Jahren, warum sollte man das ändern ? alles was schon lange so ist kann doch nicht falsch sein 😉
    Die paar Leute die meinen, dass Hanf Medizin ist sollen mich erst mal davon überzeugen. Meine Experten (die mit der Pharmalobby arbeiten) sagen es ist nur Medizin, wenn es von Ärzten verschrieben und von der Phrama verkauft wird. Alles andere spielt für mich keine Rolle. Ich habe Physik studiert und daher weiß ich über Medizin und alle Wissenschaften Bescheid. Da brauche ich nicht internationale Experten + Medizin- und Cannabiswissenschaftler zu fragen die zu wissen meinen, dass es unschädlich ist. Mein Volk darf Alkohol und Tabak konsumieren, da diese weniger abhängig machen und daher weniger schädlich sind. Und damit basta !

    Folgt meinem gesunden Beispiel wenn ihr so klug (und schön) sein wollt wie ich:
    [img]http://www.theipinionsjournal.com/uploaded_images/germanchancelor2.jpg[/img]

    Alkohol ist viel besser als ein erweitertes Bewusstsein durch Cannabis, wo man zu viel über die Probleme der Welt nachdenkt …kippt euch lieber einen hinter die Binde, so wie ich das mache wenn mir die Realität zu kompliziert wird, dann schalte ich einfach ab mit meiner legalen Droge Alkohol.
    [img]http://www.bremer-montagsdemo.de/102/merkela.jpg[/img]

    wie ich euch folgendermassen ohne Worte immer wieder sage, habt keine Widerreden ich zeige den Weg auf … hier
    [img]http://www.manager-magazin.de/politik/artikel/bild-707501-112549.html[/img]

    …und lasst euch nicht von meinen abgekauten Fingernägeln irritieren, dass hat nichts damit zu tun das ein schlechtes Gewissen an mir nagt (ich habe kein Gewissen), dass passiert nur wenn ich meinen Wein oder Bier nicht rechtzeitig bekomme 😉

  17. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [u][i][b]”We’ve got bigger fish to fry,[/b][/i][/u]” Obama said of pot users in Colorado and Washington during an exclusive interview with ABC News’ Barbara Walters.

    http://abcnews.go.com/Politics/OTUS/president-obama-marijuana-users-high-priority-drug-war/story?id=17946783#.UMyZBhCZc8F

    [img]http://a.abcnews.com/images/Politics/ht_barack_obama_Barbara_walters_nt_121211_wg.jpg[/img]
    Bild: [url=http://abcnews.go.com/Politics/OTUS/president-obama-marijuana-users-high-priority-drug-war/story?id=17946783#.UMyZBhCZc8F]USA Präsident Obama im Interview[/url]

  18. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [url=http://de-de.facebook.com/pages/Frank-Tempel/361472677856][u][i][b]Heute war der letzte Sitzungstag im Bundestag für dieses Jahr. Im kommenden Jahr geht es gleich mit der Abstimmung über unseren Cannabis-Club-Antrag los. Dieser befindet sich nun auf der Tagesordnung für den 17.01.2013 ab 19:55 Uhr bis 20:30 Uhr. Ich werde dafür in meiner Fraktion Namentliche Abstimmung beantragen.[/b][/i][/u][/url]

    [url=http://www.bundestag.de/bundestag/abgeordnete17/biografien/T/tempel_frank.html][img]http://www.bundestag.de/bundestag/abgeordnete17/mdbjpg/t/tempel_frank.jpg[/img][/url]
    Bild: [url=http://www.bundestag.de/bundestag/abgeordnete17/biografien/T/tempel_frank.html]Frank Tempel MdB[/url]

  19. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [url=http://www.hanffreunde-muenchen.de/?page_id=574][img]http://www.hanffreunde-muenchen.de/wp-content/uploads/2012/12/cropped-plakat_finalmoci1.jpg[/img][/url]

    [b]Bavaria Tsunami[/b] in sight!

    Liebe Frau Dr. Angela Merkel,

    bitte erklären Sie uns Ihre Politik. Viele von uns verstehen nicht, warum es immer nur um “Milliarden” und “Euros” geht?

    Das ist sicher existenziell wichtig. Wir Warmblüter möchten gerne unsere “Chefin” verstehen und nicht das Gefühl haben “von oben herab” kalt regiert zu werden, sondern wir wollen mitgenommen und gebraucht werden.

    Wir sind gute, starke, schlaue, hübsche und sehr interessierte Menschenkinder – jeden Alters 🙂

    Lassen Sie uns gemeinsam neue Wege gehen in Europa und der Welt. Nehmen Sie uns mit! Begeistern Sie uns …

    Zeigen [i]SIE[/i] uns, dass sie [i]UNS[/i] brauchen und das wir stolz auf das sein können, wo wir hingehen und was wir bewegen, für uns und unsere Kinder.

    Wenn es schwer wird, helfen wir gerne. Sagen sie uns schonungslos die Wahrheit.

    Wir helfen nur nicht den Kartellen und Konzernen, die [i]Reptilienpolitik[/i] betreiben. Das ist uns zu fremd und kalt und ängstigt uns. Das mögen wir gar nicht.

    [url=http://www.naturheilt.com/medikamentenskandal/lipobay-skandal.html][img]http://estb.msn.com/i/3E/DADE13371C682A2F1C9F61CAA96A3C.jpg[/img][/url]

    Wir wollen “Säugetier”-Politk. Einfühlend, intelligent, verstehbar, nachhaltig, smart, erstrebenswert, sexy und liebenswert, mit Zugehörigkeit und Geborgenheit. 🙂

    [url=http://www.csn-deutschland.de/blog/2009/09/13/gedicht-der-glasprinzessin-geborgenheit/][img]http://www.csn-deutschland.de/blog/wp-content/uploads/2009/09/Girls-Sonnenblumen.jpg[/img][/url]

    [i][b]Natürlich müssen wir auch stark sein und uns durchsetzen, aber das mit Respekt und Achtung.[/b][/i]

    Bitte sagen Sie uns wie Sie denken und fühlen, aber bitte ehrlich und nicht instrumentalisiert, wir sind sehr feinfühlig aufmerksam und klug. Eben die Kinder unserer stolzen Eltern. 🙂

  20. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [url=http://selbsthilfenetzwerk-cannabis-medizin.de/ute-koehler-9-1-2013-staatskanzlei-thueringen-bundesverdienstmedaille][u][i][b]Ute Köhler erhält am 9.1.2013 in der Staatskanzlei Thüringen die Bundesverdienstmedaille[/b][/i][/u][/url]

    [img]http://www.insuedthueringen.de/storage/pic/intern/import/fp-mpo/thueringen/thuefwthuedeu/1399454_1_xio-fcmsimage-20110729095718-006000-4e3267de80bb7.ms-Cannabis-4_290711.jpg?version=1311926292[/img]

    http://selbsthilfenetzwerk-cannabis-medizin.de/ute-koehler-9-1-2013-staatskanzlei-thueringen-bundesverdienstmedaille

    [img]http://1.bp.blogspot.com/-Lv8o1ce8ZDY/TrAjXX1XuPI/AAAAAAAAMEI/gDCB9eGE1r0/s1600/Marijuana-Patient1.jpg[/img]

    http://hanfverband.de/index.php/nachrichten/aktuelles/1812-ute-koehler-erhaelt-verdienstmedaille-der-bundesrepublik-deutschland

  21. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [img]http://assets.blog.norml.org/wp-content/uploads/2009/01/yes-we-cannabis.jpg[/img]

    Nimmt er den Kampf gegen “Monsanto-Rockefeller-Rothschild-Joaquín Guzmán Loera” auf? Wenn sich das herausstellen sollte, werde ich mitkämpfen. Mit allen Mitteln. In dieser gigantischen Geld-“Schattenwirtschaft” sehe ich, zur Zeit, die größte Bedrohung für unsere Demokratien und die Menschlichkeit.

  22. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [u][i][b]SIE HELFEN MIT:[/b][/i][/u]

    [img]http://www.schildower-kreis.de/images/netzwerk/georg-wurth.jpg[/img]
    Dipl. FinW. Georg Wurth DHV

    [img]http://www.schildower-kreis.de/images/netzwerk/nicole-krumdiek.jpg[/img]
    Dr. Nicole Krumdiek

    [img]http://www.schildower-kreis.de/images/netzwerk/franjo-grotenhermen.jpg[/img]
    Dr. Franjo Grotenhermen

    [img]http://www.schildower-kreis.de/images/netzwerk/lorenz-boellinger.jpg[/img]
    Prof. Dr. jur. Dipl.-Psych. Lorenz Böllinger

    [img]http://www.schildower-kreis.de/images/netzwerk/gundula-barsch.jpg[/img]
    Prof. Dr. habil Gundula Barsch

    [img]http://www.schildower-kreis.de/images/netzwerk/horst-bossong.gif[/img]
    Prof. Dr. Horst Bossong

    [img]http://www.schildower-kreis.de/images/netzwerk/johannes-feest.jpg[/img]
    Prof. Dr. Johannes Feest

    [img]http://www.schildower-kreis.de/images/netzwerk/Gerrit-Kamphausen.jpg[/img]
    Dr. phil. Gerrit Kamphausen

    [img]http://hanfverband.de/images/max_plenert_120_160.png[/img]
    Maximilian Plenert Diplom-Physiker DHV und Schildower Kreis
    junger Vater eines “Frühchen”

    [url=http://www.akzept.org/][img]http://www.akzept.org/images/titel_logo3.jpg[/img]
    http://www.akzept.org/mitglieder.html
    [/url]

    [url=http://hanfverband.de/index.php/component/content/article/1853-weihnachtsspendenaktion-2012-gestartet]http://hanfverband.de/images/dhv_weihnachtsspende_2012_transparent.png[/url]

    [url=ww.schildower-kreis.de/themen/Resolution_deutscher_Strafrechtsprofessorinnen_und_–professoren_an_die_Abgeordneten_des_Deutschen_Bundestages.php][u][i][b]Resolution deutscher Strafrechtsprofessorinnen und –professoren an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages[/b][/i][/u][/url]

    http://www.schildower-kreis.de/themen/Resolution_deutscher_Strafrechtsprofessorinnen_und_%E2%80%93professoren_an_die_Abgeordneten_des_Deutschen_Bundestages.php

    http://www.schildower-kreis.de/
    http://www.facebook.com/pages/Schildower-Kreis/189399561095895

    http://www.schildower-kreis.de/manifest/

    [url=http://www.schildower-kreis.de/manifest/][u][i][b]Mit der Drogenprohibition gibt der Staat seine Kontrolle … auf.
    [/b][/i][/u][/url]
    Nicht die Wirkung der Drogen ist das Problem, sondern die repressive Drogenpolitik schafft Probleme. Die überwiegende Zahl der Drogenkonsumenten lebt ein normales Leben. Selbst abhängige Konsumenten bleiben oftmals sozial integriert. Menschen mit problematischem Drogenkonsum brauchen [b]Hilfe[/b]. Die [b]Strafverfolgung[/b] hat für sie und alle anderen nur negative Folgen.

    [img]http://disinfo.s3.amazonaws.com/wp-content/uploads/2010/12/ObamaChange.jpg[/img]

    I like him 🙂

  23. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    Sie sind dem deutschen Volk verpflichtet Frau Merkel!

    [i][b]Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.[/b][/i]
    Amtseid Quelle: [url=http://de.wikipedia.org/wiki/Amtseid]Wiki[/url]

    Der Bundespräsident leistet den Amtseid auf einer gemeinsamen Sitzung von Bundestag und Bundesrat; der Bundeskanzler und die Bundesminister leisten den Eid vor den Mitgliedern des Bundestages.

    [b]WIR SIND VIELE, LIEBE FRAU DR. MERKEL.[/b]

    [u][i][b]WIR SIND VIELE![/b][/i][/u]

    https://www.facebook.com/hanfverband
    https://www.facebook.com/hanfjournal
    https://www.facebook.com/JodieJEmery
    https://www.facebook.com/Moms4MJ
    https://www.facebook.com/THeCureForCancers
    https://www.facebook.com/HighTimesMedicalMJ
    http://de-de.facebook.com/pages/Frank-Tempel/361472677856
    http://de-de.facebook.com/pages/Fanseite-Cannabionide-als-Medizin/136678553121410
    http://hanfverband.de/
    http://hanfverband.de/forum/
    http://www.schildower-kreis.de/
    http://www.facebook.com/pages/Schildower-Kreis/189399561095895
    https://www.facebook.com/CopsSayLegalizeDrugs
    [b]http://norml.org/[/b]
    http://www.cannabisculture.com/
    https://www.dialog-ueber-deutschland.de/DE/20-Vorschlaege/10-Wie-Leben/Einzelansicht/vorschlaege_einzelansicht_node.html;jsessionid=CCA9B55AE7CC00A2FBD4B47840576B25.s7t2?cms_idIdea=2070
    … …
    [i]nur einige wenige Kollegen und Freunde![/i] Es werden täglich/stündlich mehr.

    [url=http://www.pot.tv/video/2012/12/14/Cannabis-Culture-News-LIVE-Obama-Has-Bigger-Fish-Fry-Marijuana-Users][img]http://www.pot.tv/files/imagecache/frontpage/video/6/CCNLIVEobamalegal.jpg[/img]
    [/url]

    [u][i][b]Cannabis Culture News LIVE: Obama Has “Bigger Fish to Fry” Than Marijuana Users
    [/b][/i][/u]

    [quote name=”Chris”]Mich freut es wirklich. Vor allem auch weil es gerade in den USA passiert ist. Es hat halt eine größere Signalwirkung als wenn jetzt Spanien oder Portugal was macht. Ausserdem haben unsere Politikdarsteller wieder ein Argument weniger denn sie berufen sich ja nur zu gerne darauf, dass sie aufgrund Verträge dazu verpflichtet sind den Gebrauch, Anbau und den Handel zu verbieten.

    Trotzdem sind wir weit weit weg von einer Legalisierung in Deutschland. Solange die Medien keine Interesse haben daraus ein riesen Thema zu machen und die ganzen Lügen ans Licht zu bringen, wird sich bei uns kaum ein Politiker damit befassen oder auch nur das Wort legalisieren in den Mund nehmen. Alleine aus Angst vor den Medien.[/quote]

    [b]ZUR ANHÖRUNG AM 17.01.2013 werden wir [url=][u]zivilen Ungehorsam[/u][/url] üben. Wir laden herzlich die internationalen Medien ein. [/b]

    [i]Meine vorläufige Analyse zur Prohibition:[/i]

    [b]Die Prohibition ist ein zutiefst kapitalistischer Mechanismus, der heute monopolistische Strukturen schützt und maximalste Gewinne und Nachfrage garantiert, zum Vorteil einer winzigen Oberschicht. Sie ist das global erfolgreichste Geschäftsmodell, aller Zeiten. Reptilienkapitalismus.[/b]

    [i][b]Eine Mutter beweint Ihren toten Sohn. Was sagen Sie dieser Mutter? Frau Dr. Merkel, Sie, als unsere Bundeskanzlerin, sind in der Verantwortung – Frau Dr. Merkel. Sie sind auch verantwortlich für die “Nebenwirkungen” ihrer Prohibitionspolitik.

    Wir erwarten eine Erklärung über diese “Nebenwirkungen” ihrer Prohibition, Frau Dr. Merkel.[/b][/i]

    [img]http://media.tumblr.com/tumblr_mb2e0rxxVx1qdthnl.jpg[/img]
    Bild: Dr. Angela Merkel

    Es ist eine Unverschämtheit, wie deutsche Politiker uns so in die Augen sehen und knallhart belügen können. Oder noch schlimmer wäre es, sie wären dumm oder gar ideologisch verblendet. Das sind dann die Menschen, denen wir das Wohl und Wehe unseres Landes anvertraut haben. Wir können nur bitten, haben nur Petitionen. Das zeigt doch die Gönnerhaftigkeit unserer deutschen Prohibitionpolitik. Das sollen Staatsdiener sein? [b]Wem dienen diese Politiker denn nun?[/b]

    [url=http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/familien-rockefeller-und-rothschild-verwalten-gemeinsam-vermoegen-a-835972.html]Prohibitionsverursacher[/url] zumindest die von der sogenannten “legalen” Seite.

    Aus diesem Grunde fordere ich zukünftig zunehmenden zivilen Ungehorsam, sollte das Unrecht nicht beendet werden.

    [img]http://www.encod.org/info/local/cache-vignettes/L134xH200/arton3592-9dc4a.jpg[/img]

    Quelle: [url=http://www.encod.org/info/MEIN-SOHN-OPFER-DER-DROGENKRIEG.html]Encod[/url]

  24. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [b]Seid mutig und haltet stand![/b]

    http://blog.norml.org/
    [img]http://assets.blog.norml.org/wp-content/uploads/2012/05/obama-222×300.jpg[/img]

    Breaking his silence on the topic of marijuana legalization since two states approved ballot initiatives to regulate cannabis, President Barack Obama addressed the issue in an interview with Barbara Walters this week.

    While the administration’s broader policy is still being developed, the president stated that arresting recreational users in these states would not be a priority.

    [u][i] “We’ve got bigger fish to fry. It would not make sense for us to see a top priority as going after recreational users in states that have determined that it’s legal. – [b]President Obama[/b][/i][/u]

    The president also clarified that he personally is not in favor of leglization, but that it is a more complex issue than his own view on it:
    [i]
    “This is a tough problem, because Congress has not yet changed the law. I head up the executive branch; we’re supposed to be carrying out laws. And so what we’re going to need to have is a conversation about, how do you reconcile a federal law that still says marijuana is a federal offense and state laws that say that it’s legal?” – [b]President Obama[/b][/i]

    One line stands out as particularly interesting, during his answer he says:
    [i]
    “What I think is, that at this point, in Washington and Colorado, you’ve seen the voters speak on this issue. – [b]President Obama[/b] [/i]

    This is a great start and an encouraging sign that the federal government doesn’t intend to ramp up its focus on individual users. Though considering it is extremely rare for the federal government to handle possession cases (only a few percent of annual arrests are conducted by the federal government), and that this is the same stance he took on medical cannabis before raiding more dispensaries than his predecessor, his administration’s broader policy will be the one to watch and according to his Attorney General Holder that pronouncement may come soon. Speaking yesterday in Boston, Attorney General Holder stated that:

    [i] “There is a tension between federal law and these state laws. I would expect the policy pronouncement that we’re going to make will be done relatively soon.” – [b]Attorney General Eric Holder[/b][/i]

    [b]UPDATE:[/b] Politico has now posted President Obama’s interview for viewing. Check it out below.

    http://bcove.me/fo2an4lp

  25. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [u][b]Amerikas schmutzigster Krieg[/b][/u]

    [i]08.12.2012 · Der Film „Breaking the Taboo“ und die Kampagne für die Legalisierung von Drogen [/i]

    Die schlechten Nachrichten häufen sich für die Bosse lateinamerikanischer Drogenkartelle, für die Taliban in ihren Mohnfeldern, für afrikanische Diktatoren, die ihre Macht mit Drogengeld finanzieren. Diese Nachrichten kommen aus Colorado und Washington (dem Staat, nicht der Stadt), wo die Gesetzgeber diese Woche den Besitz von Marihuana legalisierten. Sie kommen aus Portugal und Tschechien, wo die weitgehende Entkriminalisierung harter Drogen erstaunliche Erfolge zeitigt. Aus Baltimore, wo eine umsichtige Polizeitaktik den Umgang mit Beschaffungskriminellen und Kleindealern revolutioniert. Aus Cartagena, wo die Oberhäupter der amerikanischen Staaten erstmals den Krieg gegen die Drogen für gescheitert erklärten und das Ende der Prohibition forderten.

    Nun mischt sich auch noch Kate Winslet ein. Am Freitag ist in den Vereinigten Staaten der Film „Breaking the Taboo“ angelaufen, Teil einer gleichnamigen Kampagne, an der Hollywoodstars, Rapper, Sportler, Wissenschaftler und die Ex-Präsidenten Clinton und Carter teilnehmen. Das Ziel: Die Amerikaner aufzuklären über die Rolle ihres Landes in einem Krieg, der in mehr Ländern tobt als der Zweite Weltkrieg. Die Vereinigten Staaten sind der wichtigste Importeur harter Drogen, und Präsident Nixon war es, der 1971 den „total war against public enemy number one“ erklärte. Gegen wen sich dieser Krieg richtete, war nie klar, denn Drogen kann man nicht erschießen. Zurzeit sind amerikanische Einheiten in mindestens dreißig Staaten unterwegs, in den Wäldern von Belize oder Honduras fliegen amerikanische Drohnen und explodieren amerikanische Raketen. …

    Quelle: [url=http://www.faz.net/sonntagszeitung/amerikas-schmutzigster-krieg-11987063.html][img]http://www.faz.net/img/fazlogo_home.gif[/img][/url]

    WaCo-Tsunami 🙂

  26. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    Es tut mir furchtbar leid, aber das ist wahrscheilich das Ende der FDP. Ich habe mich schon gewundert warum Markus Lanz so extrem mit [img]http://www.haz.de/var/storage/images/haz/nachrichten/politik/deutschland-welt/patrick-doering-die-fdp-muss-wieder-der-pilotfisch-sein/16769839-1-ger-DE/Patrick-Doering-Die-FDP-muss-wieder-der-Pilotfisch-sein_ArtikelQuer.jpg[/img] umgesprungen ist. Er hatte wohl schon die news 🙂

  27. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    Soeben habe ich die Redaktionen von Anne Will und Frank Plasberg informiert, über die Kontaktseite auf deren Webseiten. Bitte tut das auch und weisst auf die Brisanz (siehe Link) des Themas hin. Das ist Sprengstoff und könnte womöglich die Politik der Bundesrepublik erheblich beeinflussen, zukünftig. 🙂 Dank uns!

    Wundert euch also nicth wenn eine der Redaktionen Kontakt aufnimmt. Macht das bei alen Journalisten, die so einen Kontak anbieten. Das Theam ist WIRKLICH EXTREM BRISANT! Also ran an den Speck!

    http://hanfverband.de/index.php/component/content/article/1837-cannabis-social-clubs-antrag-wird-nicht-am-2911-abgestimmt

  28. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    …nettes kleines filmchen… wie kommt es, dass wir vom dhv nicht früher etwas von der global commission on drug use gehört haben?

  29. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [url=http://www.guardian.co.uk/commentisfree/2012/dec/10/war-on-drugs-reform-policy?fb=optOut][b][u]Let us break the taboo on drugs: the time for reform is now[/u]

    The evidence shows international prohibitionism isn’t working. Our petition to the UN calls for a fresh approach on drugs
    [/b][/url]

  30. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [u][i][b]Die Abschaffung der Gesundheit[/b][/i][/u]

    Systematisch erfinden Pharma-Firmen und Ärzte neue Krankheiten. Darmrumoren, sexuelle Unlust oder Wechseljahre ­ mit [u]subtilen[/u] [u]Marketingtricks[/u] [b]werden Phänomene des normalen Lebens als krankhaft dargestellt[/b].

    [img]http://www.spiegel.de/img/0,1020,284270,00.jpg[/img]
    Quelle: [url=http://www.spiegel.de/spiegel/a-260671.html]Spiegel[/url]

    [u][i][b]Die Behandlung von Gesunden sichert das Wachstum der Medizinindustrie.[/b][/i][/u]

  31. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [url] [b]Die Abschaffung der Gesundheit[/b]

    Systematisch erfinden Pharma-Firmen und Ärzte neue Krankheiten. Darmrumoren, sexuelle Unlust oder Wechseljahre ­ mit [u]subtilen[/u] [u]Marketingtricks[/u] [b]werden Phänomene des normalen Lebens als krankhaft dargestellt[/b].

    [u][i][b]Die Behandlung von Gesunden sichert das Wachstum der Medizinindustrie.[/b][/i][/u][/url]

    Alles Gute für Dich Max, Deine Frau und Dein Baby. Max du bist einer der GUTEN. 🙂

  32. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    @Willy, du gehörst auch dazu und hast das Recht dich zu äußern. Wir (die ganze Familie – auch Opa und die Ooma 🙂 ) sind froh, dass du hier postest. Danke und bitte mach weiter @Willy.

    http://www.naturalnews.com/hemp.html 🙂

  33. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [quote]Seid ihr im DHV-Forum? Schaut doch mal vorbei… ihr habt sicherlich viel zu erzählen.[/quote]

    Ich glaube nicht das @naturalnews im DHV Forum mehr Hilfe oder Antworten bekommt als hier. Die Antwort auf die Fragen und Themen von naturalnews, welche zu 95% medizinischer Natur sind, werden im Form mit folgenden Argumenten beendet:

    bitte habe Verständnis, wir beantworten hier keine Fragen zu Anbau, Verarbeitung und Anwendung von Hanf. [b]In diesem Forum geht es
    ausschließlich um [u]Drogenpolitik[/u].[/b]

    was ich schade finde. Was den Anbau angeht, OK. Aber die Anwengung von Hanf ist nicht zu diskutieren….

    wir haben dort also auch mit einen gewisses [b]TABOO[/b] zu tun 😉

  34. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [quote]@naturalsnews und @Candice: Seid ihr im DHV-Forum? Schaut doch mal vorbei… ihr habt sicherlich viel zu erzählen. Was eure Kommentare hier betrifft: Für mich sind sie o.k. solange es nicht “zu viel” wird. Wir brauchen einfach mehr “Leben in der Bude!”[/quote]

    [quote]Quoting Naturalnews: Könntest du bitte aufhören jeden Beitrag des DHV mit zahlreichen und themenfremden Beiträgen zu “beglücken” und vor allem KEINE BILDER MEHR. themenfremd ?! hmmm, wie genau hat naturalnews das Thema verfehlt ? naturalnews hat hier nur DAS Thema angesprochen um das es fuer uns alle geht. Was die Beschwerde ueber die Bilder angeht, kann ich dass noch verstehen da diese einen negativen Effekt auf das Laden der Seiten hier haben koennen. Weniger ist Mehr in dem Fall. solange ihr nur kleine Bilder und ohne Animationen verwendet, sehe ich da aber kein Problem. Ich wuerde mich jedenfalls eher bedanken fuer all die gute Info die uns hier mit viel Muehe presentiert wurde 😉 @naturalnews Danke ![/quote]

    Danke 🙂 ihr seid zwei Gute.

    Zu euerem Forum möchte ich kurz anmerke, dass unbs aufgefallen ist, dass dort sehr viel “Trolle” unterwegs sind und das war auch der Grund, dass mein Mann und ich hier so intensiv mit gegengesteuert haben, da diese “Ghostwritern” aus der Pharamlobby und wahrscheinlich auch noch religiöser oder anderer politischen. Da mein Mann und ich auch verschieden psychologische Ausbildungen und Selberfahrungen haben, haben wir diese Muster sehr schnell durhschaut. Es ist die selbe Arbeitsweis, die früher die Zigarettenindustrie über viele Jahre angewendet hat. Dieses ewige Schreiben über Krankheiten und negative Folgen hat nur einen einzigen Zweck, ich denke, das ist euch mittlerweile klar. Auch uns ist diese Kerstin K und ihre 30 weiteren Pseudos aufgefallen. Wir haben nirgends so oft das Wort “Psych..e” gefunden, als in dem Forum, da müsst ihr vielleicht etwas mehr Führung und Hausrecht zeigen! Das soll aber keine Kritik sein. ihr seid ja keine Medienprofis und psycho-Strategen-Schweine. Gegen Reptilien ist ein Säugetier machtlos (oder?) – habt ihr schon einmal ein Krokodil bei der Jagd beobachtet. Unsere Babys und Kranken sind eine leichte Beute. Meistens lauern sie an der Wasserstelle, jeder braucht Wasser zum Leben und muss da hin.Pharmakrokodile!

    Bei mir und meinem Mann gibt es eine innere Grenze, über die wir niemanden gehen lassen. Diese ist überschritten.

    Ich hoffe ihr findet die Kraft, an dieser Grenze stand zu halten, ihr lieben und guten sanften Menschenkinder. Ihr seid so gut und es ist schön, dass es euch gibt. Wir beten für euch.

  35. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [quote name=”naturalnews gattin”]SO JETZT MAL OHNE BILD ABER MIT DER MEINUNG EINER MUTTER und @Willy du bist jetzt mal still!

    [quote name=”Hilfe schreien”]Also ich frag mal heute meine Kumpelz ob die mit mir in die Stadt gehen. Wir gehen zum Stachus und schrien dann mit nem Megaphon die ganze Zeit [u][i][b]Hilfe[/b][/i][/u] dass es nur so dröhnt. Wir schrein immer nur “Hilfe, Hilfe, Hilfe, Hilfe …” 😀

    Das machen wir jeden Tag eine Stunde, da müsste doch iwann mal wer von der Presse kommen oder soll ich die vorher anrufen? 😀

    Mir fallen schon noch Sachen ein die einfach gehen und wo ich ins Fernsehen komm 😀

    [img]http://tui.formundzweck.de/wp-content/uploads/2009/05/megaphon.jpg[/img][/quote]

    ICH LIEBE euch! Ihr seid so rührend!

    [u][i][b]WER HILFT UNS?[/b][/i][/u] Frau Dr. Angela Merkel?

    [u][i][b]WER HILFT UNS?[/b][/i][/u] Merkus Lanz?

    [u][i][b]WER HILFT UNS?[/b][/i][/u] Frank Plasberg?

    [u][i][b]WER HILFT UNS?[/b][/i][/u] Frank Tempel?

    [u][i][b]WER HILFT UNS?[/b][/i][/u] Peer Steinbrück?

    [u][i][b]WER HILFT UNS?[/b][/i][/u] Jutta Dithfurth ?

    [u][i][b]WER HILFT UNS?[/b][/i][/u] ???

    BITTE SCHREIBT ALLE AN UND BITTET SIE HINZUSEHEN. DANKE!!!!

    GIBT ES NOCH STARKE, ANSTÄNDIGE UND FÜHLENDE MENSCHEN IN DEUTSCHLAND? SINE WIR NUR NOCH VOM REPTILIENKAPITALISMUS REGIERT!

    WO SEID IHR WENN MEN EUCH BRAUCHT?

    WER SIND DENN DIE WIRKLICHEN MACHTHABER UND WER IHRE MARIONETTEN ODER ERFÜLUNGSGEHILFEN?

    Ich vertraue auf unsere klugen und staken Menschen in Deutschland, die Anstand und ein Herz haben.

    Wenn mein Baby stirbt werde ich vor dem Bundestag rituellen Selbstmord begehen!

    Ich werde mit meinem Leben für diese Ungerechtigkeit bezahlen. [u][i][b]Ich bin schuldig, weil ich diese Politik mitgetragen habe. Ich bin schuldig, weil ich nicht aufgestanden bin und mich gewehrt habe.[/b][/i][/u] Erst jetzt, da ich selbst betroffen bin und die Wahrheit erkannt habe, stehe ich auf und es gibt kein Zurück mehr.

    Liebe Bundesregierung, dass ist das letzte Mittel, was ich als Mutter einsetzen kann. Hier stehe ich an der Mauer und ich breche das Taboo!

    Ich schwöre heute und hier bei allen was mir heilig ist und beim Leben meiner Kinder, das ich vor dem Bundeskanzleramt oder vor dem Bundestag Seppuku begehen werde. Wir sind das Volk!

    [quote]Beim Seppuku schnitt sich der im Seiza sitzende Mann nach Entblößung des Oberkörpers mit der in Papier gewickelten und zumeist speziell für diesen Anlass aufbewahrten Klinge eines Wakizashi den Bauch ungefähr sechs Zentimeter unterhalb des Bauchnabels in der Regel von links nach rechts mit einer abschließenden Aufwärtsführung der Klinge auf. Dem Daoismus zufolge liegt hier das sogenannte untere Tanden (chin. Dantian), ein Bereich im Hara (Unterbauch), der in der Traditionellen Chinesischen Medizin als wichtigstes energetisches Zentrum des Menschen angesehen wird, im Zen auch die Hauptflussader des Ki. Da der Bauchanteil der Aorta (Hauptschlagader) unmittelbar vor der Wirbelsäule liegt, wurde die Ader dabei in der Regel angeschnitten oder ganz durchtrennt, und der sofortige Blutdruckabfall hatte einen Bewusstseinsverlust innerhalb kürzester Zeit zur Folge. Allerdings wurden im Laufe der Zeit auch alternative Schnitte und Ergänzungen eingesetzt. So existieren beispielsweise Beschreibungen eines sogenannten jūmonji-giri, einer zeitweise unter den Daimyō bevorzugten Technik, die eigentlich aus zwei Schnitten bestand und durch ihre Kreuzform das Hervortreten der inneren Organe beschleunigte.[/quote]

    Bitte lasst unsere krebskranken Babys nicht (für die reptilengehirngesteuerten Pharmaproduzenten) sterben.

    [u][i][b]WIR SIND KEIN SCHLACHTVIEH FÜR DIE BUNDESÄRZTEKAMMER UND AUCH NICHT ZUR GEWINNOPTIMIERUNG DER PHARMA DA![/b][/i][/u]

    Wenn unser Baby stirbt werden mein Mann und ich unser Leben geben, um ein Zeichen zu setzen, in dieser kalten Welt, wo man unsere Babys opfert, durch korrupte und geldgeile Politik-Clans und Ärzteschaften, mit Hilfe der Pharmamilliarden. Man lässt uns im wahrsten Sinne ausbluten.

    Da ist eine Grenze erreicht und wir brechen das Taboo![/quote]

    Für @Willy! Dem habe ich nichts hinzuzufügen, als das ich meine Frau in jeder Hinsicht unterstütze und wir heute diese Entscheidung getroffen haben, um ein Zeichen zu setzen.

  36. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    @naturalsnews und @Candice:
    Seid ihr im DHV-Forum? Schaut doch mal vorbei… ihr habt sicherlich viel zu erzählen.

    Was eure Kommentare hier betrifft:
    Für mich sind sie o.k. solange es nicht “zu viel” wird.

    Wir brauchen einfach mehr “Leben in der Bude!”

  37. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [quote name=”Willy”]Naturalnews: Könntest du bitte aufhören jeden Beitrag des DHV mit zahlreichen und themenfremden Beiträgen zu “beglücken” und vor allem KEINE BILDER MEHR.[/quote]

    themenfremd ?!

    hmmm, wie genau hat naturalnews das Thema verfehlt ? naturalnews hat hier nur DAS Thema angesprochen um das es fuer uns alle geht. Was die Beschwerde ueber die Bilder angeht, kann ich dass noch verstehen da diese einen negativen Effekt auf das Laden der Seiten hier haben koennen. Weniger ist Mehr in dem Fall. solange ihr nur kleine Bilder und ohne Animationen verwendet, sehe ich da aber kein Problem. Ich wuerde mich jedenfalls eher bedanken fuer all die gute Info die uns hier mit viel Muehe presentiert wurde 😉

    @naturalnews Danke !

  38. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [quote name=”Willy”]Naturalnews: Könntest du bitte aufhören jeden Beitrag des DHV mit zahlreichen und themenfremden Beiträgen zu “beglücken” und vor allem KEINE BILDER MEHR.[/quote]
    Alles klar 🙂 @Willy, ich hoff du bist micht zu böse, dass ich einmal die Meinung von meiner Frau und mir hier so heftig gesagt hab. Das war viel Arbeit, aber immer wenn ich mein Baby angucke und sehe, wie gut es ihm jetzt geht, dann hat sich jede Sekunde tausendmal gelohnt. Wenn du in Deutschland deinem Baby die beste Medizin gegen Krebs besorgen willst, wirst du gnadenlos gejagt, bis hin zur analen Vergewaltigung. Wenn du da aus dem Verkehr gezogen wirst ist dein Baby tot. Das ist so pervers und absurd, das ich mich manchmal frage ob es ein Alptraum ist. Da überlegst du schon als Vater, wenn auf der Intensivstation die Herztöne immer schwächer werden, nach welchem Recht unsere hohen Herren und Damen da oben mit uns umgehen. Wer hilft uns? Da zerreisst es dich @Willi innerlich tausend mal uns du würdest so gerne mit deinem Kleinen tauschen und alles geben. Ich kann nicht anders, verzeih mir.

    Viele liebe Grüße an dich @Willy, von meinem Weib. Sie ist sehr stolz auf euch und würde euch am liebsten alle zu einem Stück selber gebackenen 🙂 Stollen einladen. Ich bin auch sehr stolz auf euch. Bleibt kämpferisch 🙂 Wir lieben euch und schließen euch in unsere Gebete ein. Ihr seid die Guten.

  39. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    Naturalnews: Könntest du bitte aufhören jeden Beitrag des DHV mit zahlreichen und themenfremden Beiträgen zu “beglücken” und vor allem KEINE BILDER MEHR.

  40. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    Im DHV Forum wird schon an Untertiteln gearbeitet:
    http://hanfverband.de/forum/viewtopic.php?f=7&t=860

  41. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    hmmm, irgendwas stimmt mit der Link Option nicht …

    Link: http://www.youtube.com/watch?v=8UtNF-Le2L0

    52:50 – 54:00 min

  42. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    Hey Leute lauscht mal rein …

    [b]Breaking the Taboo![/b]
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=8UtNF-Le2L0 [/url]

    gegen [b]52:50 – 54:00 min[/b] kommt eine Nachricht die ans UNS gerichtet ist !!!

  43. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    Helmut Schmidt ist ein kluger Kopf und er hat es verstanden. 🙂 I like him. “Revolution” “Widerstand” -> ziviler Ungehorsam …

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article110830158/Wir-stehen-vielleicht-vor-einer-Revolution-in-Europa.html

    [img]http://www.welt.de/img/deutschland/origs110830157/4299721856-w900-h600/Zeit-Wirtschaftsforum-in-Hamburg.jpg[/img]
    Bild: Altkanzler Schmidt

    [b]Monsanto-Bayer, Krankenhäuser, Cannabis, Pharmakonzerne, Regierung und wie passt Du da hinein?[/b]

    [img]http://blog.streitenberger.net/wp-content/uploads/png/EineMilliardeDollar_B7DB/dollar2.jpg[/img]

    Diese fünf sind in vielerlei Hinsicht verschieden, aber sie alle arbeiten zusammen, um Deiner Gesundheit auf Kosten ihres Profits zu schaden. Für diejenigen unter euch, die den Konzern Monsanto nicht kennen, der Monsanto Konzern ist ein Unternehmen, welches mittels Gentechnik verändertes Saatgut für die Landwirte herstellt. Diese Samen sind so modifiziert, dass die Bauern leichter eine perfekte Ernte erhalten. Schöne große Pflanzen, weniger Arbeit, was zu einer Einsparung führt klingt gut, aber diese Pflanzen sind nicht das was du denkst, dass sie sind. Seit Jahren sind diese Pflanzen dafür bekannt, viele Arten von Krebs zu verursachen, wobei die meisten der Informationen vor der Öffentlichkeit verborgen werden.

    [url=http://www.encognitive.com/node/10284][img]http://www.encognitive.com/files/images/gmo-seeds-of-deception-cancer-heart-disease-unhealthy.jpg[/img][/url]

    Tatsache, diese krebserregenden Samen werden verkauft und die Behandlung von Krebs ist in einem Allzeithoch, also warum schickt die Regierung nicht die FDA [[i]Anm.: Die Food and Drug Administration (FDA) ist die behördliche Lebensmittelüberwachung und die Arzneimittelzulassungsbehörde der USA[/i]] zum Monsanto Konzern? Die Antwort wird uns überraschenderweise nicht schockieren: seit vielen Jahren wurden hohe Positionen in der FDA mit Leuten aus der Monsanto-Führung besetzt. Gerade jetzt ist M. Friedman die aktuelle Verantwortliche der FDA. Ihre frühere Rolle war nicht innerhalb von Monsanto, aber innerhalb einer Firma, die eng mit Monsanto verbunden ist : GD Searle & Co., dort war Friedman Senior Vize Präsident der klinischen Angelegenheiten für GD Searle & Co. und jetzt versucht M. Taylor, ehemaliger Vize Präsident des Monsanto Konzernes, der Leiter der FDA zu werden. Es gibt Petitionen, um eine solche Aktion zu verhindern, aber wie wir wissen, das Geld spricht und die FDA ist bereits mit Leuten aus dem Monsanto Konzern besetzt. So wissen wir, dass Monsanto geschützt wird, um Gewinne zu machen, aber was sind die anderen Gründe, warum die Regierung nichts tut, um uns zu helfen?

    [img]http://riaupos.com/wp-content/uploads/2012/09/4-Types-of-Cancer-that-Affect-Children.jpg[/img]

    Das ist, wo Krankenhäuser und Big Pharma ins Spiel kommen. Seit Jahren arbeiten Pharmaunternehmen und Krankenhäuser zusammen, gemeinsam in dieser kapitalistischen Industrie des Gesundheitswesens, schließlich sind die Vereinigten Staaten eine kapitalistische Nation und hat eine Regierung, die ironischerweise mehr Geld pro Person für Gesundheitsversorgung ausgibt, als jedes andere Land auf der Erde. Wenn du Krebs bekommst, wer macht dann Geld damit? Krankenhäuser und Pharmaunternehmen offensichtlich. Aber, was hat das mit Hanf zu tun, wie in der Überschrift erwähnt wird?

    [img]http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/d1/Uniklinik_koeln_air.jpg/330px-Uniklinik_koeln_air.jpg[/img]

    [url=https://www.facebook.com/THeCureForCancers][u]Das hat mit Hanf zu tun, weil THC, der psychoaktive Inhaltsstoff von Cannabis, erwiesenermaßen Krebszellen zu stoppen und zu schrumpfen in der Lage ist, auf die sicherste effektivsten Art, die möglich ist.[/u][/url] Du siehst, seit Hanf illegal ist, ist es schwer für viele Patienten an ihre Medizin zu kommen. Wir haben die Technologie, wir sind sehr nahe daran, eine vollständige Heilung für die meisten Krebsarten zu haben und Cannabis ist die Antwort. Dadurch, dass Cannabis illegal ist haben Pharmaunternehmen wenig bis gar keine Konkurrenz. So kann Big Pharma ihre sehr gefährlichen Medikamente [Drugs] verkaufen und sie machen eine Menge Geld. Mit der derzeitigen FDA-Besetzung sind entsprechende Regelungen dieser Regierung leicht möglich, ohne Probleme.

    [img]http://www.hairlosshelp.com/images/FDA.jpg[/img]

    [url=https://www.facebook.com/millionsagainst][b][u]Hazards of Genetically Engineered Foods and Crops: Why We Need A Global Moratorium[/u]
    [/b][/url]

    [img]http://www.inmotionmagazine.com/rc.jpg[/img]
    Bild: Ronnie Cummings hat einen interessanten Artikel dazu geschrieben, der die Gefahren der genetischen Eingriffe beleuchtet.

  44. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [url=http://www.abgeordnetenwatch.de/dr_angela_merkel-575-37809.html][u][i][b]Frau Dr. Merkel, bitte, wenn Sie jemanden einsperren, diffamieren und stigmatisieren wollen, wäre dann nicht Joaquín El Chapo Guzmán der Richtige und nicht unsere Kinder und wir?[/b][/i][/u][/url]

    [img]http://www.abgeordnetenwatch.de/images/daten/newbanner_mediumrectangle.jpg[/img]

    [url=http://www.sueddeutsche.de/politik/us-drogenpolitik-al-capone-der-neuzeit-1.1539837][u][i][b]Die Prohibitiom frisst ihre Kinder.[/b][/i][/u][/url]

    [url=http://hanfverband.de/index.php/nachrichten/aktuelles/1854-neue-plakate-eltern-fordern-legalisierung-a-schluss-mit-krimi#comment-10994][img]http://d1.stern.de/bilder/stern_5/panorama/2010/KW28/Mexiko_Drogenkrieg/Mexiko_Drogenkrieg_6_maxsize_735_490.jpg[/img][/url]

    “… Eine Legalisierung von zunächst Marihuana ist längst überfällig. Die US-Bundesstaaten Colorado, Washington und eventuell Oregon wollen Cannabis als Genussmittel erlauben und nicht nur zu medizinischen Zwecken. Da hätte Mexikos Gefecht noch weniger Sinn, denn viele Verbraucher dürften künftig selbst pflanzen; mexikanische Kriminelle würden Milliarden-Einnahmen verlieren. Uruguay will das Kraut sogar staatlich anbauen. Die Bekämpfung der Droge richte mehr Schaden an als die Droge selbst, argumentiert die Regierung – und sie hat recht. Sie will den Schwarzmarkt austrocknen und die Steuergewinne …”

    Qielle: [url=http://www.sueddeutsche.de/politik/us-drogenpolitik-al-capone-der-neuzeit-1.1539837][img]http://www.tlgg.de/wp-content/uploads/2012/11/logo_sz.jpg[/img][/url]

    Danke Peter Burghardt.

    Peter Burghardt

    [img]http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.1486670.1350406067!/image/image.jpg_gen/derivatives/300×0/image.jpg[/img]

    Peter Burghardt kam 1966 in München zur Welt und studierte Politikwissenschaften an der dortigen Universität. Nach freier Mitarbeit in der Region und später im Sport wurde er 1994 Redakteur der Sportredaktion und war dort unter anderem für die Tour de France und ihre gedopten Radfahrer zuständig. Kurz vor Weihnachten 1996 fand er sich in Perus Hauptstadt Lima wieder, um über die Geiselnahme in der japanischen Botschaft durch peruanische Rebellen zu berichten. 1997 war er im Rahmen eines Stipendiums drei Monate lang in Mexiko-Stadt tätig. 1999 wechselte Burghardt ins Ressort Außenpolitik und war mehrere Wochen als Kriegsreporter in Mazedonien und Kosovo im Einsatz. Danach wurde er Korrespondent in Madrid, zuständig für Spanien und Portugal sowie gelegentlich Mittelamerika. In der spanischen Hauptstadt erlebte er unter anderem die Attentate auf die Nahverkehrszüge am 11. März 2004. 2006 folgte der Wechsel nach Buenos Aires, von dort Reisen durch Lateinamerika, 2010 beispielsweise zum apokalyptischen Erdbeben in Haiti und zur wundersamen Rettung der Minenarbeiter im Norden Chiles.

    Quelle: [url=http://www.sueddeutsche.de/]Süddeutsche Zeitung

  45. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    Helmut Schmidt ist ein kluger Kopf und er hat es verstanden. 🙂 I like him. [url=][b]”Revolution” “Widerstand” -> ziviler Ungehorsam …[/b][/url]

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article110830158/Wir-stehen-vielleicht-vor-einer-Revolution-in-Europa.html

    [img]http://www.welt.de/img/deutschland/origs110830157/4299721856-w900-h600/Zeit-Wirtschaftsforum-in-Hamburg.jpg[/img]
    Bild: Altkanzler Schmidt

    [quote name=”naturalnews”][url=http://www.sueddeutsche.de/politik/us-drogenpolitik-al-capone-der-neuzeit-1.1539837][b]Die Prohibition frisst ihre Kinder![/b][/url]

    [img]http://polpix.sueddeutsche.com/bild/1.1376945.1354117716/860×860/drogenkrieg-mexiko.jpg[/img]

    [b]Ziviler Ungehorsam[/b] (von lateinisch civilis ‚bürgerlich‘; deshalb auch bürgerlicher Ungehorsam) ist eine Form politischer Partizipation, deren Wurzeln bis in die Antike zurückreichen.

    Durch einen symbolischen,[2] aus Gewissensgründen vollzogenen, und damit bewussten Verstoß gegen rechtliche Normen zielt der handelnde Staatsbürger mit einem Akt zivilen Ungehorsams auf die Beseitigung einer Unrechtssituation und betont damit sein moralisches Recht auf Partizipation. Die Normen können sich durch Gesetze, Pflichten oder auch Befehle eines Staates oder einer Einheit in einem staatlichen Gefüge manifestieren. Durch den symbolischen Verstoß soll zur Beseitigung des Unrechts Einfluss auf die öffentliche Meinungsbildung genommen werden. Der Ungehorsame nimmt dabei bewusst in Kauf, auf Basis der geltenden Gesetze für seine Handlungen bestraft zu werden. In der Regel beansprucht er ein Recht auf Widerstand für sich, das sich jedoch von einem verfassungsgemäß gegebenen Widerstandsrecht[3] unterscheidet. Demjenigen, der zivilen Ungehorsam übt, geht es damit um die Durchsetzung von Bürger- und Menschenrechten innerhalb der bestehenden Ordnung[4], nicht um Widerstand, der auf die Ablösung einer bestehenden Herrschaftsstruktur gerichtet ist. Die Methoden und Aktionsformen von zivilem Ungehorsam und Widerstand gleichen sich jedoch in vielen Fällen.

    Quelle: [url=http://de.wikipedia.org/wiki/Ziviler_Ungehorsam]Wiki[/url]

    [img]http://d1.stern.de/bilder/stern_5/panorama/2010/KW28/Mexiko_Drogenkrieg/Mexiko_Drogenkrieg_6_maxsize_735_490.jpg[/img][/quote]
    [quote name=”naturalnews”][b]Die Prohibition frisst ihre Kinder![/b]

    [img]http://polpix.sueddeutsche.com/bild/1.1376945.1354117716/860×860/drogenkrieg-mexiko.jpg[/img]

    [b]Ziviler Ungehorsam[/b] (von lateinisch civilis ‚bürgerlich‘; deshalb auch bürgerlicher Ungehorsam) ist eine Form politischer Partizipation, deren Wurzeln bis in die Antike zurückreichen.

    Durch einen symbolischen,[2] aus Gewissensgründen vollzogenen, und damit bewussten Verstoß gegen rechtliche Normen zielt der handelnde Staatsbürger mit einem Akt zivilen Ungehorsams auf die Beseitigung einer Unrechtssituation und betont damit sein moralisches Recht auf Partizipation. Die Normen können sich durch Gesetze, Pflichten oder auch Befehle eines Staates oder einer Einheit in einem staatlichen Gefüge manifestieren. Durch den symbolischen Verstoß soll zur Beseitigung des Unrechts Einfluss auf die öffentliche Meinungsbildung genommen werden. Der Ungehorsame nimmt dabei bewusst in Kauf, auf Basis der geltenden Gesetze für seine Handlungen bestraft zu werden. In der Regel beansprucht er ein Recht auf Widerstand für sich, das sich jedoch von einem verfassungsgemäß gegebenen Widerstandsrecht[3] unterscheidet. Demjenigen, der zivilen Ungehorsam übt, geht es damit um die Durchsetzung von Bürger- und Menschenrechten innerhalb der bestehenden Ordnung[4], nicht um Widerstand, der auf die Ablösung einer bestehenden Herrschaftsstruktur gerichtet ist. Die Methoden und Aktionsformen von zivilem Ungehorsam und Widerstand gleichen sich jedoch in vielen Fällen.

    Quelle: [url=http://de.wikipedia.org/wiki/Ziviler_Ungehorsam]Wiki[/url]

    [img]http://d1.stern.de/bilder/stern_5/panorama/2010/KW28/Mexiko_Drogenkrieg/Mexiko_Drogenkrieg_6_maxsize_735_490.jpg[/img]

  46. Anonymous

    RE: Breaking the Taboo!
    [b]Die Jugend in Europa ist extrem unzufrieden. Die Regierungen müssen acht geben, dass es nicht zum Brand kommt![/b]

    [quote name=”naturalnews”][quote name=”DAS VOLK”][b]Wer die Fakten kennt und …

    wer jetzt nicht handelt macht sich mit-schuldig.

    Wer jetzt nicht handelt macht sich mit-schuldig.

    Wer jetzt nicht handelt macht sich mit-schuldig.

    Wer jetzt nicht handelt macht sich mit-schuldig.

    Wer jetzt nicht das tut, was ihm angemessen erscheint und lange fällig ist und im Rahmen seiner Möglichkeiten liegt, macht sich mitschuldig.

    Wegsehen ist keine Lösung.[/b]

    [b]Nachdem die Mauer fiel, wurden die, die vorher “Politiker” waren, zu “Mördern” und dafür bestraft, dass sie die Morde an der Berliner Mauer zugelassen haben. Was sagt uns das?

    Wir stehen wieder an einer Mauer, liebe Freunde und wir werden sehen und hören und ausspucken vor Ekel. Wer den Mördern hilft oder meint, als “Politiker” könne er sich darauf verlassen, dass das perverse System sich nicht einmal ändert, der kann ganz schnell da hin kommen, wo er heute unsere Ehemänner, Ehefrauen, Söhne, Töchter, Opas und Omas sperrt!

    Wir stehen an einer Mauer und wir brechen das Taboo![/b]

    [url=http://www.youtube.com/user/breakingthetaboofilm][img]http://sphotos-g.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-prn1/69399_119504834879822_5739598_n.jpg[/img][/url]

    http://www.youtube.com/user/breakingthetaboofilm

    Wer das Blut deutscher Babys an den Fingern kleben hat, den wollen wir nicht mehr, egal in welcher Partei er sitzt!

    Ich rufe zu zivilem Ungehorsam auf![/quote]

    Das unterschreiben meine Frau und ich, Danke.[/quote]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert