Startseite

Alternativer Drogen- und Suchtbericht 2015 veröffentlicht - Gute Medienresonanz

  • Veröffentlicht am: 20. Mai 2015 - 15:23
  • Von: Florian Rister

Der zweite alternative Drogen- und Suchtbericht wurde am Montag in Berlin vorgestellt. Herausgegeben wird er von akzept e.V., der Deutschen AIDS-Hilfe und dem JES Bundesverband. Unser Mitarbeiter Maximilian Plenert war bei der Pressekonferenz mit auf dem Podium und wurde im Anschluss auch von der tagesschau zitiert. Der Bericht ist als PDF online verfügbar, die Printversion wird von Pabst Science Publishers verlegt und ist über den regulären Buchhandel erhältlich. Weiterlesen $uuml;ber: Alternativer Drogen- und Suchtbericht 2015 veröffentlicht - Gute Medienresonanz

Über 7.000 Menschen beim Global Marijuana March 2015 - Finaler Abschlussbericht

  • Veröffentlicht am: 19. Mai 2015 - 15:48
  • Von: Florian Rister
500 Menschen fragten sich beim GMM, wann Würzburg endlich legalisiert

Bereits am 02. und am 09. Mai demonstrierten in über 20 deutschen Städten insgesamt etwa 6.000 Menschen für die Legalisierung von Cannabis. Am 14 Mai gab es noch eine Veranstaltung in Ingolstadt, am 16. in Berlin, Freiburg, Siegen und Würzburg. Insgesamt haben sich somit deutlich über 7.000 Menschen am Global Marijuana March 2015 beteiligt. Hier die Berichte und Teilnehmerzahlen zu diesen Veranstaltungen. Am 23. Mai folgt noch ein letzter GMM im sächsischen Plauen. Weiterlesen $uuml;ber: Über 7.000 Menschen beim Global Marijuana March 2015 - Finaler Abschlussbericht

Kritik am Vorstoß des CDU-Wirtschaftsexperten Pfeiffer zur Cannabis-Regulierung

  • Veröffentlicht am: 15. Mai 2015 - 14:26
  • Von: Florian Rister
Foto von Henning Schacht; CC BY-SA 3.0 de http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Marlene_Mortler_2012.jpg

Innerhalb, aber auch außerhalb der CDU gibt es Kritik an dem Legalisierungs-Vorstoß des wirtschaftspolitischen Sprechers der Union, Joachim Pfeiffer. Nicht nur die Drogenbeauftragte Marlene Mortler, auch der Bundesgesundheitsminister Herrmann Gröhe und der Vorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) sprachen sich klar gegen eine Regulierung des bestehenden Schwarzmarkts für Cannabis aus. Auch im Internet gab es viele kritische Kommentare. Weiterlesen $uuml;ber: Kritik am Vorstoß des CDU-Wirtschaftsexperten Pfeiffer zur Cannabis-Regulierung

CDU-Abgeordneter Pfeiffer fordert Cannabis-Regulierung

  • Veröffentlicht am: 13. Mai 2015 - 13:04
  • Von: Michael Knodt

Der Stuttgarter CDU-Abgeordnete und wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Bundestag, Joachim Pfeiffer, hat in einer gemeinsamen Erklärung mit Dieter Janecek (Bündnis 90/Die Grünen) ein Ende des Cannabis-Verbots gefordert. Der ARD liegt eigenen Aussagen zufolge ein Positionspapier vor, in dem Pfeiffer zusammen mit dem wirtschaftspolitischen Sprecher der Grünen Janecek eine Abkehr von... Weiterlesen $uuml;ber: CDU-Abgeordneter Pfeiffer fordert Cannabis-Regulierung

Der Deutsche Hanf Verband (DHV): Deine professionelle Stimme für Cannabislegalisierung

Der DHV strebt eine legale, verbraucherfreundliche Marktregelung für das Genussmittel Cannabis an - von der Produktion über den Verkauf unter klaren Jugendschutzauflagen bis zum Eigenanbau. Die Diskriminierung und Verfolgung von Cannabiskonsumenten wollen wir beenden. Außerdem geht es uns um die Förderung des Rohstoffs Hanf in seinen verschiedenen Erscheinungsformen und bessere Bedingungen für die Nutzung von Cannabis als Medizin