|

Video: Rede von Georg Wurth auf der Hanfparade 2012

Hanfparade 2012, Georg Wurth bei seiner Rede

Schau dir hier die Rede von Georg Wurth (DHV) zur Hanfparade 2012 an – Thema: Was kann man alles tun für die Legalisierung?

 


Kommentare

9 Antworten zu „Video: Rede von Georg Wurth auf der Hanfparade 2012“

  1. Anonymous

    RE: Video: Rede von Georg Wurth auf der Hanfparade 2012
    “wenn wir mehr geld in die bewegung fließt, dann werden wir es schaffen” die idee mit der partei passt nicht, aber ehrlich, ihr könnt nicht 80% eurer einnahmen für die verwaltung ausgeben und dann einfach nur um mehr geld bitten … wo ist die öffentlichkeitsarbeit?
    p.s. wisst ihr, was ganz ohne geld geht? REVOLUTION!

  2. Anonymous

    RE: Video: Rede von Georg Wurth auf der Hanfparade 2012
    [quote name=”Maximilian Plenert”][quote name=”joe”]Solange der DHV so weitermacht sehe ich keinen Sinn darin Mitglied zu werden. Immer nur diese Kindergartenaktionen, was soll das bringen ein paar Atzen auf ner Kifferdemo vollzuquasseln(“werdet aktiv LOLLL”), an Naivität nicht mehr zu überbieten…
    GRÜNDET ENDLICH EINE PARTEI VON DER GANZEN KOHLE UND VERTRETET UNSERE INTERESSEN ANGEMESSEN AUF DER POLITISCHEN EBENE !!![/quote]

    Hast du dich eigentlich einmal ernsthaft und praktisch damit beschäftigt wie Parteien und die Parteiendemokratie funktionieren?[/quote]

    hmmm, ja ich hätte da ein paar gedanken dazu…
    solange der staat und big pharma mehr geld daran verdienen, dass cannabis illegal ist, wird sich da auch nicht so leicht etwas ändern. wie sollen sie sonst geld in die kasse bekommen wenn nicht durch gigantische geldstrafen (plus führerscheinentzug und wiederherstellungsverfahren die tausende von Euros kosten etc) und durch den verkauf von dem mehr als zehnfach überteuertem Sativex ?
    eine regulierung würde für behörden arbeit bedeuten, die in weniger geldstrafen resultiert und so manch einer könnte dann auf ein Sativex rezept verzichten…habe ich was ausgelassen ?

  3. Anonymous

    RE: Video: Rede von Georg Wurth auf der Hanfparade 2012
    [quote name=”Ähhhm”]Ich wollte jetzt im oberen Beitrag”kallheinz 2012-08-22 10:20″ nen negativ geben,dies wurde dann aber als positiv gewertet.
    Ebenso versuchsweise bei dem darunter wollte ich positiv geben,wurde dann als negativ gewertet.
    Jetzt reichts,das war mein letzter Besuch beim DHV.Wenn ihr Kritik nicht wollt….bitte.[/quote]
    Selbstverständlich manipulieren wir diese Wertungen nicht. Wir haben auch noch nie einen Hinweis wie diesen erhalten.
    Wir sehen im Moment nur zwei mögliche Erklärungen dafür: 1. Du hast dich verklickt oder verguckt oder es haben zur gleichen Zeit zwei Leute in die “andere Richtung” gestimmt.

  4. Anonymous

    RE: Video: Rede von Georg Wurth auf der Hanfparade 2012
    [quote name=”Ähhhm”]Ich wollte jetzt im oberen Beitrag”kallheinz 2012-08-22 10:20″ nen negativ geben,dies wurde dann aber als positiv gewertet.
    Ebenso versuchsweise bei dem darunter wollte ich positiv geben,wurde dann als negativ gewertet.
    Jetzt reichts,das war mein letzter Besuch beim DHV.Wenn ihr Kritik nicht wollt….bitte.[/quote]

    ja klar, der dhv hat nix besseres zu tun und manipuliert direkt & offensichtlich das abstimmungstool, für jedes kommentar einzeln – kiffen macht wohl doch paranoid, bei einzelnen…

  5. Anonymous

    RE: Video: Rede von Georg Wurth auf der Hanfparade 2012
    Ich wollte jetzt im oberen Beitrag”kallheinz 2012-08-22 10:20″ nen negativ geben,dies wurde dann aber als positiv gewertet.
    Ebenso versuchsweise bei dem darunter wollte ich positiv geben,wurde dann als negativ gewertet.
    Jetzt reichts,das war mein letzter Besuch beim DHV.Wenn ihr Kritik nicht wollt….bitte.

  6. Anonymous

    RE: Video: Rede von Georg Wurth auf der Hanfparade 2012
    [quote name=”joe”]Solange der DHV so weitermacht sehe ich keinen Sinn darin Mitglied zu werden. Immer nur diese Kindergartenaktionen, was soll das bringen ein paar Atzen auf ner Kifferdemo vollzuquasseln(“werdet aktiv LOLLL”), an Naivität nicht mehr zu überbieten…
    GRÜNDET ENDLICH EINE PARTEI VON DER GANZEN KOHLE UND VERTRETET UNSERE INTERESSEN ANGEMESSEN AUF DER POLITISCHEN EBENE !!![/quote]

    Hast du dich eigentlich einmal ernsthaft und praktisch damit beschäftigt wie Parteien und die Parteiendemokratie funktionieren?

  7. Anonymous

    RE: Video: Rede von Georg Wurth auf der Hanfparade 2012
    @ Joe: wenn du hier schon von Kindergartenaktionen sprichst, dann mach dir mal Überlegungen zu deinem Vorschlag: Eine Kiffer-Partei zu gründen würde doch von niemandem ernst genommen werden – die hätte sowas von keine Chance, jemals in irgendein Parlament reinzukommen. Das Thema Drogen sollte kein Thema einer belächelten Ein-Themen-Partei, sondern ein Mainstream-Thema sein – Parteien wie Linke, Piraten oder z.T. auch Grüne haben das schon verstanden, die anderen leider noch nicht.
    Dann noch zu suggerieren, dass der DHV so unglaublich viel Kohle haben soll, ist gänzlich daneben – zumal dein Vorschlag RICHTIG rausgeschmissenes Geld wäre. Auch wenn es sicherlich noch einiges zu verbessern gäbe, geht die politische Arbeit des DHV meiner Meinung nach auf jeden Fall in die richtige Richtung, indem mehrgleisig gefahren wird: einerseits durch seriöses Auftreten Füße in die Türen der hohen Politik zu kriegen, andererseits eben auch auf Kifferdemos etc. präsent zu sein – wo kämen wir denn hin, wenn DIE zentrale Kifferlobbyorgansiation nicht auf DER zentralen Hanfdemo vertreten wäre? Insofern: bitte lieber vorsichtig sein mit Formulierungen wie “an Naivität nicht zu überbieten”

  8. Anonymous

    RE: Video: Rede von Georg Wurth auf der Hanfparade 2012
    Solange der DHV so weitermacht sehe ich keinen Sinn darin Mitglied zu werden. Immer nur diese Kindergartenaktionen, was soll das bringen ein paar Atzen auf ner Kifferdemo vollzuquasseln(“werdet aktiv LOLLL”), an Naivität nicht mehr zu überbieten…
    GRÜNDET ENDLICH EINE PARTEI VON DER GANZEN KOHLE UND VERTRETET UNSERE INTERESSEN ANGEMESSEN AUF DER POLITISCHEN EBENE !!!

  9. Anonymous

    MrGreen
    Schade das dass Publikum so viel geredet hat im Hintergrund.