|

Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel zu viel Arbeit

Der DHV hatte in den letzten Monaten große, erfolgreiche Aktionen mit viel Medienecho. Leider ist das DHV-Team absolut am Rande der Kapazität, wir brauchen eure Hilfe. Finanziell als DHV-Privatsponsoren und Spender oder aktiv im neuen DHV-Cannabis-Forum.


Kommentare

64 Antworten zu „Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel zu viel Arbeit“

  1. RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Sehr gut, es geht vorwärts – und aufwärts.
    Die Zeichen stehen auf GRÜN.

    Kleiner Tipp an die Clip-Produktion: Es klingt immer sehr hallig, wenn ihr Georg aufnehmt. Mit einem Ansteckmikrofon wäre die Klangqualität nochmal bedeutend besser.
    Ich höre es mir sowieso an, weil ich die Ideen und den DHV per se unterstütze, aber andere schalten vielleicht schon deswegen weg.

  2. RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Sehr gut, es geht vorwärts – und aufwärts.
    Die Zeichen stehen auf GRÜN.

    Kleiner Tipp an die Clip-Produktion: Es klingt immer sehr hallig, wenn ihr Georg aufnehmt. Mit einem Ansteckmikrofon wäre die Klangqualität nochmal bedeutend besser.
    Ich höre es mir sowieso an, weil ich die Ideen und den DHV per se unterstütze, aber andere schalten vielleicht schon deswegen weg.

  3. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Danke für Alles Lieber GEORG… 🙂

  4. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Danke für Alles Lieber GEORG… 🙂

  5. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    http://www.echo-online.de/region/darmstadt/Cannabis-ist-Tueroeffner-fuer-harte-Drogen;art1231,2732419

    …”In Tierexperimenten wies die Biologin systematisch nach, was größtenteils bereits aus Studien mit Menschen bekannt ist: Der regelmäßige Konsum von Cannabisprodukten ruft alarmierende Effekte hervor. Gegenüber einer Kontrollgruppe von erwachsenen Tieren weisen die pubertären beispielsweise eine erhöhte Verschlechterung des Kurzzeitgedächtnisses auf, sagt Schneider. Sie erkennen Sozialpartner und Gegenstände weniger gut wieder als Tiere, die erst im Erwachsenenalter Cannabis verabreicht bekommen.
    Auch ihr Motivationsverhalten leide erheblich mehr: Sie langweilen sich schneller und häufiger. Festgestellt werden konnte auch die größere Neigung, mehr und hochprozentigeren Alkohol zu sich zu nehmen. Die hervorgerufenen Veränderungen im Gehirn lassen den Rückschluss zu, dass Cannabis ein Türöffner für den Konsum anderer und härterer Drogen sei, sagt Schneider. Durch THC und CBD, die psychoaktiven Hauptwirkstoffen in Cannabisprodukten, werde das Belohnungssystem im Gehirn wesentlich umgestaltet. Es könne davon ausgegangen werden, dass die so künstlich herbeigeführte Disposition für Süchte jeglicher Art lebenslang bestehen bleibe.”

    Verstehe ich das jetzt richtig, dass Tiere die Cannabis bekommen, hinterher dazu neigen sich mit hochprozentigem Alkohol zu besaufen? Ich frage mich warum man den Artikel nicht kommentieren darf…

  6. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    http://www.echo-online.de/region/darmstadt/Cannabis-ist-Tueroeffner-fuer-harte-Drogen;art1231,2732419

    …”In Tierexperimenten wies die Biologin systematisch nach, was größtenteils bereits aus Studien mit Menschen bekannt ist: Der regelmäßige Konsum von Cannabisprodukten ruft alarmierende Effekte hervor. Gegenüber einer Kontrollgruppe von erwachsenen Tieren weisen die pubertären beispielsweise eine erhöhte Verschlechterung des Kurzzeitgedächtnisses auf, sagt Schneider. Sie erkennen Sozialpartner und Gegenstände weniger gut wieder als Tiere, die erst im Erwachsenenalter Cannabis verabreicht bekommen.
    Auch ihr Motivationsverhalten leide erheblich mehr: Sie langweilen sich schneller und häufiger. Festgestellt werden konnte auch die größere Neigung, mehr und hochprozentigeren Alkohol zu sich zu nehmen. Die hervorgerufenen Veränderungen im Gehirn lassen den Rückschluss zu, dass Cannabis ein Türöffner für den Konsum anderer und härterer Drogen sei, sagt Schneider. Durch THC und CBD, die psychoaktiven Hauptwirkstoffen in Cannabisprodukten, werde das Belohnungssystem im Gehirn wesentlich umgestaltet. Es könne davon ausgegangen werden, dass die so künstlich herbeigeführte Disposition für Süchte jeglicher Art lebenslang bestehen bleibe.”

    Verstehe ich das jetzt richtig, dass Tiere die Cannabis bekommen, hinterher dazu neigen sich mit hochprozentigem Alkohol zu besaufen? Ich frage mich warum man den Artikel nicht kommentieren darf…

  7. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Ralf”][quote name=”Hans Hanf”][quote name=”.::C.c.::.”][quote name=”Idee”] einfach normal aussehen für die Leute da draußen, auch für die Politiker, die Opas und Omas sollen dich auch mögen :)[/quote]

    Also IMHO sieht Georg doch echt normal aus!

    Also wegen mir kannste gern so bleiben 😉

    Noch was zu den Medienechos. Auch wenn ich nicht alles unterschreiben würde, scheint sich bei der großen Sieben (zumindest beim berüchtigtem G*****) etwas zu tun. Aber wertet selbst:

    http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/clip/282089-regelcheck-cannabis-1.3105195/

    Grüße[/quote]

    Also ich finde nicht dass Pro 7 sich da groß bewegt hat, weil vollkommen ausgeklammert wird das die Leute doch nur den Scheiß rauchen, weil sie kein Cannabis mehr bekommen, bzw. sie mit Cannabis bestraft werden und vom Staat berdoht, was bei den Kräutermischungen nicht der Fall ist.
    Auch der Lappen wird einem damit nicht abgenommen, ich kenne viele die auf Kräutermischungen umgestiegen sind, solange sie diese MPU-Abzocke über sich ergehen lassen müsen. Also ist die Prohibition(War on Drugs) mal wieder die Hauptursache für diese fatalen Gesundheitsschädigungen (wie bei den Streckmitteln “nur” Kollateralschäden), das Thema wird aber wieder mal nur durch die Polizeibrille gesehen und da bleibt Galieo so flach und unwissenschaftlich wie es immer war.[/quote]

    Ich meinte auch den Bericht aus meinem Link, also den über Cannabis.

    Bei den Räuchermischungen gebe ich dir voll und ganz recht. Da ging Pro-Sieben in die Repressionsrichtung, ohne zu hinterfragen warum es diese Scheise (sry an jeden der es mag, d.h. nicht aus den oben genannten Gründen, welche ich nachvollziehen kann, raucht) überhaupt gibt ((bewusst?)!

    Ist leider oft so, dass es auf dem selben Sender und sogar in der selben Show mal solche und mal solche Berichte gibt. Da sieht man schon was man drauf geben kann, aber das Volk frissts und somit erfüllt es seinen Zweck (leider aber wenn die Leutz sich ma mehr nen Kop machen würden müssten wir hier bestimmt ned mehr über Legalisierung labern, sondern hätten Sie längst, einfach weils Sinn macht).

    Trotzdem ist es, IMHO, sehr wichtig vor dem Dreck zu warnen. Seinerzeit habe ich selber Spice geraucht (habe auch den MPU-Spaß gehabt) ca. zwei Mal, dann hab ich es gelassen und lieber in der Zeit ganz auf einen entspannenden Rausch verzichtet. Obwohl es leicht breit gemacht hat, war irgendwie son komischer Nebenturn dabei… nichts Schönes auf jeden Fall, geschmeckt hats auch wie 2 Jahre altes Heu. Also auf den Müll mit dem Crap und lieber ab und an gutes Gras geraucht und bei der aktuellen Situation 3-4 Tage aufs Auto verzichtet (ist wesentlich besser als 1 Jahr und in dem Jahr keinen Rauchen + MPU).

  8. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Ralf”][quote name=”Hans Hanf”][quote name=”.::C.c.::.”][quote name=”Idee”] einfach normal aussehen für die Leute da draußen, auch für die Politiker, die Opas und Omas sollen dich auch mögen :)[/quote]

    Also IMHO sieht Georg doch echt normal aus!

    Also wegen mir kannste gern so bleiben 😉

    Noch was zu den Medienechos. Auch wenn ich nicht alles unterschreiben würde, scheint sich bei der großen Sieben (zumindest beim berüchtigtem G*****) etwas zu tun. Aber wertet selbst:

    http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/clip/282089-regelcheck-cannabis-1.3105195/

    Grüße[/quote]

    Also ich finde nicht dass Pro 7 sich da groß bewegt hat, weil vollkommen ausgeklammert wird das die Leute doch nur den Scheiß rauchen, weil sie kein Cannabis mehr bekommen, bzw. sie mit Cannabis bestraft werden und vom Staat berdoht, was bei den Kräutermischungen nicht der Fall ist.
    Auch der Lappen wird einem damit nicht abgenommen, ich kenne viele die auf Kräutermischungen umgestiegen sind, solange sie diese MPU-Abzocke über sich ergehen lassen müsen. Also ist die Prohibition(War on Drugs) mal wieder die Hauptursache für diese fatalen Gesundheitsschädigungen (wie bei den Streckmitteln “nur” Kollateralschäden), das Thema wird aber wieder mal nur durch die Polizeibrille gesehen und da bleibt Galieo so flach und unwissenschaftlich wie es immer war.[/quote]

    Ich meinte auch den Bericht aus meinem Link, also den über Cannabis.

    Bei den Räuchermischungen gebe ich dir voll und ganz recht. Da ging Pro-Sieben in die Repressionsrichtung, ohne zu hinterfragen warum es diese Scheise (sry an jeden der es mag, d.h. nicht aus den oben genannten Gründen, welche ich nachvollziehen kann, raucht) überhaupt gibt ((bewusst?)!

    Ist leider oft so, dass es auf dem selben Sender und sogar in der selben Show mal solche und mal solche Berichte gibt. Da sieht man schon was man drauf geben kann, aber das Volk frissts und somit erfüllt es seinen Zweck (leider aber wenn die Leutz sich ma mehr nen Kop machen würden müssten wir hier bestimmt ned mehr über Legalisierung labern, sondern hätten Sie längst, einfach weils Sinn macht).

    Trotzdem ist es, IMHO, sehr wichtig vor dem Dreck zu warnen. Seinerzeit habe ich selber Spice geraucht (habe auch den MPU-Spaß gehabt) ca. zwei Mal, dann hab ich es gelassen und lieber in der Zeit ganz auf einen entspannenden Rausch verzichtet. Obwohl es leicht breit gemacht hat, war irgendwie son komischer Nebenturn dabei… nichts Schönes auf jeden Fall, geschmeckt hats auch wie 2 Jahre altes Heu. Also auf den Müll mit dem Crap und lieber ab und an gutes Gras geraucht und bei der aktuellen Situation 3-4 Tage aufs Auto verzichtet (ist wesentlich besser als 1 Jahr und in dem Jahr keinen Rauchen + MPU).

  9. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Heute Abend bei Planetopia(Sat1) 22.15 Uhr bericht über Cannabis gegen Tourette

  10. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Heute Abend bei Planetopia(Sat1) 22.15 Uhr bericht über Cannabis gegen Tourette

  11. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Ja, das finde ich auch nicht richtig, bei einem Thema mehrfaches abstimmen.

    Jeder für ein Thema nur eine Stimme.

  12. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Ja, das finde ich auch nicht richtig, bei einem Thema mehrfaches abstimmen.

    Jeder für ein Thema nur eine Stimme.

  13. RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Idee”][quote name=”lom”]aber man müsste bei dem zukunftsdialog platz 1 machen,man kann übelst oft voten(bestimmt 10-20 mal am tag) und platz 1 hat gerade mal in der letzten woche nur 10.000. neue stimmen gekriegt und da kriegen wir es nicht mal gebacken auf die 1 zu kommen???es ist ja nicht so wie bei der petiton wo 30.000. stimmen schon richtig gut sind,hier müsste man die 1 million knacken![/quote]

    ja da hast du vollkommen recht, mein Tipp an Hanfverband und Hanfjournal. Nicht nur für die Hanfverband Leser und Hanfjournal Leser Aukklärung machen, sondern in Youtube ein Video reinmachen und dem Volk mitteilen, was Cannabis ist, wofür es gut ist, wenn man es nicht übertreibt, auch das man abstimmen kann….[/quote]
    Mehrfaches Abstimmen wollen wir nicht promoten, da das bei einer anderen Frage schon zur Löschung des Vorschlags geführt hat.
    Ein Video zur Abstimmung habe ich noch vor für die heiße Phase Anfang April…

  14. RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Idee”][quote name=”lom”]aber man müsste bei dem zukunftsdialog platz 1 machen,man kann übelst oft voten(bestimmt 10-20 mal am tag) und platz 1 hat gerade mal in der letzten woche nur 10.000. neue stimmen gekriegt und da kriegen wir es nicht mal gebacken auf die 1 zu kommen???es ist ja nicht so wie bei der petiton wo 30.000. stimmen schon richtig gut sind,hier müsste man die 1 million knacken![/quote]

    ja da hast du vollkommen recht, mein Tipp an Hanfverband und Hanfjournal. Nicht nur für die Hanfverband Leser und Hanfjournal Leser Aukklärung machen, sondern in Youtube ein Video reinmachen und dem Volk mitteilen, was Cannabis ist, wofür es gut ist, wenn man es nicht übertreibt, auch das man abstimmen kann….[/quote]
    Mehrfaches Abstimmen wollen wir nicht promoten, da das bei einer anderen Frage schon zur Löschung des Vorschlags geführt hat.
    Ein Video zur Abstimmung habe ich noch vor für die heiße Phase Anfang April…

  15. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Hans Hanf”][quote name=”.::C.c.::.”][quote name=”Idee”] einfach normal aussehen für die Leute da draußen, auch für die Politiker, die Opas und Omas sollen dich auch mögen :)[/quote]

    Also IMHO sieht Georg doch echt normal aus!

    Also wegen mir kannste gern so bleiben 😉

    Noch was zu den Medienechos. Auch wenn ich nicht alles unterschreiben würde, scheint sich bei der großen Sieben (zumindest beim berüchtigtem G*****) etwas zu tun. Aber wertet selbst:

    http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/clip/282089-regelcheck-cannabis-1.3105195/

    Grüße[/quote]

    Also ich finde nicht dass Pro 7 sich da groß bewegt hat, weil vollkommen ausgeklammert wird das die Leute doch nur den Scheiß rauchen, weil sie kein Cannabis mehr bekommen, bzw. sie mit Cannabis bestraft werden und vom Staat berdoht, was bei den Kräutermischungen nicht der Fall ist.
    Auch der Lappen wird einem damit nicht abgenommen, ich kenne viele die auf Kräutermischungen umgestiegen sind, solange sie diese MPU-Abzocke über sich ergehen lassen müsen. Also ist die Prohibition(War on Drugs) mal wieder die Hauptursache für diese fatalen Gesundheitsschädigungen (wie bei den Streckmitteln “nur” Kollateralschäden), das Thema wird aber wieder mal nur durch die Polizeibrille gesehen und da bleibt Galieo so flach und unwissenschaftlich wie es immer war.

  16. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Hans Hanf”][quote name=”.::C.c.::.”][quote name=”Idee”] einfach normal aussehen für die Leute da draußen, auch für die Politiker, die Opas und Omas sollen dich auch mögen :)[/quote]

    Also IMHO sieht Georg doch echt normal aus!

    Also wegen mir kannste gern so bleiben 😉

    Noch was zu den Medienechos. Auch wenn ich nicht alles unterschreiben würde, scheint sich bei der großen Sieben (zumindest beim berüchtigtem G*****) etwas zu tun. Aber wertet selbst:

    http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/clip/282089-regelcheck-cannabis-1.3105195/

    Grüße[/quote]

    Also ich finde nicht dass Pro 7 sich da groß bewegt hat, weil vollkommen ausgeklammert wird das die Leute doch nur den Scheiß rauchen, weil sie kein Cannabis mehr bekommen, bzw. sie mit Cannabis bestraft werden und vom Staat berdoht, was bei den Kräutermischungen nicht der Fall ist.
    Auch der Lappen wird einem damit nicht abgenommen, ich kenne viele die auf Kräutermischungen umgestiegen sind, solange sie diese MPU-Abzocke über sich ergehen lassen müsen. Also ist die Prohibition(War on Drugs) mal wieder die Hauptursache für diese fatalen Gesundheitsschädigungen (wie bei den Streckmitteln “nur” Kollateralschäden), das Thema wird aber wieder mal nur durch die Polizeibrille gesehen und da bleibt Galieo so flach und unwissenschaftlich wie es immer war.

  17. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    und bitte Vaporizer vorstellen, den Menschen da draußen, auch den Ärzten. nicht diesen Tabak Hanf Gemisch Krebsstängel.

    Bild Zeitung soll den Vaporizer vorstellen!

    Vaporizer z.b. für Magersüchtige arme Mädchen und Jungen, Krebskranken, psychisch Kranken, was meint ihr, wenn das zu erkennen ist, wie den Magerüsüchtigen geholfen werden kann, was meint ihr, wieviel Mütter sich wieder freuen, dass ihre Töchter wieder anfangen zu leben!!

    ES MUSS SICH WAS TUN!!! Aufklärung, viele junge Menschen gehen da draußen kaputt, die können den Hanf gebrauchen ( unter 20 Jahren z.b. vom Arzt verschrieben, nach 20 Jahren am Besten aus der Apotheke, mit guter Aufklärung), medizinisch eingesetzt. Geht doch mal alle, auch das Hanfjournal aus der Spaßecke raus, wichtig ist als erstes nicht der Spass, das Vergnügen, sondern hilft es den Menschen, ja es hilft!!!
    Es kann auch entspannen, also für alle was da! Das muss bekannt werden, nicht ob Byern München gewonnen hat oder der HSV, das ist eher unwichtig, sondern die Leute sollen auch mehr über den Hanf reden, nicht über das Saufen

  18. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    und bitte Vaporizer vorstellen, den Menschen da draußen, auch den Ärzten. nicht diesen Tabak Hanf Gemisch Krebsstängel.

    Bild Zeitung soll den Vaporizer vorstellen!

    Vaporizer z.b. für Magersüchtige arme Mädchen und Jungen, Krebskranken, psychisch Kranken, was meint ihr, wenn das zu erkennen ist, wie den Magerüsüchtigen geholfen werden kann, was meint ihr, wieviel Mütter sich wieder freuen, dass ihre Töchter wieder anfangen zu leben!!

    ES MUSS SICH WAS TUN!!! Aufklärung, viele junge Menschen gehen da draußen kaputt, die können den Hanf gebrauchen ( unter 20 Jahren z.b. vom Arzt verschrieben, nach 20 Jahren am Besten aus der Apotheke, mit guter Aufklärung), medizinisch eingesetzt. Geht doch mal alle, auch das Hanfjournal aus der Spaßecke raus, wichtig ist als erstes nicht der Spass, das Vergnügen, sondern hilft es den Menschen, ja es hilft!!!
    Es kann auch entspannen, also für alle was da! Das muss bekannt werden, nicht ob Byern München gewonnen hat oder der HSV, das ist eher unwichtig, sondern die Leute sollen auch mehr über den Hanf reden, nicht über das Saufen

  19. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Also ich denke bei guter Aufklärung mit vielen Videos ins Youtube, die dann immer bekannter werden, würden mehr als die Hälfte der Deutscher für Hanf sein.

    Wenn sie wissen, wofür das alles gut sein kann.

    Also Aufklärung für die Menschen in Deutschland da draußen. Vor allem das Medizinische betonen, dann werden die Zeitungen und das Fernsehen aufwachen vielleicht, wenn sie erkennen, welche Krankheiten Hanf heilen kann, gerade auch psychische Krankheiten, das muss sehr betont werden, also ausprobieren bitte!!!

  20. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Also ich denke bei guter Aufklärung mit vielen Videos ins Youtube, die dann immer bekannter werden, würden mehr als die Hälfte der Deutscher für Hanf sein.

    Wenn sie wissen, wofür das alles gut sein kann.

    Also Aufklärung für die Menschen in Deutschland da draußen. Vor allem das Medizinische betonen, dann werden die Zeitungen und das Fernsehen aufwachen vielleicht, wenn sie erkennen, welche Krankheiten Hanf heilen kann, gerade auch psychische Krankheiten, das muss sehr betont werden, also ausprobieren bitte!!!

  21. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”lom”]aber man müsste bei dem zukunftsdialog platz 1 machen,man kann übelst oft voten(bestimmt 10-20 mal am tag) und platz 1 hat gerade mal in der letzten woche nur 10.000. neue stimmen gekriegt und da kriegen wir es nicht mal gebacken auf die 1 zu kommen???es ist ja nicht so wie bei der petiton wo 30.000. stimmen schon richtig gut sind,hier müsste man die 1 million knacken![/quote]

    ja da hast du vollkommen recht, mein Tipp an Hanfverband und Hanfjournal. Nicht nur für die Hanfverband Leser und Hanfjournal Leser Aukklärung machen, sondern in Youtube ein Video reinmachen und dem Volk mitteilen, was Cannabis ist, wofür es gut ist, wenn man es nicht übertreibt, auch das man abstimmen kann. Wer für Cannabis ist, sollte doch mitmachen, damit die Politik Leute sehen, dass es sicher mehr sind als 4 Millionen, ich denke viel mehr als die Hälfte in ganz Deutschland ist für Legalisierung, wieviel Einwohner hat Deutschland, will gerade nicht bei Google schauen. Wer macht es für mich? 🙂

  22. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”lom”]aber man müsste bei dem zukunftsdialog platz 1 machen,man kann übelst oft voten(bestimmt 10-20 mal am tag) und platz 1 hat gerade mal in der letzten woche nur 10.000. neue stimmen gekriegt und da kriegen wir es nicht mal gebacken auf die 1 zu kommen???es ist ja nicht so wie bei der petiton wo 30.000. stimmen schon richtig gut sind,hier müsste man die 1 million knacken![/quote]

    ja da hast du vollkommen recht, mein Tipp an Hanfverband und Hanfjournal. Nicht nur für die Hanfverband Leser und Hanfjournal Leser Aukklärung machen, sondern in Youtube ein Video reinmachen und dem Volk mitteilen, was Cannabis ist, wofür es gut ist, wenn man es nicht übertreibt, auch das man abstimmen kann. Wer für Cannabis ist, sollte doch mitmachen, damit die Politik Leute sehen, dass es sicher mehr sind als 4 Millionen, ich denke viel mehr als die Hälfte in ganz Deutschland ist für Legalisierung, wieviel Einwohner hat Deutschland, will gerade nicht bei Google schauen. Wer macht es für mich? 🙂

  23. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    aber man müsste bei dem zukunftsdialog platz 1 machen,man kann übelst oft voten(bestimmt 10-20 mal am tag) und platz 1 hat gerade mal in der letzten woche nur 10.000. neue stimmen gekriegt und da kriegen wir es nicht mal gebacken auf die 1 zu kommen???es ist ja nicht so wie bei der petiton wo 30.000. stimmen schon richtig gut sind,hier müsste man die 1 million knacken!

  24. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    aber man müsste bei dem zukunftsdialog platz 1 machen,man kann übelst oft voten(bestimmt 10-20 mal am tag) und platz 1 hat gerade mal in der letzten woche nur 10.000. neue stimmen gekriegt und da kriegen wir es nicht mal gebacken auf die 1 zu kommen???es ist ja nicht so wie bei der petiton wo 30.000. stimmen schon richtig gut sind,hier müsste man die 1 million knacken!

  25. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Grashüpfer”]…seen.

    Es geht voran step by step…btw – Gute Besserung an den Max![/quote]
    danke 🙂

  26. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Grashüpfer”]…seen.

    Es geht voran step by step…btw – Gute Besserung an den Max![/quote]
    danke 🙂

  27. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    …seen.

    Es geht voran step by step…btw – Gute Besserung an den Max!

  28. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    …seen.

    Es geht voran step by step…btw – Gute Besserung an den Max!

  29. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”.::C.c.::.”][quote name=”Idee”] einfach normal aussehen für die Leute da draußen, auch für die Politiker, die Opas und Omas sollen dich auch mögen :)[/quote]

    Also IMHO sieht Georg doch echt normal aus!

    Also wegen mir kannste gern so bleiben 😉

    Noch was zu den Medienechos. Auch wenn ich nicht alles unterschreiben würde, scheint sich bei der großen Sieben (zumindest beim berüchtigtem G*****) etwas zu tun. Aber wertet selbst:

    http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/clip/282089-regelcheck-cannabis-1.3105195/

    Grüße[/quote]

    Verbreiten nicht vergessen,auch wenn einiges sehr “vorsichtig” und schwammig von denen ausgedrückt wird,so sollte ein großteil der Bevölkerung es so verstehen…weil…es kam ja im Fernsehn^^
    Ihr wißt was ich damit meine 😉

  30. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”.::C.c.::.”][quote name=”Idee”] einfach normal aussehen für die Leute da draußen, auch für die Politiker, die Opas und Omas sollen dich auch mögen :)[/quote]

    Also IMHO sieht Georg doch echt normal aus!

    Also wegen mir kannste gern so bleiben 😉

    Noch was zu den Medienechos. Auch wenn ich nicht alles unterschreiben würde, scheint sich bei der großen Sieben (zumindest beim berüchtigtem G*****) etwas zu tun. Aber wertet selbst:

    http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/clip/282089-regelcheck-cannabis-1.3105195/

    Grüße[/quote]

    Verbreiten nicht vergessen,auch wenn einiges sehr “vorsichtig” und schwammig von denen ausgedrückt wird,so sollte ein großteil der Bevölkerung es so verstehen…weil…es kam ja im Fernsehn^^
    Ihr wißt was ich damit meine 😉

  31. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    ich bin stoned

  32. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    ich bin stoned

  33. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Georg Wurth”][quote name=”.::C.c.::.”]
    @Georg Das quoten funzt aber immer noch ned so ganz, wa?[/quote]
    Wir haben´s auf dem Arbeitsberg. Nach seiner Schulter-OP am Montag fällt Max aber jetzt erstmal ne Weile aus, das dauert noch, fürchte ich. :-S[/quote]

    Alles klar. Kein Stress, ich dachte nur ihr habts aus den Augen verloren. Ist jetzt ja auch nicht so wichtig.

  34. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Georg Wurth”][quote name=”.::C.c.::.”]
    @Georg Das quoten funzt aber immer noch ned so ganz, wa?[/quote]
    Wir haben´s auf dem Arbeitsberg. Nach seiner Schulter-OP am Montag fällt Max aber jetzt erstmal ne Weile aus, das dauert noch, fürchte ich. :-S[/quote]

    Alles klar. Kein Stress, ich dachte nur ihr habts aus den Augen verloren. Ist jetzt ja auch nicht so wichtig.

  35. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Kurz zu meinem Kommentar, wo ich meinte keine Krawatten und Anzug tragen, das muss ich revidieren. Also wenn es natürlich förderlich ist für Cannabislegalisierung, dann natürlich auch Krawatte und Anzug oder wenn du einen Job in der Bank anfängst z.b. 🙂 Viel Kraft euch. Ich hoffe ich kann bald mit Hanfgeorg am Vaporizer saugen, auch wenn wir uns nicht richtig kennen aber das wäre schon schön.

  36. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Kurz zu meinem Kommentar, wo ich meinte keine Krawatten und Anzug tragen, das muss ich revidieren. Also wenn es natürlich förderlich ist für Cannabislegalisierung, dann natürlich auch Krawatte und Anzug oder wenn du einen Job in der Bank anfängst z.b. 🙂 Viel Kraft euch. Ich hoffe ich kann bald mit Hanfgeorg am Vaporizer saugen, auch wenn wir uns nicht richtig kennen aber das wäre schon schön.

  37. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”.::C.c.::.”]
    @Georg Das quoten funzt aber immer noch ned so ganz, wa?[/quote]
    Wir haben´s auf dem Arbeitsberg. Nach seiner Schulter-OP am Montag fällt Max aber jetzt erstmal ne Weile aus, das dauert noch, fürchte ich. :-S

  38. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”.::C.c.::.”]
    @Georg Das quoten funzt aber immer noch ned so ganz, wa?[/quote]
    Wir haben´s auf dem Arbeitsberg. Nach seiner Schulter-OP am Montag fällt Max aber jetzt erstmal ne Weile aus, das dauert noch, fürchte ich. :-S

  39. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Georg Wurth”]Lass uns die Diskussion damit beenden…[/quote]

    Denke ich auch!

    Wenns in der Politik um Optik (das reimt sich) gehen würde, dann sähe es schon ganz anders aus in DE (und das ist zweideutig ;)).

    @Georg Das quoten funzt aber immer noch ned so ganz, wa?

  40. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Georg Wurth”]Lass uns die Diskussion damit beenden…[/quote]

    Denke ich auch!

    Wenns in der Politik um Optik (das reimt sich) gehen würde, dann sähe es schon ganz anders aus in DE (und das ist zweideutig ;)).

    @Georg Das quoten funzt aber immer noch ned so ganz, wa?

  41. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Normal”]Nochmal kurz, dann muss ich auch beenden mit dem Thema. Ich will nicht nerven! weil ich möchte normal sein/werden.
    Wer ist denn der gutaussehende nette Mann hier? 🙂
    http://thm-a01.yimg.com/nimage/fcd53da765003eee%5B/quote%5D
    tja, eine 10 Jahre jüngere Ausgabe von mir – mit grenzwertig langen Haaren..
    Zwischen den Rasuren sind die Haare halt zwischen 1,5-2 und ca 7 mm lang, wie das dann aussieht, kommt drauf an, wann innerhalb der Wachstumsphase man die Kamera draufhält. Ich glaube, da musst du durch. Wenn ich kurz vor einem Auftritt rasiere, mach ich´s schon nen halben Millimenter länger. Lass uns die Diskussion damit beenden…

  42. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Normal”]Nochmal kurz, dann muss ich auch beenden mit dem Thema. Ich will nicht nerven! weil ich möchte normal sein/werden.
    Wer ist denn der gutaussehende nette Mann hier? 🙂
    http://thm-a01.yimg.com/nimage/fcd53da765003eee%5B/quote%5D
    tja, eine 10 Jahre jüngere Ausgabe von mir – mit grenzwertig langen Haaren..
    Zwischen den Rasuren sind die Haare halt zwischen 1,5-2 und ca 7 mm lang, wie das dann aussieht, kommt drauf an, wann innerhalb der Wachstumsphase man die Kamera draufhält. Ich glaube, da musst du durch. Wenn ich kurz vor einem Auftritt rasiere, mach ich´s schon nen halben Millimenter länger. Lass uns die Diskussion damit beenden…

  43. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Nochmal kurz, dann muss ich auch beenden mit dem Thema. Ich will nicht nerven! weil ich möchte normal sein/werden.

    Wer ist denn der gutaussehende nette Mann hier? 🙂

    http://thm-a01.yimg.com/nimage/fcd53da765003eee

  44. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Nochmal kurz, dann muss ich auch beenden mit dem Thema. Ich will nicht nerven! weil ich möchte normal sein/werden.

    Wer ist denn der gutaussehende nette Mann hier? 🙂

    http://thm-a01.yimg.com/nimage/fcd53da765003eee

  45. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    ich meine nicht wachsen lassen bis zu den Knien, sondern nur ein wenig mehr und du siehst bestimmt nicht schlecht aus, wenn sie ein wenig mehr haben. Im Internet deinen Namen eingeben bei Google Bilder und da íst auch ein Bild, das ok ist, mit ein WENIG längeren Haaren. Also nur Mut, keiner sieht Scheiße aus mit normal langen Haaren (Mann)!
    Wenn du die Tour die France mitfährst, dann lass die Haare vielleicht so aber sonst überlegs dir nochmal. ich meine wirklich nur 3 Wochen länger wachsen so ca. nicht 3 Monate 🙂

  46. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    ich meine nicht wachsen lassen bis zu den Knien, sondern nur ein wenig mehr und du siehst bestimmt nicht schlecht aus, wenn sie ein wenig mehr haben. Im Internet deinen Namen eingeben bei Google Bilder und da íst auch ein Bild, das ok ist, mit ein WENIG längeren Haaren. Also nur Mut, keiner sieht Scheiße aus mit normal langen Haaren (Mann)!
    Wenn du die Tour die France mitfährst, dann lass die Haare vielleicht so aber sonst überlegs dir nochmal. ich meine wirklich nur 3 Wochen länger wachsen so ca. nicht 3 Monate 🙂

  47. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Idee”]Lieber Georg,

    bist ja ein netter Mensch, meine Idee, deine Haare für die Öffentlichkeit ein wenig noch wachsen lassen 🙂 aber kurz bitte lassen und bitte kein Rot oder sonst was reinmischen, einfach normal aussehen für die Leute da draußen, auch für die Politiker, die Opas und Omas sollen dich auch mögen :)[/quote]
    Meine Haare sehen scheiße aus, wenn ich sie wachsen lasse.

  48. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Idee”]Lieber Georg,

    bist ja ein netter Mensch, meine Idee, deine Haare für die Öffentlichkeit ein wenig noch wachsen lassen 🙂 aber kurz bitte lassen und bitte kein Rot oder sonst was reinmischen, einfach normal aussehen für die Leute da draußen, auch für die Politiker, die Opas und Omas sollen dich auch mögen :)[/quote]
    Meine Haare sehen scheiße aus, wenn ich sie wachsen lasse.

  49. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Normal sein in der Welt, nicht wie die Irren da draußen!

    Normal ist gut!

  50. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Normal sein in der Welt, nicht wie die Irren da draußen!

    Normal ist gut!

  51. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Natürlich sieht HanfGeorg normal aus aber wieso die X Trem kurze Frisur, wieso nicht ein wenig länger. Wegen weil Politik, Öffentlichkeit, damit es nicht heißt Haschgiftspritzer Junkies mit Haaren ab usw. also nicht auffallen, wenn einer keine Haare mehr hat, dann ist das ja normal Glatze aber solange Haare wachsen, is ok, aber bitte Hanfgeorg, keine Krawatten usw. tragen, lieber normal, weil Krawatten und Anzug ist auch nichts für HanfGeorg 🙂

  52. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Natürlich sieht HanfGeorg normal aus aber wieso die X Trem kurze Frisur, wieso nicht ein wenig länger. Wegen weil Politik, Öffentlichkeit, damit es nicht heißt Haschgiftspritzer Junkies mit Haaren ab usw. also nicht auffallen, wenn einer keine Haare mehr hat, dann ist das ja normal Glatze aber solange Haare wachsen, is ok, aber bitte Hanfgeorg, keine Krawatten usw. tragen, lieber normal, weil Krawatten und Anzug ist auch nichts für HanfGeorg 🙂

  53. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Idee”] einfach normal aussehen für die Leute da draußen, auch für die Politiker, die Opas und Omas sollen dich auch mögen :)[/quote]

    Also IMHO sieht Georg doch echt normal aus!

    Also wegen mir kannste gern so bleiben 😉

    Noch was zu den Medienechos. Auch wenn ich nicht alles unterschreiben würde, scheint sich bei der großen Sieben (zumindest beim berüchtigtem G*****) etwas zu tun. Aber wertet selbst:

    http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/clip/282089-regelcheck-cannabis-1.3105195/

    Grüße

  54. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Idee”] einfach normal aussehen für die Leute da draußen, auch für die Politiker, die Opas und Omas sollen dich auch mögen :)[/quote]

    Also IMHO sieht Georg doch echt normal aus!

    Also wegen mir kannste gern so bleiben 😉

    Noch was zu den Medienechos. Auch wenn ich nicht alles unterschreiben würde, scheint sich bei der großen Sieben (zumindest beim berüchtigtem G*****) etwas zu tun. Aber wertet selbst:

    http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/clip/282089-regelcheck-cannabis-1.3105195/

    Grüße

  55. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Lieber Georg,

    bist ja ein netter Mensch, meine Idee, deine Haare für die Öffentlichkeit ein wenig noch wachsen lassen 🙂 aber kurz bitte lassen und bitte kein Rot oder sonst was reinmischen, einfach normal aussehen für die Leute da draußen, auch für die Politiker, die Opas und Omas sollen dich auch mögen 🙂

  56. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Lieber Georg,

    bist ja ein netter Mensch, meine Idee, deine Haare für die Öffentlichkeit ein wenig noch wachsen lassen 🙂 aber kurz bitte lassen und bitte kein Rot oder sonst was reinmischen, einfach normal aussehen für die Leute da draußen, auch für die Politiker, die Opas und Omas sollen dich auch mögen 🙂

  57. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    @Finanziel, LOL NO CHANCE (*SRY!) würde gerne aber die Latte der berechtigten Empfänger meiner finaziellen Besitztümer ist elendig lang 🙁

    @ARBEIT ABNEHMEN, Software für euch Programmieren IMMER 😉 !! tjo hab ich, mir nimmt nur keiner die Resultate ab *GRIEEEN
    (er weiss schon wer gemeint ist!)

    PS: Endlich mal ein Video was man sich anschauen kann, in einem ruhigem Raum ohne störende Nebengeräusche 😉 !

    mfg. Patrick

  58. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    @Finanziel, LOL NO CHANCE (*SRY!) würde gerne aber die Latte der berechtigten Empfänger meiner finaziellen Besitztümer ist elendig lang 🙁

    @ARBEIT ABNEHMEN, Software für euch Programmieren IMMER 😉 !! tjo hab ich, mir nimmt nur keiner die Resultate ab *GRIEEEN
    (er weiss schon wer gemeint ist!)

    PS: Endlich mal ein Video was man sich anschauen kann, in einem ruhigem Raum ohne störende Nebengeräusche 😉 !

    mfg. Patrick

  59. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Weedzen”]Schalte ich vorhin den Fernsehr ein, hab vox gesehen, es kam Werbung, mal herumgezappt und bin bei rtl stehen geblieben und dachte, wie tief kann das Niveau dieses Senders noch sinken ?! fangen die doch tatsächlich schon an in einer Psychatrie die Leute zu schikanieren und zu filmen… dort war noch ne 22-jährige Frau die ständig wirres Zeug gelabert hat, die schien mir als wäre sie grad auf LSD o.ä. Sie behauptete dann später in einem Gespräch mit dem Psychiater, dass sie glaube Stimmen zu hören… Nach weiteren Fragen verlässt sie den Raum. Am nächsten Tag scheint sie auf einmal völlig normal und wieder hergestellt, (vllt hat es auch jemand von euch gesehen kam so um 20 uhr auf rtl) DA BEHAUPTEN DIESE ASSIS das “Untersuchungen” ergeben haben, dass sie aufgrund von Cannabiskonsum Stimmen hörte und nicht mehr gewusst hat wo sie ist und was sie sagt… ich hab sofort umgeschalten und mir nur gedacht F***** E**** WI****[/quote]
    Es gibts personen die psychosen bekommen können, das aber als die regel darzustellen und unter aller sau -.-

  60. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    [quote name=”Weedzen”]Schalte ich vorhin den Fernsehr ein, hab vox gesehen, es kam Werbung, mal herumgezappt und bin bei rtl stehen geblieben und dachte, wie tief kann das Niveau dieses Senders noch sinken ?! fangen die doch tatsächlich schon an in einer Psychatrie die Leute zu schikanieren und zu filmen… dort war noch ne 22-jährige Frau die ständig wirres Zeug gelabert hat, die schien mir als wäre sie grad auf LSD o.ä. Sie behauptete dann später in einem Gespräch mit dem Psychiater, dass sie glaube Stimmen zu hören… Nach weiteren Fragen verlässt sie den Raum. Am nächsten Tag scheint sie auf einmal völlig normal und wieder hergestellt, (vllt hat es auch jemand von euch gesehen kam so um 20 uhr auf rtl) DA BEHAUPTEN DIESE ASSIS das “Untersuchungen” ergeben haben, dass sie aufgrund von Cannabiskonsum Stimmen hörte und nicht mehr gewusst hat wo sie ist und was sie sagt… ich hab sofort umgeschalten und mir nur gedacht F***** E**** WI****[/quote]
    Es gibts personen die psychosen bekommen können, das aber als die regel darzustellen und unter aller sau -.-

  61. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Lieber Georg, lieber Max,liebe Mitarbeiter DHV, und liebe Unterstüzer,

    vielen lieben Dank für euer tolles Engagement. Ihr habt es möglich gemacht, dass die Bewegung für eine Entkriminalisierung von Hanf-Freunden und eine Legalisierung von Hanf, in’s Rollen gekommen ist und nicht mehr aufzuhalten ist.

    Trotzdem wird es sehr schwer werden, da durch den Erfolg natürlich auch die Hanf-Gegner mobilisieren werden und verstärkt mit Falschinformationen, Diffamierung und Verleumdung auftreten werden. Wie das aussehen kann, hat uns H. J. Anslinger seinerzeit aufgezeigt, sicher wird heute mit mehr oder weniger subtileren Mitteln gearbeitet.

    Jedoch ist die Hanfprohibition und die Prohibition überhaupt, in der Art und Weise wie da gegen uns und unsere Mitbürger vorgegangen wird, ein Krieg gegen die Menschen, weil verfolgt, kriminalisiert, stigamstisiert und ausgegrenzt wird.

    In Zeiten von Facebook, Internet und einer Trancparency und Ocupy-Bewegung, kommen diese Machenschaften jedoch an’s Tageslicht und werden von uns Bürgern nicht mehr gebilligt werden. Wir werden weiter aufklären und nicht aufgeben auf die Missstände hinzuweisen, um diese zu beseitigen.

    Auch unsere konservativen Politiker wären gut beraten, von Ihrer geldgesteuerten Politik gegen die Menschen Abstand zu nehmen und eine Gesundheitspolitik FÜR Menschen zu machen. Insbesondere das BtmG wird hierfür von einer Lobby missbraucht und die Politiker, die dies zulassen und unterstützen, werden immer mehr geächtet werden.

    Lieber Georg und Max, passt gut auf euch auf, damit die viele Arbeit euch nicht auslaugt. Ich und viele andere werden euch gerne, so gut es geht, unterstützen. Wir werden diese schändliche Politik gegen Menschen, die mit Mitteln der Strafverfolgung, der Strafjustiz, der öffentlichen Verunglimpfung, Verleumdung, Stigmatisierung und Ausgrenzung nicht mehr hinnehmen. Nie mehr! Also “Auf ghet’s”

    Liebe Grüße
    Dr. Bob

  62. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Lieber Georg, lieber Max,liebe Mitarbeiter DHV, und liebe Unterstüzer,

    vielen lieben Dank für euer tolles Engagement. Ihr habt es möglich gemacht, dass die Bewegung für eine Entkriminalisierung von Hanf-Freunden und eine Legalisierung von Hanf, in’s Rollen gekommen ist und nicht mehr aufzuhalten ist.

    Trotzdem wird es sehr schwer werden, da durch den Erfolg natürlich auch die Hanf-Gegner mobilisieren werden und verstärkt mit Falschinformationen, Diffamierung und Verleumdung auftreten werden. Wie das aussehen kann, hat uns H. J. Anslinger seinerzeit aufgezeigt, sicher wird heute mit mehr oder weniger subtileren Mitteln gearbeitet.

    Jedoch ist die Hanfprohibition und die Prohibition überhaupt, in der Art und Weise wie da gegen uns und unsere Mitbürger vorgegangen wird, ein Krieg gegen die Menschen, weil verfolgt, kriminalisiert, stigamstisiert und ausgegrenzt wird.

    In Zeiten von Facebook, Internet und einer Trancparency und Ocupy-Bewegung, kommen diese Machenschaften jedoch an’s Tageslicht und werden von uns Bürgern nicht mehr gebilligt werden. Wir werden weiter aufklären und nicht aufgeben auf die Missstände hinzuweisen, um diese zu beseitigen.

    Auch unsere konservativen Politiker wären gut beraten, von Ihrer geldgesteuerten Politik gegen die Menschen Abstand zu nehmen und eine Gesundheitspolitik FÜR Menschen zu machen. Insbesondere das BtmG wird hierfür von einer Lobby missbraucht und die Politiker, die dies zulassen und unterstützen, werden immer mehr geächtet werden.

    Lieber Georg und Max, passt gut auf euch auf, damit die viele Arbeit euch nicht auslaugt. Ich und viele andere werden euch gerne, so gut es geht, unterstützen. Wir werden diese schändliche Politik gegen Menschen, die mit Mitteln der Strafverfolgung, der Strafjustiz, der öffentlichen Verunglimpfung, Verleumdung, Stigmatisierung und Ausgrenzung nicht mehr hinnehmen. Nie mehr! Also “Auf ghet’s”

    Liebe Grüße
    Dr. Bob

  63. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Schalte ich vorhin den Fernsehr ein, hab vox gesehen, es kam Werbung, mal herumgezappt und bin bei rtl stehen geblieben und dachte, wie tief kann das Niveau dieses Senders noch sinken ?! fangen die doch tatsächlich schon an in einer Psychatrie die Leute zu schikanieren und zu filmen… dort war noch ne 22-jährige Frau die ständig wirres Zeug gelabert hat, die schien mir als wäre sie grad auf LSD o.ä. Sie behauptete dann später in einem Gespräch mit dem Psychiater, dass sie glaube Stimmen zu hören… Nach weiteren Fragen verlässt sie den Raum. Am nächsten Tag scheint sie auf einmal völlig normal und wieder hergestellt, (vllt hat es auch jemand von euch gesehen kam so um 20 uhr auf rtl) DA BEHAUPTEN DIESE ASSIS das “Untersuchungen” ergeben haben, dass sie aufgrund von Cannabiskonsum Stimmen hörte und nicht mehr gewusst hat wo sie ist und was sie sagt… ich hab sofort umgeschalten und mir nur gedacht F***** E**** WI****

  64. Anonymous

    RE: Video: Georg Wurth über Medienechos, das neue Forum und viel
    Schalte ich vorhin den Fernsehr ein, hab vox gesehen, es kam Werbung, mal herumgezappt und bin bei rtl stehen geblieben und dachte, wie tief kann das Niveau dieses Senders noch sinken ?! fangen die doch tatsächlich schon an in einer Psychatrie die Leute zu schikanieren und zu filmen… dort war noch ne 22-jährige Frau die ständig wirres Zeug gelabert hat, die schien mir als wäre sie grad auf LSD o.ä. Sie behauptete dann später in einem Gespräch mit dem Psychiater, dass sie glaube Stimmen zu hören… Nach weiteren Fragen verlässt sie den Raum. Am nächsten Tag scheint sie auf einmal völlig normal und wieder hergestellt, (vllt hat es auch jemand von euch gesehen kam so um 20 uhr auf rtl) DA BEHAUPTEN DIESE ASSIS das “Untersuchungen” ergeben haben, dass sie aufgrund von Cannabiskonsum Stimmen hörte und nicht mehr gewusst hat wo sie ist und was sie sagt… ich hab sofort umgeschalten und mir nur gedacht F***** E**** WI****