|

Video: “Cannabis legalisieren?” – Podiumsdiskussion der Fachschaft Jura in Münster

Am 14. Januar organisierte die Fachschaft Jura in Münster eine Podiumsdiskussion zur Frage der Legalisierung von Cannabis.

unter der Moderation von Prof. Dr. Michael Heghmanns diskutierten:

– Peter Biesenbach (CDU), Mitglied des Landtags NRW
– Dr. Helga Köhler, Institut für Rechtsmedizin
– Dr. Wolfgang Schneider, INDRO e.V. Drogenhilfe Münster
– Hubert Wimber, Polizeipräsident Münster

Es war eine sehr interessante Diskussion, die durch die kontroversen Aussagen des CDU Abgeordneten Biesenbach noch zusätzlich an Spannung gewann.

Die Aufnahme wurde von dem Aktivisten Robert Brungert der Hanffreunde Münster aufgenommen.


Kommentare

5 Antworten zu „Video: “Cannabis legalisieren?” – Podiumsdiskussion der Fachschaft Jura in Münster“

  1. veixhoofave

    reply
    hi there!

  2. justitia

    Cannabis muß legalisiert
    Cannabis muß legalisiert werden,
    Prohibition ist was für A****. Wer Cannabis konsumieren will der wird weiter konsumieren mit oder ohne Führerschein.
    Wenn die Leute an Cannabis nicht dran kommen, dann greifen sie zum Cristal-Met. oder andere harten Drogen, um das zu
    erkennen reichen etwa 5% IQ zum Vergleich man braucht ca. 10% IQ um eine Banane zu schälen.

    1. Raoul Duke

      Warum sollten Leute die
      Warum sollten Leute die Cannabis konsumieren wollen zu völlig anderen Stoffgruppen greifen?
      Naheliegender wären doch die gefährlich unerforschten “Legal-Highs”.
      Wir wollen uns bei der Argumentation doch nicht auf CSU Niveau herablassen. 😉

  3. justitia

    Cannabis muß legalisiert
    Cannabis muß legalisiert werden,
    Prohibition ist was für A****. Wer Cannabis konsumieren will der wird weiter konsumieren mit oder ohne Führerschein.
    Wenn die Leute an Cannabis nicht dran kommen, dann greifen sie zum Cristal-Met. oder andere harten Drogen, um das zu
    erkennen reichen etwa 5% IQ zum Vergleich man braucht ca. 10% IQ um eine Banane zu schälen.

    1. Raoul Duke

      Warum sollten Leute die
      Warum sollten Leute die Cannabis konsumieren wollen zu völlig anderen Stoffgruppen greifen?
      Naheliegender wären doch die gefährlich unerforschten “Legal-Highs”.
      Wir wollen uns bei der Argumentation doch nicht auf CSU Niveau herablassen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert