|

Veranstaltung: 1. Dampfparade in Köln – Cannabis ist Medizin

Der Cannabis Colonia, die Kölner Hanfinitiative, lädt in diesem Jahr zur 1. Dampfparade unter dem Motto “Cannabis ist Medizin” nach Köln ein, um das Recht auf Demonstration wahrzunehmen und für eine Neuregelung des BtmG in der BRD zu Gunsten aller Menschen friedlich zu kämpfen. Sie findet am 8.9.2012 statt.

Der Cannabis Colonia, die Kölner Hanfinitiative, lädt in diesem Jahr zur 1. Dampfparade unter dem Motto “Cannabis ist Medizin” nach Köln ein, um das Recht auf Demonstration wahrzunehmen und für eine Neuregelung des BtmG in der BRD zu Gunsten aller Menschen friedlich zu kämpfen. Sie findet am 8.9.2012 statt.

Cannabis Colonia schriebt hierzu auf Facebook:

Seit Einführung des BtmG vor rund 40 Jahren, wurde der Medizin und den Patienten/innen ein wichtiges Medikament unterschlagen. Heute dürfen Patienten nach einem langwierigen bürokratischen Akt per Ausnahmegenehmigung Cannabis aus der Apotheke beziehen und gegen ihre Beschwerden konsumieren. Eine Prozedur, welche viele Patienten in Deutschland davon abhält, ihren behandelnden Arzt auf diese Form der Therapie anzusprechen. Die Krankenkassen verweigern die Kostenübernahme einer solchen, fast nebenwirkungslosen Therapie, obwohl konventionelle Medikamente versagen, oder erheblich mehr Schaden als Nutzen anrichten.

Cannabis als Medizin stellt in der BRD mit knapp 60 Cannabispatienten mit einer Ausnahmegenehmigung die einzige Therapieform dar, die diesen Menschen wieder zu etwas Lebensqualität verhilft und teilweise wieder arbeitsfähig macht.

Ein wichtiger Faktor für einen leidenden Patienten – wieder am Leben teilnehmen zu können!
 

Jedoch müssen Cannabispatienten in Deutschland dafür tief in die private Tasche greifen und sich immens verschulden. Die Krankenkassen übernehmen keine Therapien mit illegalen Substanzen, während die Verordnung von beispielsweise Morphium, einem Medikament mit vielen Nebenwirkungen und hohem Suchtfaktor, deutlich einfacher ist.

Ziel ist es daher, der Öffentlichkeit und den politisch zuständigen Stellen vor Augen zu führen, wie menschenverachtend die Cannabisprohibition für Patienten in Deutschland ist. Wir fordern daher die Neuregelung des Cannabisverbots und des BtmG, sowie die vollständige Anerkennung und Akzeptanz von Cannabis als legales Medikament mit der Möglichkeit des Eigenanbaus für alle Patienten in Deutschland.

Es kann und darf nicht sein, dass sich Patienten in Deutschland verschulden müssen, um wieder fast beschwerdefrei am Leben teilnehmen zu können.

Weitere detailiertere Informationen findet man im Forum des Cannabis Colonia

Wir freuen uns, Euch zahlreich auf der Dampfparade zu begrüßen.


Kommentare

9 Antworten zu „Veranstaltung: 1. Dampfparade in Köln – Cannabis ist Medizin“

  1. Anonymous

    RE: Veranstaltung: 1. Dampfparade in Köln – Cannabis ist Medizin
    An der Hauptseite wird scheinbar grad heftig gearbeitet:
    [url]http://www.cannabis-colonia.de/[/url]

  2. Anonymous

    RE: Veranstaltung: 1. Dampfparade in Köln – Cannabis ist Medizin
    Ups,hier der funtzt:
    http://cannabis-colonia-hanfdemo2012.xobor.de/f37-Koelner-Dampfparade.html

  3. Anonymous

    RE: Veranstaltung: 1. Dampfparade in Köln – Cannabis ist Medizin
    Hallo lieber DHV,
    erstmal hoffe ich,ihr habt euch gut erholt.
    Habe soeben die Homepage der Dampfparade besuchen wollen,scheinbar ist die aber (zumindest vorübergehend) down.
    http://cannabis-colonia-hanfdemo2012.xobor.de/%29
    [quote]404 Not Found nginx[/quote]

    Sind auch die jetzt nurnoch über Fb erreichbar?Schade,auch wenn ich es für ideal halte um relativ große Versammlungen zu starten, wie die letzte Zeit oft zu sehen war,haben eben nicht alle FB.

  4. Anonymous

    RE: Veranstaltung: 1. Dampfparade in Köln – Cannabis ist Medizin
    [quote name=”B.Schmitz”]Naiv zu denken Das Hanf erlaubt wird. MieneDNS dreißig prozent der Justiz wird durch Hanf finanziert,Ein lohnendes Geschäft.Das lässt man sich doch nicht Degen. über wirkung,nutzen Von Hanf zu Debattieren bei Null Ahnung ist nicht Gut.Man Könnte Dem Irrtum? unterliegen Das jemand einschleust wurde,um informationen über Personen zu sammeln Name (Pflichtfeld).Um Alles Nach SS Manier unter kontrolle zuhalten.Es geht um Viel mehr glaubensfragen,Alkohol Kirchlich,Hanf Islam!!!!!!!!!!![/quote]

    Hä ?! Wie, was, wo ??! 😮

  5. Anonymous

    RE: Veranstaltung: 1. Dampfparade in Köln – Cannabis ist Medizin
    Naiv zu denken Das Hanf erlaubt wird. MieneDNS dreißig prozent der Justiz wird durch Hanf finanziert,Ein lohnendes Geschäft.Das lässt man sich doch nicht Degen. über wirkung,nutzen Von Hanf zu Debattieren bei Null Ahnung ist nicht Gut.Man Könnte Dem Irrtum? unterliegen Das jemand einschleust wurde,um informationen über Personen zu sammeln Name (Pflichtfeld).Um Alles Nach SS Manier unter kontrolle zuhalten.Es geht um Viel mehr glaubensfragen,Alkohol Kirchlich,Hanf Islam!!!!!!!!!!!

  6. Anonymous

    RE: Veranstaltung: 1. Dampfparade in Köln – Cannabis ist Medizin
    Bin Dabei.

  7. Anonymous

    RE: Veranstaltung: 1. Dampfparade in Köln – Cannabis ist Medizin
    First of all, thumbs up to anyone who even came to read this thread !..wow..
    I kinda expected this topic to get the MOST of all comments and cheers in this community, yet there is merely two people who supports this ?!
    I’d like to give props to the DHV for taking this on, finally ! At the very least this reassures for some people,
    that the DHV is in the business of really getting to the bottom of this issue. However, it seems there little to
    no support in this section from the readers…why is that ? Possibly the cannabis community in Germany has not yet caught on to the fact, that the only argument that can trump political discourse in this matter is a scientific one. Which brings us to the root of the paradox …one of the oldest known medicines of mankind, and still most effective and in some cases ( like MS, epilepsy, tourettes..tumor shrinking etc ) even superior to any currently ‘legal’ drugs, yet cannabis has been MADE ILLEGAL, after it was PERFECTLY LEGAL for some 10000 YEARS!
    There is no scientific nor otherwise understood cause for this happening, other than a full blown CONSPIRACY. I am totally against most conspiracy theories, but this fact not theory. All the information that proves this has been published at some point somewhere. There is so much money going into suppressing cannabis as medicine, that it has become a race against time, before some political loophole (like Sativex is trying to offer) is sold to the highest bidder. Any country missing this time frame will remain repressed for decades to come. BTW, do you know who’s money they use to supress all independent (uncorrupted)studies, and instead finance all that research to come up with these manufactured(rigged) results and statistics ? …yes folks you probably guessed it .. YOUR TAX MONEY !!!
    At no point in history of prohibition has the government nor other institutions participating in and pushing marijuana prohibition, had THE PEOPLES WELL BEING in mind.

    “Progress of human civilization in the area of defining human freedom is not made from the top down. No king, no parliament, no government ever extended to the people more rights than the people insisted upon” ~ Terence McKenna~

    … as we are learning in recently years, our governments will continue to take away our rights little by little, all those rights that people have fought for in the past… freedom of mind, freedom of speech, freedom of religion ..you name it
    The freedom to treat your body as you please and HEAL YOUR BODY with a plant if it helps you, is what HUMAN RIGHTS are about!
    So anyone reading this, please do some research on how cannabis has been made illegal in the first place. there are documentaries out there. One is called “The Union” (http://www.youtube.com/watch?v=6jO_ncXj7RE) and there are others.

    I just recently came across this german “cannabis als medizin” video, which was on Galilio TV

    http://www.youtube.com/watch?v=VAEZ-xwj8ZU

    I can understand some people having trouble dealing with such very ill people, as this poor guy in the video, but the comments on this video are just atrocious. I seriously hope not the majority of the german public is that terribly ignorant and misguided.
    if this is the kind of feedback people give on this topic, then Germany is pretty much ‘shit out of luck’ …an that not just regarding Cannabis legalization, but it’s society as a whole…

    @Maximilian and whoever’s idea it was to organize this event, nice job guys ! finally you are addressing the root of the problem.
    @DHV please ensure to re-inform people about the Sativex charade on this occasion! how they are robbing the sick of their last penny etc …! it doesnt get any sicker than that.

    Peace 😉

  8. Anonymous

    RE: Veranstaltung: 1. Dampfparade in Köln – Cannabis ist Medizin
    Dampfparade^^. lol. Gefällt mir und ist nicht weit weg. Es ist noch Zeit bis dahin. Werde wohl planen da aufzutauchen. Und ich komme nicht allein. Aber eins ist mir nur aufgefallen. Ist das BtmG nicht aus der Nazizeit? Dachte immer die hätten das erdacht. Konnte mir jedenfalls nicht vorstellen das etwas derart unmenschliches wie das BtmG von Menschen entworfen wurde.

  9. Anonymous

    RE: Veranstaltung: 1. Dampfparade in Köln – Cannabis ist Medizin
    Geiler Beitrag hoffe die Demo bewirkt etwas & danach wird cannabis als genussmittel legal gemacht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert