Hanfszene

Berlin: Hanfparade

Samstag, 8. August 2015 - 13:00

Web-Banner der Hanfparade

Am 08.August 2015 findet in Berlin die deutschlandweit größte Demonstration zur Legalisierung von Cannabis statt. Nachdem 2014 über 6.500 Menschen erschienen waren, ist angesichts der aktuellen Entwicklungen mit einer weiter steigenden Teilnehmerzahl zu rechnen. Es geht los um 13 Uhr am Washingtonplatz (Hauptbahnhof). Auf der Website der Hanfparade findet ihr alle Infos.

  Weiterlesen $uuml;ber: Berlin: Hanfparade

Ort: 
Berlin, Washingtonplatz (Hauptbahnhof)

Auslaufmodell Prohibition: Drogenpolitischer Kongress in Hamburg für Legalisierung und Marktregulierung

15.10.2018

DHV-Geschäftsführer Georg Wurth war als Referent beim 12. internationalen Kongress von Akzept, dem »Bundesverband für akzeptierende Drogenarbeit und humane Drogenpolitik« in Hamburg eingeladen.

Im Ballsall des Millerntor-Stadions auf St. Pauli diskutierten etliche der renommiertesten Drogenfachleute der Republik, darunter der Wissenschaftler Heino Stöver (Frankfurt am Main), Georg Wurth vom Deutschen Hanfverband und Franjo Grotenhermen, Pionier der Erforschung von Cannabis als Medizin, der mit dem »Robert-Newman-Gedächtnis-Preis 2018« ausgezeichnet wurde.

Legalisierung von Cannabis

11.10.2018

Die Ostthüringer Zeitung berichtet über die anstehende Podiumsdiskussion unserer Erfurter Ortsgruppe, welche sich mit der Frage "Soll Cannabis frei verkäuflich sein?"  beschäftigen wird.

Am 24. Oktober um 19 Uhr veranstaltet der Deutsche Hanfverband Erfurt eine Podiumsdiskussion zur Cannabislegalisierung mit Sprechern aus der Politik, Polizei und dem Gesundheitswesen. Die Diskussion widmet sich den Fragen zur Legalisierung. Soll Cannabis frei verkäuflich sein?

DHV vor Ort: DHV-Ortsgruppe Bergisches Land zu Gast in der Schule

  • Veröffentlicht am: 11. Oktober 2018 - 14:45
  • Von: Sascha Waterkotte

Im Juni kritisierte die DHV-Ortsgruppe Bergisches Land die unsachliche Angstmacherei eines Polizisten im Bereich der Drogenprävention. Nun folgten sie der Einladung des kritisierten Kriminalhauptkommissars, der Präventionsstunden in Remscheider Schulen abhält, um sich einen Einblick über die Präventionsarbeit vor Ort zu machen. Weiterlesen $uuml;ber: DHV vor Ort: DHV-Ortsgruppe Bergisches Land zu Gast in der Schule

Goslar: Kiffen und Kriminalität - Lesung mit Jugendrichter Andreas Müller

Samstag, 13. Oktober 2018 - 17:00 bis 19:00

Etwa vier Millionen Menschen in Deutschland konsumieren regelmäßig Cannabis. Sie alle müssen mit der Angst vor strafrechtlicher Verfolgung und sozialer Stigmatisierung leben. Der landesweit bekannte Jugendrichter Andreas Müller legt dar, welche gravierenden Folgen das Verbot der Droge hat und warum damit endlich Schluss sein muss. Legalisierung heißt Schutz, besonders auch für Jugendliche, davon ist Müller überzeugt. In seinem Buch "Kiffen und Kriminalität" plädiert er für ein Ende des Verbots von Cannabis und hat dafür gute Gründe. Weiterlesen $uuml;ber: Goslar: Kiffen und Kriminalität - Lesung mit Jugendrichter Andreas Müller

Ort: 
Residenz Hotel Harzhöhe, Triftstraße 25, 38644 Hahnenklee-Bockswiese

Dresden: Treffen der DHV-Ortsgruppe Dresden

Donnerstag, 18. Oktober 2018 - 20:30 bis 22:30

Hauptthemen werden ein kurzer Reisebericht von der Cultiva und die Teilnahme an der 'Cannabis Normal!'-Konferenz im November sein. Zudem werden wir auch langsam mit der Planung für den Global Marijuana March 2019 beginnen ;-)

Natürlich wird nach den offiziellen Themen auch noch genug Zeit bleiben für weitere Fragen; Antworten und Anregungen :-)

Die Location befindet sich gegenüber der Chillhouse-Filiale in der Dresdner Neustadt und ist sehr gut zu erreichen.

Es ist jeder Willkommen und wir freuen uns auch immer auf neue nette Gesichter. :) Weiterlesen $uuml;ber: Dresden: Treffen der DHV-Ortsgruppe Dresden

Ort: 
Bar Paradox, Alaunstraße 51, 01099 Dresden

Frankfurt: Canadian Cannabis Capital Markets Konferenz

Sonntag, 21. Oktober 2018 - 10:00 bis Montag, 22. Oktober 2018 - 17:00

Auf der Canadian Cannabis Capital Markets Konferenz treffen deutsche Investoren auf die bedeutendsten kanadischen Cannabis-Unternehmen. Die führenden kanadischen Top-Blue-Chip-Cannabisunternehmen werden in Frankfurt erklären, wie deutsche Anleger von der Auswahl der richtigen Aktien profitieren können. Darüber hinaus bietet die Konferenz vielfältige Netzwerkmöglichkeiten, die sich für Unternehmen, die sich für Import oder Anbau in Deutschland interessieren, von Interesse sein dürfte.

Weitere Infos auf der Veranstaltungshomepage. Weiterlesen $uuml;ber: Frankfurt: Canadian Cannabis Capital Markets Konferenz

Ort: 
Hilton Hotel City Center,Hochstrasse 4, 60313, Frankfurt Am Main, Deutschland

Cannabis-Legalisierung: So viel könnte der deutsche Staat daran verdienen

02.10.2018

Finanzen.net beschäftigt sich ebenfalls mit der vom DHV in Auftrag gegebenen Cannabis-Studie, welche Prof. Dr. Haucap auf der "Cannabis Normal!" vorstellen wird.

Im Rahmen einer großangelegten Studie für den deutschen Hanfverband (DHV) hat der ehemalige Vorsitzende der Monopolkommission ermittelt, wie viel Geld Cannabis dem deutschen Staat einbringen könnte.

Darüber hinaus würden laut einem Bericht von "Spiegel Online" auch viele deutsche Bürger eine Legalisierung befürworten. 2017 unterzeichneten rund 80.000 Bürger eine Petition zur Cannabis-Legalisierung.

Halle/ Saale: Infostand des DHV Halle/ Saale am Tag für die Beseitigung der Armut

Mittwoch, 17. Oktober 2018 - 12:00

Die DHV Gruppe Halle/ Saale lädt ein zu einem Infostand während des Internationalen Tags für die Beseitigung der Armut.

Im DHV-Forum ,dem Facebook-Event und auf der Website findest du mehr Informationen zu den Aktivitäten der Gruppe. Weiterlesen $uuml;ber: Halle/ Saale: Infostand des DHV Halle/ Saale am Tag für die Beseitigung der Armut

Ort: 
Halle-Neustadt

Seiten