|

Südafrika: Ein Parlamentsmitglied fordert eine Gesetzesänderung zur Erlaubnis der medizinischen Verwendung von Cannabis

Aus den IACM-Informationen vom 22. März 2014: Mario Oriani-Ambrosini, ein Parlamentsmitglied für die Inkatha-Freiheitspartei, leidet an Lungenkrebs und fordert die Legalisierung von Cannabis für medizinische Zwecke. Die Regierung signalisiert Interesse. Am 18. Februar 2014 reichte Oriani-Ambrosini eine Gesetzesvorlage mit dem Titel “Medical Innovation Bill” ein.

Quelle: SÜDAFRIKA vom 4. März 2014


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert