|

Sind Kiffer potenzielle Brandstifter?

Im Zusammenhang mit den Brandstiftungen in Hamburg hatte die etwas hilflos wirkende Polizei Ende August einige Hausbesuche bei potenziellen Tatverdächtigen durchzuführen. Warum allerdings aktenkundige “Haschisch-Konsumenten” ins Raster der Beamten fielen ist kaum nachvollziehbar und wirft ein schräges Licht auf die Arbeit der Polizei.

Am 25.08.2011 war auf Spiegel Online im Artikel “Kriminalität – Irgendwann gibt es Tote” http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,782253-2,00.html zu lesen dass die Beamte der “Gruppe Brand” im Zusammenhang von Brandstiftungen “Hunderte Adressen abklappern” würden.

“Ins Visier geraten sind nicht nur jene rund 6000 Personen, deren Daten während der nächtlichen Razzien im Vorjahr notiert wurden. Geklingelt wird auch bei Verdächtigen, die bereits wegen typischer Jugendverfehlungen aufgefallen sind: als Graffiti-Sprayer, als Haschisch-Konsumenten, als Schläger, als Mitglieder von gewalttätigen Straßengangs.”

Da mir nicht verständlich ist wie die Polizei – abgesehen davon dass ich diese willkürliche Hausbesuche für bedenklich halte – ihre “hunderten Adressen” zusammengestellt hat, habe ich der Innenbehörde in Hamburg folgende Fragen gestellt:

Ich möchte sie fragen, nach welchen Kriterien die genannten Verdächtigen genau ausgewählt wurden.
Insbesondere würde ich gerne wissen, welchen Zusammenhang ihre Behörde zwischen dem aktenkundigen Konsum von Haschisch und dem Verdacht der Brandstiftung sieht.

Die Frage “Wurden aktenkundige Alkoholkonsumenten ebenfalls in den Kreis der Verdächtigen mit aufgenommen, da hier laut BKA eine hohe Korrelation mit Brandstiftung – jede fünfte dieser Straftaten wird unter Alkoholeinfluss begangen – besteht?” habe ich mir erst einmal verkniffen…


Kommentare

11 Antworten zu „Sind Kiffer potenzielle Brandstifter?“

  1. Anonymous

    RE: Sind Kiffer potenzielle Brandstifter?
    [quote name=”Georg Wurth”][quote name=”Mh”]Hallo DHV,
    ich finde es schade, dass ihr mein Kommentar bzw. mein Hinweis zu diesem Spiegel-Artikel gelöscht habt (auf Youtube). Auf meine Anfrage wurde bis heute nicht eingegangen.[/quote]
    Ich weiß nicht, was du mit youtube meinst, ich glaube nicht, dass wir da einen solchen Hinweis gelöscht haben.
    Aber ja, ich habe eine Email von dir von Ende August im Posteingang, die die erste war, die mich auf das Thema aufmerksam gemacht hat. Sie war letztendlich auch der Auslöser für diesen Artikel.
    Dass das nicht schneller ging und du keine Antwort bekommen hast, liegt einfach daran, dass ich es nicht geschafft habe. Ich komme leider einfach nicht hinterher, du bist leider nicht der einzige, der auf eine Antwort von mir wartet. Trotzdem fand ich das Thema so wichtig, dass ich es auf keinen Fall auf sich beruhen lassen wollte, so dass ich Max gebeten habe, das zu übernehmen.
    Letztlich stoßen wir ständig an die Grenzen unserer Möglichkeiten, wir brauchen mehr manpower und deshalb mehr supporter.
    Ich danke jedenfalls für den Hinweis, wenn auch spät…[/quote]
    Hallo Georg,
    ich habe deine Mail erhalten und dir geantwortet. War wohl ein Missverständnis.
    Mir war nicht klar, dass ihr so überlastet seid.

    😉

  2. RE: Sind Kiffer potenzielle Brandstifter?
    [quote name=”Mh”]Hallo DHV,
    ich finde es schade, dass ihr mein Kommentar bzw. mein Hinweis zu diesem Spiegel-Artikel gelöscht habt (auf Youtube). Auf meine Anfrage wurde bis heute nicht eingegangen.[/quote]
    Ich weiß nicht, was du mit youtube meinst, ich glaube nicht, dass wir da einen solchen Hinweis gelöscht haben.
    Aber ja, ich habe eine Email von dir von Ende August im Posteingang, die die erste war, die mich auf das Thema aufmerksam gemacht hat. Sie war letztendlich auch der Auslöser für diesen Artikel.
    Dass das nicht schneller ging und du keine Antwort bekommen hast, liegt einfach daran, dass ich es nicht geschafft habe. Ich komme leider einfach nicht hinterher, du bist leider nicht der einzige, der auf eine Antwort von mir wartet. Trotzdem fand ich das Thema so wichtig, dass ich es auf keinen Fall auf sich beruhen lassen wollte, so dass ich Max gebeten habe, das zu übernehmen.
    Letztlich stoßen wir ständig an die Grenzen unserer Möglichkeiten, wir brauchen mehr manpower und deshalb mehr supporter.
    Ich danke jedenfalls für den Hinweis, wenn auch spät…

  3. ?
    Meine Joints gehn immer von selber aus,
    denn sie sind mit OCB gebaut.

    Mit den Teilen kann ich einpennen und muss keine Angst bezüglich dieser Aussage haben.

    “”Rauche niemals im Bett,denn die Asche die runterfällt könnte deine eigene sein.^^

    Mfg

  4. Anonymous

    RE: Sind Kiffer potenzielle Brandstifter?
    hmm und eigentlich sollte der “DHV” die herausgeber dieser lügenden artikel verklagen und das immer und immer wieder 😉 denn für gebäude/firmen können menschen ja schon sachen einklagen! warum nicht auch für pflanzen?..

    das ist ja schon rufmord/verleumdung was da geschieht 🙂

  5. Anonymous

    RE: Sind Kiffer potenzielle Brandstifter?
    wenn es so wäre würde ganz deutschland brennen 😉 oder zumindest mal holland..

  6. Anonymous

    RE: Sind Kiffer potenzielle Brandstifter?
    Ich habe schon kurz nach der Veröffentlichung des Spiegelartikels auf YouTube ein Hinweis hinterlassen.

  7. Anonymous

    RE: Sind Kiffer potenzielle Brandstifter?
    Hallo DHV,
    ich finde es schade, dass ihr mein Kommentar bzw. mein Hinweis zu diesem Spiegel-Artikel gelöscht habt (auf Youtube). Auf meine Anfrage wurde bis heute nicht eingegangen.

  8. Anonymous

    RE: Sind Kiffer potenzielle Brandstifter?
    Alles klar liebe Polizei dan legt mal los fangt am besten bei den Tabak Konsumenten an da die ja 3-5 Zigaretten am Tag rauchen.

    Ps. ich glaube Alkoholiker sind auch für so manche Überschwemmung schuld, und leute die Eis essen sind für die extremen Winter verantwortlich…..

    Ich glaube unsere ganze Regierung liest die Bild……einfach nur lächerlich

  9. Anonymous

    RE: Sind Kiffer potenzielle Brandstifter?
    Gut dass du diese fragen gestellt hast.
    Leider wird auf solche nachfragen eigendlich immer mit irgendwelchem bla bla bla “geantwortet” und alles läuft weiter wie immer. Ich finde es sowieso sehr bedenklich zu was sich die polizei “benutzen” lässt ohne selbst nachzufragen. Kein wunder dass sie nicht so beliebt sind.

  10. Anonymous

    RE: Sind Kiffer potenzielle Brandstifter?
    Das ist mal wieder typisch für diese Nazis, einfach mal so bestimmte Gruppen unter Generalverdacht zu stellen, und am besten gleich über ihre verlogenen Massenmedien Feindbilder in der Gesellschaft zu erzeugen.

  11. Anonymous

    RE: Sind Kiffer potenzielle Brandstifter?
    “Die Frage “Wurden aktenkundige Alkoholkonsumenten ebenfalls in den Kreis der Verdächtigen mit aufgenommen, da hier laut BKA eine hohe Korrelation mit Brandstiftung – jede fünfte dieser Straftaten wird unter Alkoholeinfluss begangen – besteht?” habe ich mir erst einmal verkniffen…”

    Wäre aber sehr interessant gewesen ;).

    Das Kiffer gerne was anzünden ist ja bekannt (evtl. war das der Grund ;)), aber Autos gehören wohl nicht dazu.

    So lustig das jetzt klingt, willkürliche HD sind es nicht. Oder wie soll man einen Hausbesuch verstehen?