|

Sativex ist in einer großen klinischen Studie wirksam bei peripheren neuropathischen Schmerzen

Aus den IACM-Informationen vom 25. Januar 2014: Bei peripheren neuropathischen Schmerzen kann der Cannabisextrakt Sativex klinisch wichtige Verbesserungen bei den Schmerzen und der Schlafqualität bewirken. Dies ist das Ergebnis einer klinischen Studie mit 246 Patienten am Gartnavel General Hospital der Universität von Glasgow (Großbritannien). Insgesamt wurden 303 Patienten mit peripheren neuropathischen Schmerzen gesichtet. 128 wurden zufällig einer Therapie mit Sativex (THC-/CBD-Spray) und 118 einem Plazebo, zusätzlich zur bisherigen Schmerztherapie, zugeteilt.

Es gab im Vergleich zur Plazebogruppe einen statistisch höheren Prozentsatz von Patienten in der Sativexgruppe mit einer Verbesserung der Schmerzen um mehr als 30 %. Es gab auch eine Reduzierung der mittleren Schmerzstärke in beiden Behandlungsgruppen, die in der Sativexgruppe numerisch besser ausfiel, ohne jedoch eine statistische Signifikanz zu erreichen. Sekundäre Ergebnisparameter der Schlafqualität und des subjektiven allgemeinen Eindrucks der Veränderung zeigten auch statistisch signifikante Behandlungsunterschiede zu Gunsten der Behandlung mit dem THC-/CBD-Spray.

Quelle: Serpell M, Ratcliffe S, Hovorka J, Schofield M, Taylor L, Lauder H, Ehler E. A double-blind, randomized, placebo-controlled, parallel group study of THC/CBD spray in peripheral neuropathic pain treatment. EUR J Pain, 13. Januar 2014 [im Druck]


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert