Ringen um Modellprojekte | DHV-Video-News #212

  • Veröffentlicht am: 2. August 2019 - 16:27
  • Von: Georg Wurth

Ringen um Modellprojekte | DHV-News #212

Die Hanfverband-Videonews vom 26.07.2019

Die Tonspur der Sendung steht als Audio-Podcast am Ende dieser Nachricht zum downloaden oder direkt hören zur Verfügung.

  • Justizkampagne startet im September
  • nächste Woche Hanfparade in Berlin!
  • Details zu den Cannabis-Plänen in Bremen
  • Vorerst kein Modellprojekt in Schleswig-Holstein
  • Berliner Modellprojekt soll im September beantragt werden
  • Unternehmen erhält Anbaugenehmigung für wissenschaftliche Zwecke
  • Guerilla-Growing: Und wieder Kreuzberg!
  • Gedenkmarsch für erschossenen Andre B.
  • Termine

Justizkampagne startet im September

nächste Woche Hanfparade in Berlin!

Details zu den Cannabis-Plänen in Bremen

Vorerst kein Modellprojekt in Schleswig-Holstein

Berliner Modellprojekt soll im September beantragt werden

Unternehmen erhält Anbaugenehmigung für wissenschaftliche Zwecke

Guerilla-Growing: Und wieder Kreuzberg!

Gedenkmarsch für erschossenen Andre B.


Du willst die Arbeit des Deutschen Hanfverbands unterstützen? Jetzt Fördermitglied werden!



Termine der kommenden zwei Wochen


Themen: 

Kommentare

ist überhaupt nichts Neues. Der wird schon seit Jahren angewandt. Mit geschlossenen Augen auf einem Bein stehen, Finger auf die Nase, Sekunden zählen, gerade laufen und Lichtreaktion der Augen ... er wird häufig zur Indizienfindung der Polizei angewandt. Problematisch dabei ist, dass dieser Test zwar vor Gericht wertlos ist, aber die polizeiliche Entscheidung für bspw. einen Bluttest begründet und auch das Ergebnis dieses Tests an die Führerscheinstelle gemeldet wird. Der Test ist freiwillig (genauso wie ein Drogenschnelltest), aber das ablehnen könnte wiederum als Indiz gewertet werden ... der Polizei fällt es dann aber deutlich schwerer, weitere Maßnahmen zu begründen. Nicht zuletzt dürfte es genug Menschen geben, die auch nüchtern gar nicht in der Lage sind, diesen Test zu bestehen - schon auf Grund von Nervosität.

Was die da in Bremen testen ist etwas anderes als der übliche Torkelbogen, siehe verlinkter Artikel. Ob das safe funktioniert oder nicht, ist eine andere Frage.

Das Bfarm ist ein schwarzgeführtes Scheißhaus!!!! Ich finde das es dieses Amt in Deutschland gar nicht braucht!!!!

Neuen Kommentar schreiben