Geheime WHO-Stellungnahme? | DHV-Video-News #188

  • Veröffentlicht am: 21. Dezember 2018 - 13:27
  • Von: Georg Wurth

Geheime WHO-Stellungnahme? | DHV-News #188

Die Hanfverband-Videonews vom 21.12.2018

Die Tonspur der Sendung steht als Audio-Podcast am Ende dieser Nachricht zum downloaden oder direkt hören zur Verfügung.

  • DHV-Weihnachtsspendenaktion: Auf zu neuen Rekorden!
  • Erster Parlamentarischer Abend des DHV
  • Geheime WHO-Stellungnahme zu Cannabis?
  • Neuseeländer stimmen 2020 über Legalisierung ab
  • USA: Hauspreise steigen in der Nähe von Cannabis-Fachgeschäften
  • Indonesien: Drastische Strafen für ein bisschen Hanf
  • Termine

DHV-Weihnachtsspendenaktion: Auf zu neuen Rekorden!

Erster Parlamentarischer Abend des DHV

  • interne Quelle ohne Link

Geheime WHO-Stellungnahme zu Cannabis?

Neuseeländer stimmen 2020 über Legalisierung ab

USA: Hauspreise steigen in der Nähe von Cannabis-Fachgeschäften

Indonesien: Drastische Strafen für ein bisschen Hanf


Du willst die Arbeit des Deutschen Hanfverbands unterstützen? Jetzt Fördermitglied werden!



Termine der kommenden zwei Wochen


Sonderthemen: 

Kommentare

Kaum zu glauben wie euer Spendenbalken förmlich explodiert !
Mein persönlicher Dank an alle die hier so fleißig gespendet haben !
Man könnte den Eindruck gewinnen das hierzulande der Eine oder Andere ein ernsthaftes Interesse daran hat nicht mehr für seine Vorliebe für den Hanf kriminalisiert zu werden. (smiley)
Weiter so, die Legalisierung rückt immer näher.
Ich wünsche allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vom Hanfverband ein schönes, entspanntes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr !
LG
M

Einige Länder in Asien wittern ein Milliarden-Geschäft mit Cannabis.
Jetzt heißt es, schnell mit dabei zu sein oder die Konsumentenrolle zu übernehmen. Wenn unsere Politik nicht so verschlafen wäre, würde ich mich über den Legalisierungsdruck von solch unerwarteter Seite freuen. https://www.handelsblatt.com/politik/international/a/23787444.html

Hat man eigentlich noch etwas von der SPD-Fraktion zum Modellversuch-Beschluss gehört?
Es hieß doch das wohl vor Weihnachten hier noch etwas käme?

Vermutlich isses wie in Niedersachsen wo sich die SPD laut Aussage einer ihrer Abgeordneten nicht dazu entschließen kann, da sonst die Bild-Zeitung wieder böse Artikel schreibt.
Und da die meisten Wähler über 40 sind und hier der Anteil der Befürworter zu gering ist hat man dann Angst vor der Reaktion der Wähler angetrieben durch die Bild-Zeitung...
Wir jüngeren Leute wählen ja zu wenig.

Peinlich aber so is die SPD leider.

Tatsächlich gibt es noch keinen Beschluss. Kann schon sein, dass du mit deiner Analyse richtig liegst. Dennoch hoffe ich auf einen positiven Beschluss der SPD-Fraktion im Januar.

Neuen Kommentar schreiben