Daniela Ludwig und Social Media | DHV-Video-News #238

  • Veröffentlicht am: 21. Februar 2020 - 16:12
  • Von: Georg Wurth

Daniela Ludwig und Social Media | DHV-News #238

Die Hanfverband-Videonews vom 21.02.2020

Die Tonspur der Sendung steht als Audio-Podcast am Ende dieser Nachricht zum downloaden oder direkt hören zur Verfügung.

  • Ludwig und Social Media
  • Wahlanalyse Hamburg
  • Verbrauchertäuschung mit CBD
  • Apothekerfortbildung mit Generalverdacht gegen Patienten
  • Kann Hanf die Bienen retten?
  • Neuseeland: Volksabstimmung könnte gegen Legalisierung ausfallen
  • Amsterdam gegen Haschtouristen
  • Schweiz: Gericht kassiert Tabaksteuer auf CBD-Gras
  • USA: Jobmotor Cannabis
  • Termine

Vorbemerkung

Ludwig und Social Media

Wahlanalyse Hamburg

Verbrauchertäuschung mit CBD

Apothekerfortbildung mit Generalverdacht gegen Patienten

Kann Hanf die Bienen retten?

Neuseeland: Volksabstimmung könnte gegen Legalisierung ausfallen

Amsterdam gegen Haschtouristen

Schweiz: Gericht kassiert Tabaksteuer auf CBD-Gras

USA: Jobmotor Cannabis


Du willst die Arbeit des Deutschen Hanfverbands unterstützen? Jetzt Fördermitglied werden!



Termine der kommenden zwei Wochen


Themen: 
Sonderthemen: 

Kommentare

Meiner Meinung nach ist eine Volksabstimmung nicht immer the way to go um etwas durchzusetzen, auch wenn es natürlich ein sehr positives Signal ist, und zwar wenn es um die Rechte von Minderheiten geht. Und so würde ich eine Entkriminalisierung der Konsumenten ganz klar einordnen, zum Teil auch eine Legalisierung. Wozu sollte denn jeder Hinz und Kunz, den das letztlich gar nicht selbst betrifft z. B. über die Ehe für Schwule und Lesben oder Kopftuchverbot mitentscheiden dürfen? Oder eben ob jemand in den Knast wandert, weil er eine kleine Menge Cannabis zuhause hat und niemanden damit schadet? Oder einfach sein Produkt ohne giftige Streckmittel darin beziehen will? So wäre diese Minderheit auf die Gnade der Massen angewiesen und je nachdem ob sie eine gute Presse hat oder nicht wird ihr willkürlich ein Recht zuerkannt oder eben nicht. Passt nicht ganz zu einem Staat, der Freiheit und Rechtsstaatlichkeit hochhält.
Für so etwas gibt es eigentlich ein Grundgesetz (ich wette auch in Neuseeland) und deshalb erhoffe ich mir viel von der Justizkampagne.

Neuen Kommentar schreiben