|

Lieferschwierigkeiten für medizinische Cannabisblüten in deutschen Apotheken

Aus den ACM-Mitteilungen vom 14. Dezember 2013: Patienten mit einer Erlaubnis durch die Bundesopiumstelle können seit einiger Zeit zwei der beliebtesten Cannabissorten nicht mehr bei ihrer Apotheke bestellen, da das zuständige Unternehmen Fagron nicht liefern kann. Mit Lieferengpässen ist bis zum Ende des Jahres zu rechnen.

Nach Auskunft des Importeurs Fagron muss das Unternehmen der Bundesopiumstelle zu Beginn eines Jahres das zu erwartende Kontingent an zu importierendem Cannabis mitteilen. Fagron weißt darauf hin, dass dieses Kontingent allerdings unterjährig nicht modifizierbar ist und demnach bei nicht vorhersehbar exponentieller Entwicklung der Abverkaufszahlen möglicherweise in den Engpass führt. Fagron hat einem Patienten auf eine entsprechende Nachfrage versprochen „im Hinblick auf den zu verzeichnenden Anstieg der Nachfrage die behördlich zu meldenden Bedarfszahlen für 2014 auf jeden Fall drastisch“ zu erhöhen, um weitere Engpässe in Zukunft ausschließen zu können.

Andererseits wäre es auch wünschenswert, wenn die Bundesopiumstelle flexibler auf eine Zunahme des Bedarfs reagieren und eine Erhöhung des Kontingents im Verlaufe eines Jahres zulassen würde, denn es erscheint in der Tat nicht einfach zu sein, den zu erwartenden Jahresbedarf im voraus abzuschätzen.


Kommentare

10 Antworten zu „Lieferschwierigkeiten für medizinische Cannabisblüten in deutschen Apotheken“

  1. Anonymous

    RE: Lieferschwierigkeiten für medizinische Cannabisblüten in deu
    Schön ist auch das man als Patient wie ein Krimineller behandelt wird,ich finde keine Lehrstelle durch die Krankheit geht es einen schon schlecht und wenn man dann noch Kritik hören muss weil man als 20 jähriger kein Morphium nehmen will und seinen Führerschein verliert weil man wie ein normaler Gesunder Mensch leben will …es ist schon hart als Schmerz Patient in Deutschland zu leben -_-

  2. Anonymous

    RE: Lieferschwierigkeiten für medizinische Cannabisblüten in deu
    Schön ist auch das man als Patient wie ein Krimineller behandelt wird,ich finde keine Lehrstelle durch die Krankheit geht es einen schon schlecht und wenn man dann noch Kritik hören muss weil man als 20 jähriger kein Morphium nehmen will und seinen Führerschein verliert weil man wie ein normaler Gesunder Mensch leben will …es ist schon hart als Schmerz Patient in Deutschland zu leben -_-

  3. Anonymous

    RE: Lieferschwierigkeiten für medizinische Cannabisblüten in deu
    Bedrocan und Bedica ist wieder lieferbar (Bedrocan interessanterweise mit 22%Dronabinol),jedoch sind seid zwei Wochen Bediol und Bedrobinol nicht lieferbar,scheinbar bis ende Januar nicht.
    Schlecht für einige Patienten die grade das CBD benötigen.

  4. Anonymous

    RE: Lieferschwierigkeiten für medizinische Cannabisblüten in deu
    Bedrocan und Bedica ist wieder lieferbar (Bedrocan interessanterweise mit 22%Dronabinol),jedoch sind seid zwei Wochen Bediol und Bedrobinol nicht lieferbar,scheinbar bis ende Januar nicht.
    Schlecht für einige Patienten die grade das CBD benötigen.

  5. Anonymous

    RE: Lieferschwierigkeiten für medizinische Cannabisblüten in deu
    Nun sind diese zwei Sorten wieder lieferbar (interessanterweise mit 22% Dronabinol),jedoch die anderen beiden Sorten nicht lieferbar,grade wegen dem CBD Gehalt etwas schlecht für einige Patienten.

  6. Anonymous

    RE: Lieferschwierigkeiten für medizinische Cannabisblüten in deu
    Nun sind diese zwei Sorten wieder lieferbar (interessanterweise mit 22% Dronabinol),jedoch die anderen beiden Sorten nicht lieferbar,grade wegen dem CBD Gehalt etwas schlecht für einige Patienten.

  7. Anonymous

    RE: Lieferschwierigkeiten für medizinische Cannabisblüten in deu
    Junge junge junge Lieferengpässen und viel zu teures Grass, das hört sich ja schon fast wie ein stink normalen Dealer aus den 90er an.

    🙂 Sorry aber irgendwie witzig…

  8. Anonymous

    RE: Lieferschwierigkeiten für medizinische Cannabisblüten in deu
    Junge junge junge Lieferengpässen und viel zu teures Grass, das hört sich ja schon fast wie ein stink normalen Dealer aus den 90er an.

    🙂 Sorry aber irgendwie witzig…

  9. Anonymous

    RE: Lieferschwierigkeiten für medizinische Cannabisblüten in deu
    Bitte haben sie etwas Geduld bis der Deutsche Beamtenstaat ausgeschlafen hat. Während sie warten dürfen sie gerne ihre Schmerzen genießen dann wird ihnen auch nicht langweilig.

    Was soll man auch von unseren “Ehrenwerten” Staatsdienern auch anderes erwarten. Von der Wiege bis zur Bahre, Formulare, Formulare…

  10. Anonymous

    RE: Lieferschwierigkeiten für medizinische Cannabisblüten in deu
    Bitte haben sie etwas Geduld bis der Deutsche Beamtenstaat ausgeschlafen hat. Während sie warten dürfen sie gerne ihre Schmerzen genießen dann wird ihnen auch nicht langweilig.

    Was soll man auch von unseren “Ehrenwerten” Staatsdienern auch anderes erwarten. Von der Wiege bis zur Bahre, Formulare, Formulare…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert