|

Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten

Nachdem mehr als 1.800 Menschen immer noch keine Reaktion auf unseren Protestmailer “Frau Merkel, Sie schulden uns noch eine vernünftige Antwort!” erhalten haben, hat Georg im Bundeskanzleramt nachgehakt. Das Ergebnis spricht Bände über die angebliche Dialogbereitschaft der sich Internet-affin gebenden Bundeskanzlerin.

Nachdem mehr als 1.800 Menschen immer noch keine Reaktion auf unseren Protestmailer “Frau Merkel, Sie schulden uns noch eine vernünftige Antwort!” erhalten haben, hat Georg im Bundeskanzleramt nachgehakt. Das Ergebnis spricht Bände über die angebliche Dialogbereitschaft der sich Internet-affin gebenden Bundeskanzlerin.

Dr. Elke Ramlow, Chefin vom Dienst des Presse- und Informationsamts der Bundesregierung, teilte uns mit:

Sehr geehrter Herr Wurth,

Serienmails werden von uns ähnlich wie offene Briefe behandelt. Hier gilt die Regel , dass sie generell nicht beantwortet werden, weil es mehr um eine öffentlichkeitswirksame Aktion als um eine Nachricht an die Bundeskanzlerin geht.  Trotzdem wird die Kanzlerin über all diese Aktionen unterrichtet, also auch über Ihre Protestmails.

Mit freundlichen Grüßen,

Fast 2.000 Menschen haben sich als Reaktion auf ein Dialogangebot bei der Bundeskanzlerin gemeldet und sie ignoriert es!

Dass Frau Merkel auf die Protestmails nicht einmal mit einer Standardantwort reagiert hat und wir erst nach mehrfachem Nachfragen erfahren, was mit den Mails passiert, zeigt, dass sie an einem echten Dialog kein Interesse hat.
Frau Merkel, Ihre Youtube-Aktion war ein Fehlschlag. Ihr Video “Die Kanzlerin antwortet – Teil 3” hat fast 60.000 Zugriffe, aber nur 193 gefällt, was sie sehen, 2.725 gefällt es nicht!

Wir lassen aber nicht locker.
Macht mit beim Zukunftsdialog, stimmt für den DHV-Vorschlag “Cannabis legalisieren = den Markt für Erwachsene regulieren!” und alle weiteren sinnvollen Vorschläge zu diesem Thema!


Kommentare

38 Antworten zu „Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten“

  1. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    ….unglaublich!…SED lässt grüssen;-)

    …wie konnte ich auch nur so naiv sein und erwarten, dass ich eine antwort bekomme!

  2. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    ….unglaublich!…SED lässt grüssen;-)

    …wie konnte ich auch nur so naiv sein und erwarten, dass ich eine antwort bekomme!

  3. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    [quote name=”*”]Genauso wie dieser bürgerdialog…wir leben so schnell, bzw. wir sollen schnell leben! Aber die Reaktion kommt erst Monate später…von deren Seiten.

    Und wir haben 81,7 Millionen Menschen, das bestbewerteste Thema hat ca.60000 Stimmen, also haben wir zu diesem Vorschlag eine Beteiligung von 0,07%.

    Die Idee ist gut, die Ausführung schlecht.
    Wahrscheinlich will die Kanzlerin nur Modern wirken!

    Wieso gibt es keine Ausstrahlung im TV, Werbung oder Radio? :-|[/quote]

    Trotzdem hilft uns das, wenn man mal die Kommentare liest, werden da viele Menschen aufgeklärt, welche die Seiten vom Hanfverband von sich aus nie lesen würden. Die Gegner werden dermaßen disqualifiziert,bzw.übernehmen das durch primitive Hasstiraden oft selbst, und dazu noch von der regierenden CDU auf Steuerkosten finanziert, weil sie uns als “träge faule Kiffer” notorisch unterschätzen, man kann auch sagen sie sind ihren eigenen Lügen auf den Leim gegangen. Es wird uns auf jeden Fall wieder ein Stück weiter bringen und hat uns nicht mal was gekostet.

  4. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    [quote name=”*”]Genauso wie dieser bürgerdialog…wir leben so schnell, bzw. wir sollen schnell leben! Aber die Reaktion kommt erst Monate später…von deren Seiten.

    Und wir haben 81,7 Millionen Menschen, das bestbewerteste Thema hat ca.60000 Stimmen, also haben wir zu diesem Vorschlag eine Beteiligung von 0,07%.

    Die Idee ist gut, die Ausführung schlecht.
    Wahrscheinlich will die Kanzlerin nur Modern wirken!

    Wieso gibt es keine Ausstrahlung im TV, Werbung oder Radio? :-|[/quote]

    Trotzdem hilft uns das, wenn man mal die Kommentare liest, werden da viele Menschen aufgeklärt, welche die Seiten vom Hanfverband von sich aus nie lesen würden. Die Gegner werden dermaßen disqualifiziert,bzw.übernehmen das durch primitive Hasstiraden oft selbst, und dazu noch von der regierenden CDU auf Steuerkosten finanziert, weil sie uns als “träge faule Kiffer” notorisch unterschätzen, man kann auch sagen sie sind ihren eigenen Lügen auf den Leim gegangen. Es wird uns auf jeden Fall wieder ein Stück weiter bringen und hat uns nicht mal was gekostet.

  5. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    [quote name=”420″]Hey Georg, hast du das schon gesehn ? ;D
    http://drogriporter.hu/en/nextlevel
    bei 07:12[/quote]
    ja, da unterhalte ich mich mit Freek Polak von ENCOD. Guter Mann!

  6. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    [quote name=”420″]Hey Georg, hast du das schon gesehn ? ;D
    http://drogriporter.hu/en/nextlevel
    bei 07:12[/quote]
    ja, da unterhalte ich mich mit Freek Polak von ENCOD. Guter Mann!

  7. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    Genauso wie dieser bürgerdialog…wir leben so schnell, bzw. wir sollen schnell leben! Aber die Reaktion kommt erst Monate später…von deren Seiten.

    Und wir haben 81,7 Millionen Menschen, das bestbewerteste Thema hat ca.60000 Stimmen, also haben wir zu diesem Vorschlag eine Beteiligung von 0,07%.

    Die Idee ist gut, die Ausführung schlecht.
    Wahrscheinlich will die Kanzlerin nur Modern wirken!

    Wieso gibt es keine Ausstrahlung im TV, Werbung oder Radio? 😐

  8. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    Genauso wie dieser bürgerdialog…wir leben so schnell, bzw. wir sollen schnell leben! Aber die Reaktion kommt erst Monate später…von deren Seiten.

    Und wir haben 81,7 Millionen Menschen, das bestbewerteste Thema hat ca.60000 Stimmen, also haben wir zu diesem Vorschlag eine Beteiligung von 0,07%.

    Die Idee ist gut, die Ausführung schlecht.
    Wahrscheinlich will die Kanzlerin nur Modern wirken!

    Wieso gibt es keine Ausstrahlung im TV, Werbung oder Radio? 😐

  9. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    63 jahre immer das gleiche cdu,cdu,cdu,spd,spd,cdu,spd und cdu,aber eine Frau,weil Abwechselung muss sein. 😆 Wann knallt es endlich?

  10. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    63 jahre immer das gleiche cdu,cdu,cdu,spd,spd,cdu,spd und cdu,aber eine Frau,weil Abwechselung muss sein. 😆 Wann knallt es endlich?

  11. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    [quote name=”kilp”]bin mir leider sicher dass bei dem zukunfstdialog änliches rauskommt(siehe obama),man kann sie leider nicht zwingen was zu verändern sie werden immer wieder die selben argumente haben,die grosse chance wär die bundestagswahl aber parteien wie die linken,piraten haben viel zu wenig stimmen um was verändern zu können,wenn ab morgen zehntausende demonstrieren würden wäre das ne andere sache die mit der acta hatten auch erfolg bei cannabis müsste man änliche sachen machen[/quote]

    Genau andersrum ist es. Demos wird regelmäßig keine Beachtung geschenkt mit dem Argument “Ihr seid 20.000, wir (Regierung) sind 20 Mio.!”. Aber bei der nächsten BT-Wahl fallen bereits 30% der abgegebenen Stimmen auf Linke, Grüne und Piraten aus. Mit der SPD wären das 55%. Nur leider wird es wohl die große Koalition werden, da die werten Sozialdemokraten lieber eine von ihnen selbst so verhasste “Spezlwirtschaft” mit der Union betreiben, als wirkliche Veränderung zu riskieren.

  12. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    [quote name=”kilp”]bin mir leider sicher dass bei dem zukunfstdialog änliches rauskommt(siehe obama),man kann sie leider nicht zwingen was zu verändern sie werden immer wieder die selben argumente haben,die grosse chance wär die bundestagswahl aber parteien wie die linken,piraten haben viel zu wenig stimmen um was verändern zu können,wenn ab morgen zehntausende demonstrieren würden wäre das ne andere sache die mit der acta hatten auch erfolg bei cannabis müsste man änliche sachen machen[/quote]

    Genau andersrum ist es. Demos wird regelmäßig keine Beachtung geschenkt mit dem Argument “Ihr seid 20.000, wir (Regierung) sind 20 Mio.!”. Aber bei der nächsten BT-Wahl fallen bereits 30% der abgegebenen Stimmen auf Linke, Grüne und Piraten aus. Mit der SPD wären das 55%. Nur leider wird es wohl die große Koalition werden, da die werten Sozialdemokraten lieber eine von ihnen selbst so verhasste “Spezlwirtschaft” mit der Union betreiben, als wirkliche Veränderung zu riskieren.

  13. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    [quote name=”420″]Hey Georg, hast du das schon gesehn ? ;D

    http://drogriporter.hu/en/nextlevel

    bei 07:12[/quote]

    Interessant finde ich die Kommentare unter diesem Film, wo einige Leute Angst haben das die Cannabisverkaufsstellen das Aussehen, und damit auch die Preise eines Appelstors haben, was wohl heißt, das es immer die gleichen Leute sind die am Ende das Geschäft damit machen werden, und der kleine User aussen vor bleibt. Die meisten Menschen wollen einfach dass es den gleichen Status bekommt wie der ja auch nicht regulierte Anbau von Kartoffeln(die sind übrigens auch hochgiftig wenn man wie in der Anfangszeit des ersten Anbaus in Europa häufig passiert statt der Wurzel die Früchte ißt, was für viele tausende Todesfälle verantwortlich war). Das war`s alles andere ist rumgeeiere und Wasser auf die Mühlen derer die jetzt schon nach Patenten geifern und von Monopolen träumen. Jeder der Lust hat darf Schnaps brennen Weintrauben vergären und Bier brauen, den Wein sogar im eigenen Weingut verhökern(Ich möchte nicht wissen was da alles an der Steuer vorbei verschachert wird). Man kann das Minimale nur kriegen, wenn man das Maximale fordert, ich scheiß auf “Regulierung”.

  14. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    [quote name=”420″]Hey Georg, hast du das schon gesehn ? ;D

    http://drogriporter.hu/en/nextlevel

    bei 07:12[/quote]

    Interessant finde ich die Kommentare unter diesem Film, wo einige Leute Angst haben das die Cannabisverkaufsstellen das Aussehen, und damit auch die Preise eines Appelstors haben, was wohl heißt, das es immer die gleichen Leute sind die am Ende das Geschäft damit machen werden, und der kleine User aussen vor bleibt. Die meisten Menschen wollen einfach dass es den gleichen Status bekommt wie der ja auch nicht regulierte Anbau von Kartoffeln(die sind übrigens auch hochgiftig wenn man wie in der Anfangszeit des ersten Anbaus in Europa häufig passiert statt der Wurzel die Früchte ißt, was für viele tausende Todesfälle verantwortlich war). Das war`s alles andere ist rumgeeiere und Wasser auf die Mühlen derer die jetzt schon nach Patenten geifern und von Monopolen träumen. Jeder der Lust hat darf Schnaps brennen Weintrauben vergären und Bier brauen, den Wein sogar im eigenen Weingut verhökern(Ich möchte nicht wissen was da alles an der Steuer vorbei verschachert wird). Man kann das Minimale nur kriegen, wenn man das Maximale fordert, ich scheiß auf “Regulierung”.

  15. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    bin mir leider sicher dass bei dem zukunfstdialog änliches rauskommt(siehe obama),man kann sie leider nicht zwingen was zu verändern sie werden immer wieder die selben argumente haben,die grosse chance wär die bundestagswahl aber parteien wie die linken,piraten haben viel zu wenig stimmen um was verändern zu können,wenn ab morgen zehntausende demonstrieren würden wäre das ne andere sache die mit der acta hatten auch erfolg bei cannabis müsste man änliche sachen machen

  16. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    bin mir leider sicher dass bei dem zukunfstdialog änliches rauskommt(siehe obama),man kann sie leider nicht zwingen was zu verändern sie werden immer wieder die selben argumente haben,die grosse chance wär die bundestagswahl aber parteien wie die linken,piraten haben viel zu wenig stimmen um was verändern zu können,wenn ab morgen zehntausende demonstrieren würden wäre das ne andere sache die mit der acta hatten auch erfolg bei cannabis müsste man änliche sachen machen

  17. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    War doch klar oder ?
    Oder habt ihr etwa erwartet das es einen Dialog geben wird…nur weil ein paar…also so ca 4-5 millionen Menschen (allein)Diskussionsbedarf sehen ?!? PAH!
    Doch nicht mit Angie…
    Vorher würde die Dame den Leuten empfehlen mit Uranzäpfchen zu verhüten immerhinn ist die Dame ja Physikerin…oder was war Uran nochmal ?!

    Trotzdem immerwieder schön zu sehen das die Medien LANGSAM reagieren!
    Nur jetzt muss darauf geachtet werden das solche “wichtigen” Dinge wie “Promi x und Promi Y haben das gleiche Kleid getragen” die Aufmerksamkeit der Medien von “unserem” Thema ablenken.
    D.h. Präsenz zeigen³!

    Weiter so DHV!
    Und auch danke an Exzessiv , Mrs Emery und alle anderen Hanfaktivisten!
    WEITER SO!

  18. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    War doch klar oder ?
    Oder habt ihr etwa erwartet das es einen Dialog geben wird…nur weil ein paar…also so ca 4-5 millionen Menschen (allein)Diskussionsbedarf sehen ?!? PAH!
    Doch nicht mit Angie…
    Vorher würde die Dame den Leuten empfehlen mit Uranzäpfchen zu verhüten immerhinn ist die Dame ja Physikerin…oder was war Uran nochmal ?!

    Trotzdem immerwieder schön zu sehen das die Medien LANGSAM reagieren!
    Nur jetzt muss darauf geachtet werden das solche “wichtigen” Dinge wie “Promi x und Promi Y haben das gleiche Kleid getragen” die Aufmerksamkeit der Medien von “unserem” Thema ablenken.
    D.h. Präsenz zeigen³!

    Weiter so DHV!
    Und auch danke an Exzessiv , Mrs Emery und alle anderen Hanfaktivisten!
    WEITER SO!

  19. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    Beschämend. Aber, hey, nachdem ich eine persönliche Mail geschrieben (und nach geraumer Zeit nochmal nachgehakt) habe, was aber ebenfalls ohne Reaktion blieb, erwarte ich schon eine Antwort. Werde wohl die Tage mal anrufen.

  20. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    Beschämend. Aber, hey, nachdem ich eine persönliche Mail geschrieben (und nach geraumer Zeit nochmal nachgehakt) habe, was aber ebenfalls ohne Reaktion blieb, erwarte ich schon eine Antwort. Werde wohl die Tage mal anrufen.

  21. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    Moin Georg und alle Hanffreunde
    habe was gefunden was euch bestimmt interessiert https://www.dialog-ueber-deutschland.de/DE/00-Homepage/homepage_node.html etwas runter scrollen dann seht ihr ein video ab 7:35 min beantwortet angela merkel eine frage über cannabis müsste vor kurzen erst reingestellt wurden sein viel spass

  22. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    Moin Georg und alle Hanffreunde
    habe was gefunden was euch bestimmt interessiert https://www.dialog-ueber-deutschland.de/DE/00-Homepage/homepage_node.html etwas runter scrollen dann seht ihr ein video ab 7:35 min beantwortet angela merkel eine frage über cannabis müsste vor kurzen erst reingestellt wurden sein viel spass

  23. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    Hey Georg, hast du das schon gesehn ? ;D

    http://drogriporter.hu/en/nextlevel

    bei 07:12

  24. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    Hey Georg, hast du das schon gesehn ? ;D

    http://drogriporter.hu/en/nextlevel

    bei 07:12

  25. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    Nur nicht entmutigen lassen. 😕

    Immer weiter machen! Dranbleiben! Solidarisieren! Aufklären! Verbündete finden!

    Wir schaffen das! 🙂

    Auch wenn es lange dauert und der Weg steinig ist. 😐

    Immer dran glauben, das ist ein gutes Ziel und ihr leistet gute Arbeit. Danke! 🙄

  26. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    Nur nicht entmutigen lassen. 😕

    Immer weiter machen! Dranbleiben! Solidarisieren! Aufklären! Verbündete finden!

    Wir schaffen das! 🙂

    Auch wenn es lange dauert und der Weg steinig ist. 😐

    Immer dran glauben, das ist ein gutes Ziel und ihr leistet gute Arbeit. Danke! 🙄

  27. RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    So eine Reaktion hatte man leider bereits erwartet. 🙁 Na ja .. dann beteilige ich mich halt noch die nächsten 40 Jahre an der Aufklärung. Ist mir auch egal .. Verdammt. Da war es wieder. “[b]Mir egal[/b]” ..

    Da muss von diesem Marihuana kommen. Man fühlt die Erweichung des Hirns regelrecht. ^^

  28. RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    So eine Reaktion hatte man leider bereits erwartet. 🙁 Na ja .. dann beteilige ich mich halt noch die nächsten 40 Jahre an der Aufklärung. Ist mir auch egal .. Verdammt. Da war es wieder. “[b]Mir egal[/b]” ..

    Da muss von diesem Marihuana kommen. Man fühlt die Erweichung des Hirns regelrecht. ^^

  29. heuchelei
    immer diese heuchelei………wenns nach merkel geht is cannabis verboten aber jeder darf sich uran spritzen !

  30. heuchelei
    immer diese heuchelei………wenns nach merkel geht is cannabis verboten aber jeder darf sich uran spritzen !

  31. RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    Keine Antwort ist eben auch eine Antwort…

  32. RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    Keine Antwort ist eben auch eine Antwort…

  33. Anonymous
  34. Anonymous
  35. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    Es ist wie immer: bloss keine Fehler zugeben, die machen wenn überhaupt nämlich immer nur die anderen.

    Ein Trauerspiel

  36. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    Es ist wie immer: bloss keine Fehler zugeben, die machen wenn überhaupt nämlich immer nur die anderen.

    Ein Trauerspiel

  37. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    Es ist wie immer: bloss keine Fehler zugeben.
    Die machen nämlich wenn überhaupt immer nur die anderen.

    Ein Trauerspiel

  38. Anonymous

    RE: Keine Antwort auf Cannabis-Protestmailer zu erwarten
    Es ist wie immer: bloss keine Fehler zugeben.
    Die machen nämlich wenn überhaupt immer nur die anderen.

    Ein Trauerspiel