Einmalige Spende

Einmalige Spende

Dem DHV Geld spenden

Die Arbeit des Deutschen Hanfverbandes ist nur möglich durch unsere Fördermitglieder und unsere Community. Hilf uns, unsere Arbeit fortzusetzen und auszubauen! Politische Arbeit ist nur dann möglich, wenn die Basis der Infrastruktur gewährleistet ist. Auch die Homepage betreibt sich nicht von allein.

Der Deutsche Hanfverband ist auf Spenden angewiesen. Unterstütze unsere Verbandsarbeit indem du eine Spende überweist! Natürlich haben wir auch eine Antwort zur Frage: "Was macht ihr mit meinem Geld?" in unserer FAQ


Bitte beachte, dass der DHV nicht gemeinnützig ist. Als Einzelunternehmen von Georg Wurth arbeitet der DHV ausschließlich im Sinne seiner Mitglieder und Sponsoren. Zahlungen an den DHV sind nicht als Spende von der Einkommensteuer absetzbar, wohl aber als Betriebsausgaben für Unternehmen der Hanfbranche. Du kannst dem DHV deine Spende ohne weitere Formalitäten direkt überweisen:

Empfänger: Deutscher Hanfverband ODER Georg Wurth
Verwendungszweck: Unterstützung
IBAN: DE45 4306 0967 8068 6769 00
SWIFT/BIC: GENODEM1GLS

Natürlich kannst du uns auch per PayPal spenden.

Klicke dazu einfach auf den Spenden-Button und folge den Anweisungen oder melde dich bei PayPal an und schicke das Geld an spenden(at)hanfverband.de


Jetzt spenden! Wer den DHV regelmäßig als Fördermitglied unterstützen will und dafür mindestens 60 Euro bzw. 30 Euro übrig hat, möge sich hier online anmelden. Fördermitglieder werden regelmäßig über die Aktivitäten des Verbandes informiert und erhalten ab einem Jahresbeitrag von 60 Euro ein Willkommensgeschenk.

Kommentare

Ich weiß nicht, ob oder wieweit Ihr euch mit dem Thema Bitcoin auseinandergesetzt habt.

Ich glaube, dass Bitcoin ein interessantes Instrument darstellt, gerade um Spenden in Form von Micropayments (0-20€) zu realisieren.
Ich lebe derzeit in Ecuador und nutze Bitcoin ausschließlich um an meiner Meinung nach unterstützenswerte Organisationen zu Spenden.

Gibt es bestimmte Gründe, dass Spenden per Bitcoin (korrigiert mich, wenn Ich falsch liege) momentan nicht möglich sind? Die Volatilität von Bitcoin könnte vielleicht ein logistisches Problem darstellen, gerade wenn man auf planbare Budgets angewiesen ist.

Auf der anderen Seite ist Bitcoin ein recht einfaches, direktes und vor allem anonymes Zahlungsmittel, das von der ganzen Welt aus Zahlungen ermöglicht. Vielleicht gibt es da Perspektiven für Euch?

Würde mich über eine kurze Antwort freuen.

Hallo Leo! 
Wir haben uns schon mehrfach mit dem Thema auseinandergesetzt und uns bisher dagegen entschieden, um möglichen Problemen mit dem Finanzamt aus dem Weg zu gehen, auch auf Anraten eines Steuerberaters (Stichwort Geldwäsche). Das war allerdings auch zu einer Zeit, als Bitcoin gerade ein sehr schlechtes Image hatte, es gab zu der Zeit viele negative Medienberichte, z.B. im Zusammenhang mit Silkroad & Co. 
Wir haben das Thema aber wieder auf der ToDo-Liste, zumal immer mehr völlig seriöse Organisationen Zahlung per Bitcoin anbieten. Wir werden einfach mal beim Finanzamt nachfragen, ob und unter welchen Voraussetzungen wir das einführen können. Kann noch ein bisschen dauern.. 
lg Georg

Wie sieht's damit eigentlich aus???
Wäre echt super wenn Bitcoin möglich wäre

Nach wie vor bleibt es dabei, wir nehmen keine Bitcoin-Spenden an.
Die einfache Lösung: Interessenten können ja selbst ihre Bitcoins verkaufen und uns den Erlös überweisen.

Ich würde es sehr begrüssen wenn bitcoin zahlungen bald möglich wären.So könntet ihr zb auch aufkleber drucken oder flyer mit einem QR code der einfach nur gescannt werden muss, um ein paar satoshis zu bekommen.Ich denke auf der langen sicht, würde es euch viel weiterhelfen, weil bitcoins nunmal zu der "Zeit im Wandel" dazu gehört.Es ist mittlerweile schon ein anerkanntes zahlungsmittel und wird nur zu einem geringen anteil illegal genutzt.Das schmutzige image ist doch schon längst geschichte.Und versteuern lässt sich heutzutage alles auch bitcoins.Freundliche grüsse

Hallo

Ja Leute, was ist den jetzt mit Bitcoins?

Ja, bitte Bitcoin!

Gerne auch ander Währungen, Monero/XMR etwa. Das wäre super. Gerade von meinem Monero-Wallet könnte ich anonym und schnell immer mal was rüberschicken.

Hallo zusammen,

nimmt man wenn man auf den Paypal Button drückt und automatisch am Gewinnspiel teil oder muss man da im Kommentarfeld auch etwas eintragen? :)

Das würde mich auch sehr interessieren; Spende die ganzen Jahre ausschließlich über Paypal; wäre der Hammer wenn man dann garnicht am Gewinnspiel teilnimmt ;

Auch bei Paypal-Spenden müsst ihr die E-Mail-Adresse nochmal im Betreff angeben!
Bei Paypal-Spenden haben wir die Adressen zwar grundsätzlich, aber es gibt auch Spender, die nicht am Gewinnspiel teilnehmen wollen. Ihr könnt das aber nachmelden, wenn ihr ohne die E-Mail-Adresse im Betreff per Paypal gespendet habt.

Wie sieht's jetzt aus mit Bitcoin und co.?

Denke es entgehen euch einige Spenden durch die fehlende Adaption.

Ich würde auch gern per Monero spenden. Kann euch auch gerne bei der Einrichtung helfen wenn ihr mögt.
LG

Ich kann mich noch sehr gut and die ersten Spendenaktionen mit euch erinnern, es war damals ca.2011. Da haben wir unser über Gesamtsummen von 11-14k €
wahnsinnig gefreut und waren froh, die 10k € Grenze zu überschreiten .
Heute nach nicht mal 2 Tagen sind wir bereits bei dieser Summe! Klasse Leistung
Auch die Aktion zum Gewinn der damaligen TV Show war eine Sensation.
Ich bin stolz, was hier gemeinsam in dieser Zeit alles erreicht wurde und auf was für einem Level wir heute stehen.
Chapeau an alle aus der Community und dem Hanfverband selbst. Klasse Leistung.
Auch wenn es bis hierhin mehr als 1 Jahrzehnt gedauert hat. Gut Ding will Weile haben.

Denkt immer daran, je mehr Lobbyismus wir hier über diese Plattform betreiben können, desto Gesellschaftsfreundlicher wird die Legalisierung aussehen ;)

Die erste Spende von 100 € ist gestern Abend raus, als Start sollte es erstmal reichen ;)
Auch die noch vorhandenen Aufkleber werden jetzt in der Stadt plakatiert, um nochmal weiter mobil zu machen ;)

Grüße aus Hamburg

Fritzi

Kommentar hinzufügen