|

DHV mit Info-Stand auf Kongress der JUSOS

DHV-Stand auf dem JUSOS-Kongress Links 2011

Links 2011 hieß der Kongress, den die JUSOS zusammen mit der IG-BCE-Jugend letztes Wochenende organisiert hatten. Etwa 1.000 Teilnehmer waren da – und der DHV mit einem Info-Stand.

Nun ist es nicht so, dass der DHV Kapazitäten ohne Ende hat, um ständig bei spannenden Veranstaltungen Info-Stände zu machen. Der Einladung der JUSOS sind wir trotzdem gerne gefolgt, denn die Jugendorganisation der SPD könnte eine drogenpolitische Frischzellenkur gut gebrauchen.

Im Prinzip stehen die JUSOS den Hanffreunden zur Seite, sie haben zum Beispiel die Petition zur Entkriminalisierung von Cannabiskonsumenten unterstützt. Allerdings gibt es zu dem Thema keine aktuelle Beschlusslage und auch kaum Aktivitäten. In den 90ern sah das anders aus. Da gab es eine Arbeitsgruppe, die z.B. interessante “Reader” zu dem Thema veröffentlichte. Damals gab es wohl auch Beschlüsse zu dem Thema, deren Haltbarkeitsdatum mittlerweile ausgelaufen ist, es erinnert sich niemand daran.

Der DHV meint, dass es den JUSOS gut tun würde, das zu ändern. Mit dem Stand wollten wir einen kleinen Beitrag zu einer neuen Diskussion über Cannabis- und Drogenpolitik leisten. Und wer weiß, vielleicht gründet sich ja mal eine neue Arbeitsgruppe bei den JUSOS. Bei ca. 70.000 Mitgliedern sollten sich doch ein paar Leute finden, die sich für das Thema einsetzen wollen.

Also auf geht´s, liebe JUSOS, belebt die Diskussion in euren Reihen und beschließt erneut: Cannabis gehört legalisiert!

DHV-Stand auf dem JUSOS-Kongress Links 2011

Der Stand wurde übrigens im Wesentlichen betreut von unserem Praktikanten Daniel, der damit nun nach 2 Monaten guter Arbeit sein Finale geliefert hat. Wir wünschen viel Glück für das, was kommt, und bedanken uns für seinen Einsatz!

Daniel am DHV-Stand beim JUSOS-Kongress 2011


Kommentare

4 Antworten zu „DHV mit Info-Stand auf Kongress der JUSOS“

  1. RE: DHV mit Info-Stand auf Kongress der JUSOS
    @Michael: Nunja, die vielen Teilnehmer haben unseren Stand nicht gerade gestürmt. Die waren ja auch wegen anderer Themen nach Berlin aufgebrochen. Mir scheint, die Masse hat uns freundlich ignoriert (aber registriert, dass wir da waren), ganz wenige haben sich am Stand kritisch geäußert und einige kamen sehr wohlwollend an den Stand, darunter auch ein paar JUSOS, die sich evtl. auch innerhalb der JUSOS mehr mit dem Thema beschäftigen wollen. Allein für den Kontakt zu letzteren hat sich das gelohnt, denke ich. Keine Ahnung, ob was dabei herauskommt, aber es geht letztlich darum: Fleißig Samen sähen, ein paar werden schon aufgehen…
    Ach ja, es waren auch zwei DHV-Privatsponsoren da. 🙂

  2. Anonymous

    RE: DHV mit Info-Stand auf Kongress der JUSOS
    So muss Lobbyarbeit aussehen! Wie ist die Resonanz ausgefallen? Was für Reaktionen gab es?

  3. RE: DHV mit Info-Stand auf Kongress der JUSOS
    [quote name=”sebb”]
    Wann seid ihr denn mal auf nem Kongress der Jungen Union? 😀
    irgendwie müssen doch die konservativen Kräfte in diesem Land auch bekehrt werden können.[/quote]
    🙂 ja, stimmt, mal gucken, wie lang´s dauert. Würde ich auch sofort machen, wenn sich die Gelegenheit ergibt.

  4. Anonymous

    RE: DHV mit Info-Stand auf Kongress der JUSOS
    super Aktion! Das ist Lobbyarbeit! 😉
    Wann seid ihr denn mal auf nem Kongress der Jungen Union? 😀

    irgendwie müssen doch die konservativen Kräfte in diesem Land auch bekehrt werden können.