|

Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn

In den letzten 36 Tagen haben wir auf Facebook 2179 Fans dazugewonnen, das sind 60,5 pro Tag. Die Marken 15000 Fans werden wir voraussichtlich am 09.05.12 erreichen, 20000 zur Hanfparade, bis Ende des Jahres 30000. Seit Anfang des Jahres haben wir die Zahl unserer Fans bereits verdoppelt. In absoluten Zahlen waren es 7000 neue Fans bzw. 79 pro Tag. Dann würden wir die 20000 Anfang Juli erreichen und bis Ende des Jahres eher 35000 – das Fünffache wie zu Beginn des Jahres!

Besonders beliebt auf unserer Pinnwand waren Artikel zum Zukunftsdialog von Merkel, Bilder und Artikel mit positiven und plakativen Überschriften. Videos und englische Artikel fanden deutlich weniger Anklang. Beliebte Artikel bekommen deutlich über 100 Likes und eine Reichweite von über 5000 Views.

Die Zahl der Privatsponsoren steigt leider nicht so deutlich. Wir haben seit Beginn des Jahres 45 Sponsoren gewonnen, ein Plus von 12%. Hochgerechnet auf das Gesamtjahr kommen wir auf 152 neue Unterstützer, das sind etwas mehr als wir im letzten Jahr gewonnen haben (136). Das relative Wachstum läge aber nur bei 39%, bei 54% und 66% in den Jahren 2011 und 2010. Jeder Sponsor unterstützt uns mit durchschnittlich 51 € im Jahr – wobei dieser Wert im ersten Jahr wegen der Willkommensgeschenke (Buch und T-Shirt) eher nur halb so hoch ist. Somit würden unsere Einnahmen um rund 4000 € steigen, bei einem Gesamtbudget 2011 von 81000 € sind dies 5%.

Angesichts der wachsenden Flut an Mails, Kontaktanfragen, Facebookdiskussion, Aktivitäten im Forum und sonstiger Baustellen ist leicht erkennbar dass wir so das kleine Budgetwachstum brauchen werden um alleine den Status Quo aufrecht zu erhalten. Zusätzliche Aktionen – gute Ideen dafür gäbe es mehr als genug – können wir so leider nicht leisten.


Kommentare

16 Antworten zu „Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn“

  1. Anonymous

    RE: Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn
    [quote name=”kt”]was für opfer seid ihr eigentlich dass ihr dem georg noch die eier krault für den ineffektiven scheiss den er seit jahren abliefert ? spart das geld lieber fürn anwalt is auf jeden fall besser angelegt[/quote]

    Alleine sich mit seinem Namen und seiner ganzen Persönlichkeit hier einzusetzen verdient Unterstützung und angesichts der Feigheit der meisten Cannabiskonsumenten, die sich wie Schlachtlämmer zur Schlachtbank führen lassen, Respekt. Die meisten Cannabiskonsumenten verhalten sich doch wie Fische, nach dem Motto ich verstecke mich im Schwarm dann wird es andere erwischen und nicht mich, und wenn es hart auf hart kommt, kann ich ja auch einfach aufhören. Genauso ein Zeitgenosse scheinst du zu sein. Man kann nur die Klappe aufreißen wenn man es selbst besser macht, und nicht alle anderen Cannabiskonsumenten sofort im Stich lässt wenn es mal eng wird. Die Unterstützung die der Hanfverband bekommt ist angesichts der großen Anzahl von Cannabiskonsumenten in diesem Land immernoch lächerlich und ein Armutszeugnis für die Hanfanhänger. Die rennen immernoch lieber massenhaft in die Fußballstadien als z.B. zur Hanfparade, und jeder Drittligafussballverein nimmt an einem Wochenende mehr Geld ein als der Hanfverband der für unsere fundamentalen Rechte kämpft,das ganze Jahr über. Kleinkarierte nur rummotzende aber selbst zu faule (Ich wette du hast noch nicht einen einzigen Flyer verteilt und noch keinen einzigen Aufkleber geklebt, geschweige denn auf den Marktplätzen versucht mal mit den Leuten zu diskutieren) und selbst zu feige Kritiker wie du, die alles zerreden, sind dafür die Ursache. Natürlich kann man alles besser und effektiver machen aber dafür braucht man konstruktive Kritik und vor allen Dingen Geld und nicht solch ein unfundiertes Rumgemecker wie das was du ablässt.

  2. Anonymous

    RE: Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn
    [quote name=”kt”]was für opfer seid ihr eigentlich dass ihr dem georg noch die eier krault für den ineffektiven scheiss den er seit jahren abliefert ? spart das geld lieber fürn anwalt is auf jeden fall besser angelegt[/quote]

    Alleine sich mit seinem Namen und seiner ganzen Persönlichkeit hier einzusetzen verdient Unterstützung und angesichts der Feigheit der meisten Cannabiskonsumenten, die sich wie Schlachtlämmer zur Schlachtbank führen lassen, Respekt. Die meisten Cannabiskonsumenten verhalten sich doch wie Fische, nach dem Motto ich verstecke mich im Schwarm dann wird es andere erwischen und nicht mich, und wenn es hart auf hart kommt, kann ich ja auch einfach aufhören. Genauso ein Zeitgenosse scheinst du zu sein. Man kann nur die Klappe aufreißen wenn man es selbst besser macht, und nicht alle anderen Cannabiskonsumenten sofort im Stich lässt wenn es mal eng wird. Die Unterstützung die der Hanfverband bekommt ist angesichts der großen Anzahl von Cannabiskonsumenten in diesem Land immernoch lächerlich und ein Armutszeugnis für die Hanfanhänger. Die rennen immernoch lieber massenhaft in die Fußballstadien als z.B. zur Hanfparade, und jeder Drittligafussballverein nimmt an einem Wochenende mehr Geld ein als der Hanfverband der für unsere fundamentalen Rechte kämpft,das ganze Jahr über. Kleinkarierte nur rummotzende aber selbst zu faule (Ich wette du hast noch nicht einen einzigen Flyer verteilt und noch keinen einzigen Aufkleber geklebt, geschweige denn auf den Marktplätzen versucht mal mit den Leuten zu diskutieren) und selbst zu feige Kritiker wie du, die alles zerreden, sind dafür die Ursache. Natürlich kann man alles besser und effektiver machen aber dafür braucht man konstruktive Kritik und vor allen Dingen Geld und nicht solch ein unfundiertes Rumgemecker wie das was du ablässt.

  3. Anonymous

    RE: Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn
    Solche simplen Hochrechnungen, wie ihr sie hier anstellt funktionieren glaube ich nicht.

    Wenn ihr es mit der Zukunftsdialog Geschichte ein paar Mal ins Fernsehen schafft, und vielleicht noch ein paar Aktionen dieses Jahr laufen, kann sich das Wachstum auch bei den Sponsoren ganz schnell steigern.

    Das Potential ist auf jeden Fall da, wir müssen halt präsent sein.

  4. Anonymous

    RE: Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn
    Solche simplen Hochrechnungen, wie ihr sie hier anstellt funktionieren glaube ich nicht.

    Wenn ihr es mit der Zukunftsdialog Geschichte ein paar Mal ins Fernsehen schafft, und vielleicht noch ein paar Aktionen dieses Jahr laufen, kann sich das Wachstum auch bei den Sponsoren ganz schnell steigern.

    Das Potential ist auf jeden Fall da, wir müssen halt präsent sein.

  5. Anonymous

    RE: Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn
    @kt
    Was für ein unterbelichteter Armleuchter bist du eigentlich? Es würde sicher einige interessieren, welch effektive Dinge du beigetragen hast, um die Lage der Hanffreunde in D zu verbessern. Ach ja, richtig: idiotische Kommentare ablassen, sich im stillen Kämmerchen die Eier selbst kraulen und Opfer der eigenen Rechtschreibschwäche zu sein!! Toll, weiter so! Wenn dir die Aktionen des DHV nicht passen, dann verzieh dich doch einfach, du Held, und hoffe auf deinen Anwalt!

  6. Anonymous

    RE: Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn
    @kt
    Was für ein unterbelichteter Armleuchter bist du eigentlich? Es würde sicher einige interessieren, welch effektive Dinge du beigetragen hast, um die Lage der Hanffreunde in D zu verbessern. Ach ja, richtig: idiotische Kommentare ablassen, sich im stillen Kämmerchen die Eier selbst kraulen und Opfer der eigenen Rechtschreibschwäche zu sein!! Toll, weiter so! Wenn dir die Aktionen des DHV nicht passen, dann verzieh dich doch einfach, du Held, und hoffe auf deinen Anwalt!

  7. Anonymous

    RE: Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn
    was für opfer seid ihr eigentlich dass ihr dem georg noch die eier krault für den ineffektiven scheiss den er seit jahren abliefert ? spart das geld lieber fürn anwalt is auf jeden fall besser angelegt

  8. Anonymous

    RE: Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn
    was für opfer seid ihr eigentlich dass ihr dem georg noch die eier krault für den ineffektiven scheiss den er seit jahren abliefert ? spart das geld lieber fürn anwalt is auf jeden fall besser angelegt

  9. Anonymous

    RE: Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn
    Ich kann mich nur anschließen. Ich hoffe das jede/R der oder die Hanf mag oder auch nur der Ansicht ist Hanf soll endlich aus dem BtmG verschwinden, sich dazu aufrafft und dem DHV finanziell unterstützt. Wer sich den Jahresbetrag nicht leisten kann, der kann zumindest ein paar Euro symbolisch spenden.. Ich spende meist mehr als verlangt, da ich die Arbeit des DHV sehr schätze. Wer sonst macht so viel für uns?!

  10. Anonymous

    RE: Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn
    Ich kann mich nur anschließen. Ich hoffe das jede/R der oder die Hanf mag oder auch nur der Ansicht ist Hanf soll endlich aus dem BtmG verschwinden, sich dazu aufrafft und dem DHV finanziell unterstützt. Wer sich den Jahresbetrag nicht leisten kann, der kann zumindest ein paar Euro symbolisch spenden.. Ich spende meist mehr als verlangt, da ich die Arbeit des DHV sehr schätze. Wer sonst macht so viel für uns?!

  11. Anonymous

    RE: Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn
    Kann Mike Brenner da nur zu 105 % zustimmen.
    Alle die in Deutschland ihren Lebensmittelpunkt haben und Hanf als ihre Leidenschaft ansehen und den Hanf an den Platz sehen wollen den er verdient dann SPENDET.
    BITTe SPENDET!!!
    Es muss nicht viel sein.
    Ein 2 stelliger Betrag kann hier schon sehr hilfreich sein.
    Wenn jeder Euro hilft, dann hier.

  12. Anonymous

    RE: Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn
    Kann Mike Brenner da nur zu 105 % zustimmen.
    Alle die in Deutschland ihren Lebensmittelpunkt haben und Hanf als ihre Leidenschaft ansehen und den Hanf an den Platz sehen wollen den er verdient dann SPENDET.
    BITTe SPENDET!!!
    Es muss nicht viel sein.
    Ein 2 stelliger Betrag kann hier schon sehr hilfreich sein.
    Wenn jeder Euro hilft, dann hier.

  13. Anonymous

    RE: Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn
    [b]Ich bin seit diesem Jahr auch privater Unterstützer und kann euch alle nur bitten : WERDET PRIVATSPONSOR beim DHV… die paar Kröten kann jeder bringen!! [/b] 8)

  14. Anonymous

    RE: Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn
    [b]Ich bin seit diesem Jahr auch privater Unterstützer und kann euch alle nur bitten : WERDET PRIVATSPONSOR beim DHV… die paar Kröten kann jeder bringen!! [/b] 8)

  15. Anonymous

    RE: Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn
    Gut so, zusammen werden wir alles schaffen! Weiter so DHV.

  16. Anonymous

    RE: Das Wachstum des DHV seit Jahresbeginn
    Gut so, zusammen werden wir alles schaffen! Weiter so DHV.