|

Buswerbung Endspurt

Einen von diesen Entwürfen werde ich wohl am Freitag in Auftrag geben. Welchen davon wollt ihr ab September an Münchner Bussen sehen?

1. Gerechtigkeit:

2.1 Justizentzugsanstalt:

2.2 JustizENTZUGSanstalt:


Kommentare

28 Antworten zu „Buswerbung Endspurt“

  1. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    Vielen Dank für all eure Kommentare und euer Interesse an der Aktion.
    Ich war auch nicht hundertprozent glücklich mit den bisherigen Vorwürfen und habe tatsächlich in meinen Ferien noch einen weiteren Anlauf gemacht. Leider konnte ich den nicht mehr hier kommunizieren, aber es sind viele eurer Anmerkungen eingeflossen. Es gibt einen neuen Spruch, den ich wesentlich besser finde und das DHV-Logo ist wieder dabei. Ich werde den endgültigen Entwurf im Laufe des Tages in einem neuen Blog-Eintrag vorstellen.

  2. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    [quote name=”HessenSupport”]
    Geile Aktion. Kommen da auch noch andere Städte bzw Bundesländer dazu?![/quote]

    Das kommt darauf an, ob ich weitere Spenden für die Aktion bekomme. Als Bundesland ist erstmal Bayern im Visier, da dort die Repression besonders stark ist und wir bald einen Bayern-Protestmailer starten werden. Im zweiten Schritt würde ich natürlich gerne auch anderswo weitermachen, wenn die Sache erfolgreich ist.
    Finanzieren kann ich aber erstmal nur eine Stadt. 3 Monate in München kosten z.B. ca. 2.400 Euro netto.
    Einige Euro für weitere Buswerbung sind schon eingegangen. Wer mehr unterstützen will:

    Empfänger: Deutscher Hanf Verband
    Konto: 8068676900
    BLZ: 43060967
    bei der GLS Bank
    Verwendungszweck: Buswerbung

    (Kontoinformationen am 20.01.12 aktualisiert)

  3. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    Thumps up!!

    Geile Aktion. Kommen da auch noch andere Städte bzw Bundesländer dazu?!

    Zum Thema,

    muss mich den Vorrednern anschließen, die 3 Entwürfe haben einen “BILD Zeitungsstil”.

    Auf mich wirken die Slogans eher kontraproduktiv, würde solche lockeren Sprüche wie den mit ein paar Gramm Gerechtigkeit und den mit der Entzugsanstalt der schon zur härteren Gangart zählt, in weiteren Schritten dieser Kampagne veröffentlichen, wenn ein Bewußtsein dieser Bewegung in den Köpfen mancher Leute verankert ist!

    Hab mal meine bekannte drüber gucken lassen, wie sowas auf sie wirken würde, sehe sie es, auf einem bus:

    Zum Nachdenken regen sie nicht an, rücken eher in ein schlechtes Schlecht, allein die Pauschalisierung mit ein paar.. Löste herbe Kritik aus.

    Auf unsere Seite käm sie dadurch nicht.

    Der mit der Strafverfolgung is noch am besten meiner Meinung nach.

    Der geht eher in die Richtung, es gibt viele Menschen im System, die funktionieren, obwohl sie MJ genießen, weil sie Verantwortungsbewußt damit umgehen. Und diese vor Strafvorfolgung bewahrt werden müssen. Das viele Existenzen bedroht sind, aufgrund dieser Handhabung mit diesem Problem.

    Dies soll kein Vorschlag sein nur ein Richtungsweiser sag ich mal,

    Foto von X in Slogan, gepflegt, gutaussehnend etc..
    Aussage: Er hat Familie, Haus, Auto, Hund.

    Irgendwas mit rein das die Polizei eingestürmt ist, er zuhause erwischt wurde irgendsowas.

    Foto von X in Slogan, typisches Obdachenlosen aussehen, ohne abwertend sein zu wollen!
    Aussage: Er hat Schlafsack, Depression, Hund.

    Zeit zum nach Nachdenken.
    Zeit des Wechsels.
    Stoppt den Irrsinn.
    Sowas in der Art.

  4. Anonymous

    Jonas
    Hallo DHV,

    diese Banner und vorangegangene sind wirklich nicht das “Grüne vom Hanf”…
    Hat sich wirklich eine Werbeagentur darum gekümmert? Ich hoffe die machen das als soziales Engagement und lassen sich nicht dafür bezahlen.

    Die ursprüglichen Banner (Nebenwirkung und Strafverfolgung, Basta mit Krimi) waren wohl am nahesten zum Hanfverband – sprich näher an euren Inhalten. Auch die Farben sind näher an euch dran, als das “Bilddesign”.
    Wenn man abr schon einen guten witzigen (flapsig-provokanten) Spruch drauf haben will, sollte es schon etwas geistreicher sein, als die die hier dargeboten wurden… Und wenn es bildmäßig sein soll, dann bitteschön richtig Bild und nicht so halbgar wie hier. Was soll denn das heissen? Justizentzugsanstalt? Wovon entzug? Von der justiz? Häh, warum? wer? wie, Cannabis? Und dann das halbgare “ein paar gramm gerechtgkeit” tsts, nene.

    Wie einer da schon gesagt hat:
    back to the drawing board Georg! bzw. dringend Werbeagentur wechseln.

    Ich werde mir leider zweimal überlegen müssen dem DHV zu spenden, wenn er weiterhin eine Werbeagentur beschäftigt, die offensichtlich wenig Arbeit und Wo-/-Manpower reinsteckt und recht uneffektives zeugs produziert…

    Tut mir Leid DHV, aber ran an die Bouletten und neu bitte! Auch wenn die Zeit knapp ist, besser gute Banner als ne verdorbene Kampagne für viel geld.

    Grüße aus dem verregneten Süden der Republik – Jonas.

  5. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    Also wenn ich ehrlich bin finde ich keinen der beiden Slogans so richtig aussagekräftig. Mit diesen Sprüchen fühlen sich nur diejenigen bestätigt die sagen wir sind ein paar dauerkiffende Revoluzer. Was ist aus dem “Strafverfolgung ist die schlimmste Nebenwirkung!” geworden? Finde den super wenn dann noch euer Logo und die URL eurer Website drauf ist ist das ding perfekt. Über sowas denken Leute noch ne Weile nach nachdem sie vorbei gelaufen sind. Aber trotzdem finde ich euer Engagement einfach klasse weiter so Jungs! Seit heute gibts immerhin Synthetisches THC schon mal leichter auf Rezept für Schwerstkranke, was ich zwar gut finde aber letzen Endes auch wieder nur Gewinne für die Pharmabranche bedeuten wird und kein wegweisender Schritt ist. Trotzdem viel Erfolg damit und nicht aufgeben irgendwann werden sie uns hören müssen!

  6. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    Die sind beide völlig wirkungslos. Back to the drawing board Georg.

    Schauen Sie bei NORML rein und klauen Sie am besten etwas von denen. Nur nicht Geld füreins von den obigen Bannern ausgeben.

    Hart aber Wahr. Marketing ist Psychologie, und das hat KEINE psychlogische Wirkung bei mir. Werbeagentur wechseln würde ich sagen.

  7. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    ein paar Gramm Gerechtigkeit^^ 😉

  8. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    Ich bin für ein paar Gramm Gerechtigkeit.

  9. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    Ach ja… wenn ihr schon so ein tolles Logo habt, finde ich, dass es auch auf die Banner sollte. 🙂

  10. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    Mir fehlt bei beiden Sprüchen der Aha-Effekt. Im Idealfall sollte es so sein, dass man das liest und noch Stunden später wieder mit einem Schmunzeln daran denken muss. Natürlich sollte im Spruch gleichzeitig eine passende Botschaft transportiert werden.

    Wie wäre es mit z.B.
    “Die effektivste Waffe gegen Drogenkriminalität ist die Legalisierung”?

    Mir fällt als Inspirationsquelle noch ein, die einschlägigen Foren zu durchsuchen mit dem Fokus auf den Signaturen der Mitglieder. Da sind manchmal gute Sachen dabei.

    Toll wäre es, wenn es irgendwie positiv, lustig und gleichzeitig aufklärend ist. Ganz wichtig dabei finde ich, dass es nicht zu kompliziert ist. Bei “Justizentzugsanstalt” muss der Leser um drei Ecken denken (und versteht es dann vielleicht immer noch nicht). Da wäre die Werbung meiner Meinung nach verschwendetes Geld…

  11. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    das zweite

  12. Anonymous

    Caspar
    Also das Bild mit der Gerechtigkeit finde ich besser. Das kommt so harmlos rüber, “nur ein paar gramm”^^

  13. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    Hey Leute,
    Ich fände es ja gut, wenn ihr dieses Banner am oberen Ende der Webside mit diesen dämlichen Zitaten und dieser abschreckenden Fratze benutzt.
    Einfach um mal publik zu machen, was für ein geballtes Unwissen da in unseren “Expertenämtern” sitzt.
    Auf der anderen Seite schaut sich bei der Optik dann wahrscheinlich niemand das Plakat an.
    Ich krieg auch immer eins schaudern, wenn ich auf eure Seite gehe….

  14. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    Achso und das erste Bild ist hier zu erreichen.

    ::::::::::
    http://hanfverband.de/download/georg/blog/Gerechtigkeit.jpg
    ::::::::::

    Wurde nur falsch Verlinkt^^

  15. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    Finde die alten Entwürfe auch wesentlich besser gelungen. Diese scheinen zu schlicht und führen auf die falsche Fährte. Allein das Wort ENTZUG als Teil des ganzen strahlt ne negative Aussage aus. Zumindest für mein Empfinden.

    Grüße

  16. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    also so richtig machts bei den entwürfen bei mir nicht klick…
    ich schließ mich mal an und sag das mir die letzten entwürfe besser gefallen haben, zumal da das logo dabei war..
    und es gab “wies’n ohne gras?”? dann her damit, das ist nicht so bierernst, was vllt nicht schlecht ist

  17. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    das mit der Justizenzugsanstalt wird definitiv missverstanden und macht nen negativen eindruck bei den meisten, denke auch dass euer standardslogan der beste aufdruck werde oder eben ein simples legalize it zieht bestimmt auch noch, Man könnte noch klein informier dich unter… drunterschreiben
    Das erste Bild wird nicht angezeigt!

  18. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    das 1. Gerechtigkeit kann bei mir nicht angezeigt werden weder mit opera noch mit firefox
    Hanffreunde entkriminalisieren find ich gut eine durchaus positive Konnotation
    nur könnte das Wortspiel drüber miss / nichtverstanden werden
    MPU nein danke oder so was leicht verständliches wäre imho passender, grade die bayern haben beim verständnis doch ihre probleme ^^ (http://www.youtube.com/watch?v=mmXhv9So1wM)

  19. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    das mit dem Entzug gefällt mir nicht wirklich.
    negative Schwingungen!
    wiesn ohne gras find ich am besten.
    oder euer standard, Strafverfolgung ist die größte Nebenwirkung.
    Mit was werben denn so die Amis?

  20. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    Wie wärs mit “Wies’n ohne Gras” in der Bild Version?
    LG Johanna :-*

  21. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    😆

    nice idee 😀

    der standard 0 8 15 spruch
    “Legalize It” Zieht doch bestimmt auch noch blicke auf sich 😀

    sonst Hand´s Up & Thumps Up Nice Idee 😛

    Viel glück bei der umsetzung & Peace aus Niedersachsen 😀

  22. Anonymous

    sebb
    also ich wäre auf jeden Fall für das “Bild” Design, Slogan entweder der von 2.2 oder was haltet ihr von “Wies’n ohne Toleranz?”

  23. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    neeeeeeeeeee… irgendwie suggeriert der Slogan, dass Kiffer einen Entzug durchmachen müssten, auch wenn die Aussage natürlich anders gemeint is. „Wies‘n ohne Gras? “ fand ich da sehr viel besser, weil bleibt positiver im Kopf

  24. RE: Buswerbung Endspurt
    Also ich kann mich nur anschließen, die ersten Entwürfe sind für’s Auge “interessanter”. Zudem finde ich die Wortwahl Hanffreunde mehr als unglücklich, lässt auf eine kleine Randgruppe schließen….

  25. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    [quote name=”inkognito”]was ist denn mit den anderen layouts?

    http://hanfverband.de/index.php/nachrichten/blog/1239-dhv-werbung-auf-bussen

    haben mir wirklich besser gefallen, als die jetzigen…[/quote]
    Ich fand die schon auch nicht schlecht. Das sind halt die Entwürfe, die die Werbeagentur für geeigneter hält. Ich bin kein Fachmann, für mich haben beide Richtungen was für sich. Allerdings wird langsam die Zeit knapp. Mehr Stimmen dazu?

  26. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    [quote name=”Phillip T.”]liegts an meinem browser oder ist nr eins nicht anzeigbar?[/quote]
    hat schon jemand anders gesagt, kapiere ich nicht, bei mir geht`s mit Firefox und Internet Explorer wunderbar, habe mal den webmaster gefragt…

  27. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    was ist denn mit den anderen layouts?

    http://hanfverband.de/index.php/nachrichten/blog/1239-dhv-werbung-auf-bussen

    haben mir wirklich besser gefallen, als die jetzigen…

  28. Anonymous

    RE: Buswerbung Endspurt
    liegts an meinem browser oder ist nr eins nicht anzeigbar?