hanfpflanzen_dhv_shirt

|

Bayerischer Rundfunk sucht Homegrower

Ein Reporter des Bayrischen Rundfunks hat uns eine Anfrage geschickt, die wir an dieser Stelle veröffentlichen wollen. Den Redakteuren ist auf jeden Fall zuzutrauen, dass sie eine sachliche und neutrale Reportage drehen. Daher würden wir uns freuen, wenn sich auf die Anfrage Menschen melden, die ein positives Bild eines aufgeklärten und vernünftigen Hanfkonsumenten bzw -Produzenten vor der Kamera vermitteln können. Selbstverständlich vertraulich und anonymisiert.

Ein Hallo in das Netzwerk des Hanfverbands,

/für das Jugendprogramm des Bayerischen Rundfunks, PULS, recherchiere
ich für die Reportagesendung „Die Frage“. Unser nächstes Thema: „Warum
ist Kiffen nicht erlaubt?“

In der Sendung wollen wir diese Frage beantworten und suchen dafür noch
authentische Ansprechpartner. Wir möchten den derzeitigen Trend in
Deutschland abbilden, dass immer mehr Leute eine Entkriminalisierung von
Cannabis fordern und natürlich auch den Veränderungen im Ausland
nachgehen. Gleichzeitig wollen wir auch abbilden, warum immer mehr Leute
Gras für den Eigenanbau zu Hause selbst anpflanzen (u.a. weil sie keine
Lust haben, schlechtes Gras auf der Straße zu kaufen oder keinen Bock
auf Dealer haben).

Dazu suchen wir noch einen Homegrower/eine Homegrowerin, die mit uns
darüber spricht. Selbstverständlich vertraulich und anonymisiert.

Ihr erreicht mich mobil 0176 62130037, per Mail
über die Threema-ID SWWPYBS4 oder mit
verschlüsselter Email über (PGP 606E1DC8). Gerne
können wir uns auch persönlich treffen.

Lieben Gruß,

Florian Meyer-Hawranek


Kommentare

7 Antworten zu „Bayerischer Rundfunk sucht Homegrower“

  1. Ich war auch mal so para …
    Ich war auch mal so para … hat mir schwer Probleme gemacht .. davon wird man nur krank. Ich würde wachsen lassen..

  2. Ich war auch mal so para …
    Ich war auch mal so para … hat mir schwer Probleme gemacht .. davon wird man nur krank. Ich würde wachsen lassen..

  3. Trampelmeister

    Ah ja… ist schon klar. Und
    Ah ja… ist schon klar. Und wie viele Cops warten schon im Hintergrund? Für wie dumm werden wir Deutsche eigentlich mittlerweile gehalten? Ich kann nur jedem, der darüber nachdenkt, davon abraten. Das stinkt dermaßen nach ausgelegtem Köder und zum Himmel, dass vermutlich selbst die Engel kotzen möchten.

  4. Trampelmeister

    Ah ja… ist schon klar. Und
    Ah ja… ist schon klar. Und wie viele Cops warten schon im Hintergrund? Für wie dumm werden wir Deutsche eigentlich mittlerweile gehalten? Ich kann nur jedem, der darüber nachdenkt, davon abraten. Das stinkt dermaßen nach ausgelegtem Köder und zum Himmel, dass vermutlich selbst die Engel kotzen möchten.

  5. TommyChong

    Handy scheint aus zu sein,
    Handy scheint aus zu sein, die Threema Nachricht geht nicht durch… Naja, vielleicht hat er ja schon einen Interviewpartner

  6. Sebastian

    Laut seiner Webseite befasst
    Laut seiner Webseite befasst sich der Journalist durchaus mit Subkultur und unverbrauchten Themen. Ich bin auf jeden Fall gespannt auf das Produkt 🙂

  7. Adrian

    It’s a trap 😀
    It’s a trap 😀