Ich will spenden!Zum DHV WebshopDHV-Cannabis-Forum

Der Deutsche Hanf Verband (DHV):

Deine professionelle Stimme für Cannabislegalisierung


 
Auf zur Hanfparade am 09.August !

Am 09. August findet in Berlin die größte Hanfdemonstration Deutschlands statt, die Hanfparade. Die Veranstalter rechnen mit etwa 10.000 Teilnehmern, die sich unter dem Motto „Grünes Licht für die Legalisierung“ ab 13 Uhr auf dem Washingtonplatz am Hauptbahnhof versammeln und anschließend durch die Stadt ziehen werden.

Weiterlesen
 
Europäische Bürgerinitiative "Weed Like to Talk"
Donnerstag, den 20. März 2014 um 15:20 Uhr

Die Franzosen Bendix Fesefeldt und Pierre Balas haben eine Europäische Bürgerinitiative (ECI) mit dem Titel "Weed like to talk" gestartet. Sie fordert "Eine europäische Lösung für ein europäisches Anliegen: Cannabis legalisieren. Die ECI "Weed like to talk" ( European Citizen Initiative) zielt darauf ab, dass die EU eine "einheitliche Strategie zwecks Kontrolle und Regulierung der Produktion von Cannabis und dessen Gebrauch und Verkauf annimmt". Jeder wahlberechtigte EU-Bürger kann die Initiative unterzeichnen. Eine Europäische Bürgerinitiative ist keine Petition an ein Parlament, sondern fordert beim Erreichen des Quorums von einer Million Stimmen in zwölft Monaten die Europäische Kommission unmittelbar auf, entsprechende Rechtsakte vorzuschlagen.

Weiterlesen
 
Hanfverband begrüßt positives Urteil zum Eigenanbau

VG an BfArM: Eigenanbau - Davon geht die Welt nicht unter! Der Deutsche Hanf Verband begrüßt das klare Urteil der VG Köln zum Eigenanbau von Cannabis zu therapeutischen Zwecken. Mit ihrem Urteil stellen die Richter klar, dass drei der Kläger sowohl alle Behandlungsalternativen ausgeschöpft als auch angemessene Sicherungsvorkehrungen zum Cannabisanbau in der eigenen Wohnung getroffen haben. Damit schrumpft der Ermessensspielraum des Bundesamtes für Arzneimittel und Medizinprodukte, dahingehende Anträge abzulehnen, noch mehr.

Weiterlesen
 
Polizeirazzien in Growshops jetzt auch in Hannover

Vor etwa 2 Wochen berichteten wir von polizeilichen Durchsuchungen bei Bremer Growshops. Heute wissen wir, dass dabei auch Kundendaten beschlagnahmt wurden. Bei einigen Kunden gab es offensichtlich auch Hausdurchsuchungen auf Grund von völlig legalen Einkäufen in diesen Geschäften. Mittlerweile beschränken sich die Vorgänge aber nicht mehr nur auf Bremen. Auch in Hannover wurde bei dem Großhändler MIHA sowie bei dem dazugehörigen Growshop Euphoria eine Razzia durchgeführt. In Österreich gab es am 24.06. eine Durchsuchung der Geschäftsräume von Hanfstation.at, hier wurden laut einer Warnung des Geschäfts Räume durchsucht, in denen Kundendaten der laufenden Bestellungen lagen...

Weiterlesen
 


Der DHV strebt eine legale, verbraucherfreundliche Marktregelung für das Genussmittel Cannabis an - von der Produktion über den Verkauf unter klaren Jugendschutzauflagen bis zum Eigenanbau. Die Diskriminierung und Verfolgung von Cannabiskonsumenten wollen wir beenden. Außerdem geht es uns um die Förderung des Rohstoffs Hanf in seinen verschiedenen Erscheinungsformen und bessere Bedingungen für die Nutzung von Cannabis als Medizin.

Unsere Webseite bietet Ihnen vielfältige Informationen über Cannabis, deutsche Drogenpolitik und die Haltung der Parteien.

Wir beschränken uns nicht nur auf die Dokumentation aktueller Entwicklungen, sondern beteiligen uns mit eigenen Beiträgen an der Diskussion über eine Liberalisierung des Cannabisrechts. Darüber hinaus bieten wir einen monatlichen Newsletter an und geben Ihnen mit dem Protestmailer die Möglichkeit, selbst aktiv Drogenpolitik zu betreiben.

Der Deutsche Hanf Verband wird bereits von über 400 Unternehmen und engagierten Privatpersonen finanziell gefördert.

Unterstützen Sie uns und ermöglichen Sie uns damit eine schlagkräftige Interessenvertretung der Hanffreunde!