Veranstaltungsbericht

Hanfparade: Baumwollfeinde unterwegs

12.08.2018

Neues Deutschland berichtet über die 22. Hanfparade und zitiert dabei auch DHV-Geschäftsführer Georg Wurth.

Tatsächlich hat es im vergangenen Jahr laut der Polizeilichen Kriminalstatistik über 200 000 Strafverfahren wegen Cannabis gegeben. »Das ist neuer Rekord«, sagt Hanfaktivist Georg Wurth. Ein Großteil der Verfahren werde nicht etwa gegen kriminelle Strukturen, sondern gegen einfache Konsument*innen geführt. »Das ist kein Krieg gegen Drogen, sondern ein Krieg gegen Menschen, der endlich beendet werden muss«, fordert Wurth. 

6000 Teilnehmer fordern auf 22. Hanfparade die Legalisierung von Cannabis

12.08.2018

Das Nachrichtenportal Pressenza greift unsere Pressemitteilung zur 22. Hanfparade auf.

Der Geschäftsführer des Deutschen Hanfverbands, Georg Wurth, hielt die erste Rede der 22. Hanfparade am Neptunbrunnen. Er forderte darin angesichts des Beispiels Kanadas ein schnelles Umdenken in der Politik:

Gedenktag für Drogentote auf dem Marktplatz

21.07.2018

Die DHV-Ortsgruppe aus Halle an der Saale veranstaltete anlässlich des internationalen Gedenktags für Drogentote einen Infostand auf dem marktplatz, was auch auf Interesse des Portals dubisthalle.de stieß.

Die Ortsgruppe Halle & Saalekreis des Deutschen Hanfverbands (DHV) hat dazu Blumen und Grablichter aufgestellt. Im vergangenen Jahr sind in Sachsen-Anhalt 13 Menschen durch Drogen ums Leben gekommen, vier weniger als 2016.

DHV vor Ort: Podiumsdiskussion der Jungen Union in Rosenheim

  • Veröffentlicht am: 16. Juli 2018 - 14:28
  • Von: Sascha Waterkotte
Der Sprecher des DHV in München, Micha Greif, bei der Podiumsdiskussion in Rosenheim. Bild: Roman Meyer

Kürzlich erreichte uns eine Anfrage der Jungen Union aus dem bayrischen Rosenheim, die den Deutschen Hanfverband zu einer Podiumsdiskussion einlud. Micha Greif, der Sprecher des Hanfverbands München, war als Experte geladen und diskutierte für den Hanfverband mit. In diesem Veranstaltungsbericht schildern die Mitglieder des Hanfverbands München ihre Eindrücke. Weiterlesen $uuml;ber: DHV vor Ort: Podiumsdiskussion der Jungen Union in Rosenheim

Junge Union greift kontroverse Diskussion auf - Cannabis Legalisieren?

10.07.2018

Vor ein paar Wochen sprach uns die Junge Union Rosenheim wegen der Teilnahme an einer Diskussionsrunde zum Thema Cannabislegalisierung an. Wir haben mit Micha Greif, den Sprecher des Hanfverbands München, einen erfahrenen Vertreter zur Veranstaltung entsenden können, der von Rosenheim24.de zitiert wurde. Weiterlesen $uuml;ber: Junge Union greift kontroverse Diskussion auf - Cannabis Legalisieren?

Video: "Wann wird Cannabis legal?" - DHV-Politikerrunde auf der Mary Jane 2018

  • Veröffentlicht am: 20. Juni 2018 - 18:35
  • Von: Sascha Waterkotte

Nach der Regierungsbildung zwischen CDU/CSU und SPD fand im Februar 2018 die erste Debatte über Cannabis im Bundestag statt. Auf der Hanfmesse Mary Jane 2018 in Berlin organisierte der DHV eine Politikerdiskussionsrunde, die wir euch hier präsentieren möchten. Weiterlesen $uuml;ber: Video: "Wann wird Cannabis legal?" - DHV-Politikerrunde auf der Mary Jane 2018

Seiten