Veranstaltungsbericht

Video: "Wann wird Cannabis legal?" - DHV-Politikerrunde auf der Mary Jane 2018

  • Veröffentlicht am: 20. Juni 2018 - 18:35
  • Von: Sascha Waterkotte

Nach der Regierungsbildung zwischen CDU/CSU und SPD fand im Februar 2018 die erste Debatte über Cannabis im Bundestag statt. Auf der Hanfmesse Mary Jane 2018 in Berlin organisierte der DHV eine Politikerdiskussionsrunde, die wir euch hier präsentieren möchten. Weiterlesen $uuml;ber: Video: "Wann wird Cannabis legal?" - DHV-Politikerrunde auf der Mary Jane 2018

Können knapp 80.0000 Bürgerstimmen das Cannabisverbot kippen?

13.06.2018

Die Deutsche Apotheker Zeitung berichtet ebenfalls über die Vorstellung der Cannabispetition 2017, deren Forderungen DHV-Chef Georg Wurth am Montag im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags vorstellte.

Fast 80.000 Unterschriften erzielte der Deutsche Hanfverband (DHV) mit seiner Petition, Cannabis in Deutschland zu legalisieren. Am vergangenen Montag vertrat DHV-Geschäftsführer Georg Wurth die Hanffreigabe vor dem Petitionsausschuss des Bundestages.

9.000 Cannabisfreunde fordern “Gesundheit statt Strafverfolgung”

Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbands vom 17.05.2018

In mehreren deutschen Städten wurde vergangenen Samstag für die Legalisierung von Cannabis demonstriert. Nachdem bereits am zentralen Aktionstag am 05. Mai über 6.000 Menschen in 22 Städten auf der Straße waren, folgten nun noch einmal mehr als 3.000 Teilnehmer in München, Ingolstadt, Koblenz, Ulm, Dortmund, Freiburg und Münster. Weiterlesen $uuml;ber: 9.000 Cannabisfreunde fordern “Gesundheit statt Strafverfolgung”

Marijuana March Dortmund: Darum war 2018 ein bekannter Jugendrichter dabei

12.05.2018

Das Dortmunder Onlineportal Dortmund24.de war beim Global Marijuana March und sprach dabei auch mit Jugendrichter Müller, der als Gastredner einen Auftritt hatte.

Bereits zum sechsten Mal sind am Samstag (12. Mai) Menschen in Dortmund für die Legalisierung von Cannabis auf die Straße gegangen. Beim Marijuana March 2018 zogen hunderte Teilnehmer von der Katharinenstraße zum Hoeschpark.

 

Weltweiter Aktionstag für Cannabis-Legalisierung

05.05.2018

Moz.de, das Nachrichtenportal für Brandenburg, zitiert DHV-Chef Georg Wurth und schreibt zum GMM 2018 folgendes.

In 21 deutschen Städten sind Demonstrationen und Kundgebungen für die Legalisierung von Cannabis geplant. Die Organisatoren rechnen zum weltweiten Aktionstag «Global Marijuana March» in Deutschland mit mehreren Tausend Teilnehmern, teilte der Deutsche Hanfverband mit.

Unter anderem wird in Köln, Düsseldorf, Passau und Dresden demonstriert. In Berlin rechnet die Polizei mit 500 Teilnehmern.

Seiten