Veranstaltungsbericht

Der erste Parlamentarische Abend des Deutschen Hanfverbands

  • Veröffentlicht am: 7. Februar 2019 - 16:20
  • Von: Sascha Waterkotte
DHV-Chef Georg Wurth auf dem 1. Parlamentarischen Abend des DHV

Bereits im Oktober vergangenen Jahres feierten wir eine Premiere, über die wir bislang noch nicht allzu viel berichtet haben. Die Rede ist von einem weiteren Professionalisierungsschritt für unsere Verbandsarbeit: dem ersten Parlamentarischen Abend in der Geschichte des Deutschen Hanfverbands. Weiterlesen $uuml;ber: Der erste Parlamentarische Abend des Deutschen Hanfverbands

Video: Opening "Cannabis Normal!" Konferenz 2018

  • Veröffentlicht am: 6. Februar 2019 - 16:27
  • Von: Sascha Waterkotte

Die "Cannabis Normal!" Konferenz des Deutschen Hanfverbandes brachte auch im letzten Jahr wieder Politik, Aktivismus und Wissenschaft zusammen, um Wissen zu verbreiten, zu motivieren und die Legalisierung von Cannabis zu fördern. Zum Start unserer Videoreihe zur 2. "CaNoKo" präsentieren wir euch hier das Opening, welches auch 2018 wieder politischer Natur war. Weiterlesen $uuml;ber: Video: Opening "Cannabis Normal!" Konferenz 2018

Cannabis-Aktivisten gründen Bochumer Ortsgruppe

30.01.2019

Zur Gründung der neuen DHV-Ortsgruppe in Bochum hat die neue OG gleich ein nettes Presseecho zu ihrem ersten Treffen erreicht.

Erstmals haben sich Aktivisten und interessierte Bürger im Sozialen Zentrum in Hamme getroffen, um eine Bochumer Ortsgruppe des Deutschen Hanfverbandes zu gründen. In anderen Städten wie Wuppertal und Düsseldorf gibt es bereits fest etablierte Ortsgruppen, bundesweit sind es 14, die Demos veranstalten und Bürger über die Vorteile der Legalisierung informieren.

Stadt München prüft Anbau eigener Pflanzen

21.01.2019

Deutschlandweite Aufmerksamkeit für die Modellprojektspetition der Münchener Ortsgruppe bei Deutschlandfunk. Die Redaktion sprach mit Micha Greif, dem Sprecher des Münchener Ablegers.

Anlass für den Vorstoß ist eine Petition des Deutschen Hanfverbandes DHV. Darin fordert der Münchner Ortsverband „einen Runden Tisch zum Thema Versorgungssicherheit von Cannabispatienten auf der kommunalen Ebene“. Vergangene Woche übergab der Hanfverband die Unterschriftenliste an Oberbürgermeister Reiter:

...

München will als erste deutsche Stadt Medizinhanf anbauen

17.01.2019

Die Meldung aus München zum Cannabis als Medizin-Modellprojekt schlägt auch in den Stuttgarter Nachrichten Wellen. Auch hier wird die OG München erwähnt.

„Wir haben durchaus die Flächen und die Möglichkeit dazu“, sagte Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) bei einer Petitionsübergabe des Deutschen Hanfverbands München

München will jetzt Cannabis anbauen

16.01.2019

Utopia.de berichtet über die Unterstützung des Modellprojektantrags der Münchener Ortsgruppe durch den Oberbürger der bayrischen Landeshauptstadt.

Der Deutsche Hanfverband hatte sich im April an die Stadt München gewandt und mit einer Petition gefordert: Die Stadt soll beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) einen Modellversuch für ein Cannabis-Anbauprojekt beantragen. Teils schwerkranke Patienten kämpften wiederholt über Wochen oder Monate hinweg mit Lieferengpässen, wird Michael Greif vom Hanfverband bei der tz zitiert.

München: Reiter pro Cannabisanbau

15.01.2019

Radio Top FM berichtet über die Unterstützung des Modellprojektantrags der Münchener Ortsgruppe durch den Oberbürger der bayrischen Landeshauptstadt.

Sollte auf Grundstücken der Stadt München Cannabis angebaut werden? Laut dem Deutschen Hanfverband unterstützt Oberbürgermeister Dieter Reiter diese Idee. Die Aktivisten haben Reiter gestern eine Unterschriftensammlung dafür überreicht. Reiter sagte demnach zu, dass ihm Lieferengpässe bei Cannabis als Medizin bekannt seien.

Vorstoß von OB Reiter: München will Hanf anbauen: Plantage in der Stadt?

16.01.2019

Über die Unterstützung des Modellprojektantrags der Münchener Ortsgruppe durch den Oberbürger der bayrischen Landeshauptstadt berichtet auch die TZ.

Hanfplantagen in der Stadt? „Wir haben durchaus die Flächen und die Möglichkeit dazu“, sagte Dieter Reiter (SPD) bei einer Petitionsübergabe des Deutschen Hanfverbands München.

München - Mit seinem Vorstoß will der OB Patienten helfen, deren Schmerzen durch den Konsum von Medizinalhanf gelindert werden können. „Die Nachfrage steigt“, sagt Micha Greif vom Hanfverband zur tz*.

München will Hanf anbauen: Plantage in der Stadt?

16.01.2019

Über die Unterstützung des Modellprojektantrags der Münchener Ortsgruppe durch den Oberbürger der bayrischen Landeshauptstadt berichtet auch der Münchener Merkur.

Hanfplantagen in der Stadt? „Wir haben durchaus die Flächen und die Möglichkeit dazu“, sagte Dieter Reiter (SPD) bei einer Petitionsübergabe des Deutschen Hanfverbands München.

München - Mit seinem Vorstoß will der OB Patienten helfen, deren Schmerzen durch den Konsum von Medizinalhanf gelindert werden können. „Die Nachfrage steigt“, sagt Micha Greif vom Hanfverband zur tz*.

Oberbürgermeister plant Cannabis-Anbau in München

16.01.2019

Noizz.de berichtet über den Modellprojektantrag der Münchener Ortsgruppe zur Versorgung von Patienten.

Wie der Deutsche Hanfverband jetzt verkündete, möchte Oberbürgermeister Dieter Reiter die Kriminalisierung von Cannabis-Patienten verhindern. „Die Kapazitäts- und Lieferengpässe bei Cannabis als Medizin seien bekannt, so Reiter“, heißt es in der Pressemitteilung.

Seiten