Medienbericht

Junge Union lädt zu Cannabis-Talk ein

14.09.2019

Die Junge Union Stuttgart veranstaltet eine Diskussionsrunde zum Thema Cannabislegalisierung und wird dort u.a. mit dem Geschäftsführer des DHV, Georg Wurth, diskutieren.

Die Junge Union Stuttgart lädt den Geschäftsführer des Deutschen Hanfverbands zu eine Diskussionsrunde in die Karlsvorstadt ein. Nicht das erste Mal, dass sich die CDU-Jugend zum Thema Cannabis-Legalisierung positioniert.

SPD-Politiker fordern Entkriminalisierung von Cannabis

11.09.2019

Zum Entkriminialisierungsvorstoss von Karl LAuterbach (SPD) und der Ernennung der Drogenbeauftragten Daniela Ludwig (CSU) schreibt das Redaktionsnetzwerk Deutschland auch über den DHV.

 

In Deutschland sind laut einer Umfrage von infratest-dimap für den Deutschen Hanfverband zwar 52 Prozent für eine Beibehaltung des Cannabis-Verbots, aber auch 46 Prozent der Bundesbürger für eine Freigabe nach nordamerikanischem Vorbild - der höchste je gemessene Wert.

Zahl der mündigen Cannabiskonsumenten verzeichnet Rekordhoch

  • Veröffentlicht am: 12. September 2019 - 13:44
  • Von: Michael Knodt
Mehr Schatten als Licht bei Cannabis als Medizin. Fotocredit: @stoner.bazaar (Instagram)

Das deutsche Ärzteblatt hat Anfang dieser Woche auf Grundlage des epidemiologischen Suchtsurveys 2018 neue Zahlen zum Cannabiskonsum in Deutschland veröffentlicht. Anders als bei den letzten Veröffentlichungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA) im Frühjahr diesen Jahres handelt es sich hier um belastbare Zahlen erwachsener Konsumenten. Der Trend ist eindeutig: Während sich die klassischen Drogen Alkohol und Tabak statistisch auf dem Rückzug befinden, probieren immer mehr Erwachsene Cannabis. Weiterlesen $uuml;ber: Zahl der mündigen Cannabiskonsumenten verzeichnet Rekordhoch

Seiten