Studie zu legalem Cannabis Fiskus könnte 2,4 Milliarden Euro einnehmen

Spiegel Online berichtet über die auf der "Cannabis Normal!" präsentierte Cannabis-Studie von Prof. Dr. Haucap, wenn auch mit einer unstimmigen Zahl in der Überschrift.

Kanada kifft, ebenso wie neun US-Staaten: Sie haben Cannabis legalisiert. Was würde eine Freigabe für deutsche Staatskassen bedeuten? Eine Studie des Hanfverbands verspricht ein Milliardenplus.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie für den Deutschen Hanfverband (DHV), der gerne die Politik von den Vorteilen einer Legalisierung überzeugen möchte. Deshalb hat der Verband ein Autorenteam um Justus Haucap gebeten, die Folgen fürs Staatssäckel zu berechnen. Haucap ist Professor an der Universität Düsseldorf und war früher Vorsitzender der Monopolkommission.

Datum: 
Freitag, 16. November 2018
Medium: 

Neuen Kommentar schreiben