Cannabis-Studie: Legalisierung könnte 2,4 Milliarden in die Kassen spülen - jedes Jahr!

msn.com über die vom Hanfverband in Auftrag gegebene Haucap-Studie.

Das belegen die Ergebnisse einer aktuellen Studie im Auftrag des Deutschen Hanfverband(DHV). Demnach würden ganze 2,39 Milliarden Euro in die Steuerkassen des Landes gespült werden, wenn es Gras, Hasch und Co legal zu kaufen gäbe. Eine staatliche Besteuerung - ähnlich wie bei Alkohol und Zigaretten - vorausgesetzt.

Datum: 
Montag, 19. November 2018
Medium: 

Neuen Kommentar schreiben