Video: "Wann wird Cannabis legal?" - DHV-Politikerrunde auf der Mary Jane 2018

  • Veröffentlicht am: 20. Juni 2018 - 18:35
  • Von: Sascha Waterkotte

Wann wird Cannabis legal? (DHV-Politikerrunde - Mary Jane Berlin 2018)

Nach der Regierungsbildung zwischen CDU/CSU und SPD fand im Februar 2018 die erste Debatte über Cannabis im Bundestag statt. Auf der Hanfmesse Mary Jane 2018 in Berlin organisierte der DHV eine Politikerdiskussionsrunde, bei der Abgeordnete unterschiedlicher Parteien über ihre Positionen und die Möglichkeiten, Fortschritte für einen legalen Zugang zu Cannabis zu erreichen, mit DHV-Geschäftsführer Georg Wurth debattierten. Neben dem medialen Dauerbrenner Cannabis als Medizin in Deutschland ging es ebenfalls um die verschiedenen Modellprojekte zur Abgabe von Cannabis in Städten. Im Fokus ist dabei klar die Bundespolitik, von der die notwendigen Reformen veranlasst werden muss, um eine Entkriminalisierung und Legalisierung zu erreichen.

 

DHV-Diskussionsrunde mit:
- Georg Wurth (Deutscher Hanfverband)
- Maria Klein-Schmeink, MdB (Bündnis 90/Die Grünen)
- Dr. Wieland Schinnenburg, MdB (FDP)
- Thomas Isenberg (SPD-Fraktion Berlin)

 

Dir hat diese Politikerrunde gefallen und du willst gerne live dabei sein, wenn wir Experten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Aktivismus zusammenbringen? Dann sichere dir jetzt dein Ticket für die "Cannabis Normal!", die Legalisierungskonferenz des Deutschen Hanfverbands! Alle Infos und Tickets gibt es hier: www.cannabisnormal.de

Hier gibt es einen Blick auf die Debatten und Vorträge des letzten Jahres!

Kommentare

Modellprojekt ---- aus genug !
Das Gelaber von Modellprojekten hängt sicher nicht nur mir zum Hals raus.
Uhh... wir müssen erstmal ein Modell bauen...wir wissen ja gaaarnichts... Das Rad ist in D-Land unbekannt .. erstmal ein Modell ..

Aber Modellprojekte werden ja auch nicht genehmigt. Selbst rausfinden will anscheinend keiner was :/

"...die Bundespolitik, von der die notwendigen Reformen veranlasst werden muss..."
Müssen, aber MUSS sollte man dick unterstreichen! Kein fragen mehr nach "ob", es muss was passieren. LG

Also ich habe heute morgen auf dem weg zur Arbeit in den Nachrichten gehört, das Cannabis jetzt bald laut plan , entkriminalisiert werden soll sofern das pilotpogram
Das bezwegt was es Soll ...

Wie lange sollen wir den jetzt noch warten? ?

Es ist mittlerweile wissenschaftlich erwiesen das Cannabis ein Heilmittel ist und es in keinster Weise gesundheitsschädlich IST!!!!!

Zuerst muss die völlig inkompetente Bundesdrogenbeauftragte CSU Politikerin Frau Mortler abgesetzt werden. Stattdessen sollte eine fachlich versierte Person diesen Posten besetzen,welche diese ganze Thematik sachlich rationell auf medizinischer und wissenschaftlicher Weise behandelt.Leider sieht man innerhalb der regierenden Koalition derzeit keine Ansätze diese diskriminierende Gesetzgebung,welche immer noch auf Grundlage der "Anslinger-Doktrin "ausgerichtet ist, zu reformieren.

Neuen Kommentar schreiben