USA: Maryland verabschiedet ein Gesetz zur Reduzierung von Strafen für Cannabisbesitz

  • Veröffentlicht am: 27. Mai 2014 - 23:00
  • Von: Maximilian Plenert
 

Aus den IACM-Informationen vom 19. April 2014: Der demokratisch kontrollierte Gesetzgeber hat eine Gesetzesvorlage zur Entkriminalisierung geringer Cannabismengen angenommen. Der Senat nahm eine Vorlage an, die den Besitz von bis zu zehn Gramm Cannabis zu einer Ordnungsstrafe machen würde. Der demokratische Gouverneur Martin O'Malley erklärte bereits, dass er das Gesetz unterzeichnen werde. Quelle: Reuters vom 7. April 2014

Neuen Kommentar schreiben