Regulierungsvorschläge für Cannabis und Ecstasy | DHV-Video-News #226

  • Veröffentlicht am: 15. November 2019 - 16:45
  • Von: Georg Wurth

Regulierungsvorschläge für Cannabis und Ecstasy | DHV-News #226

Die Hanfverband-Videonews vom 15.11.2019

Die Tonspur der Sendung steht als Audio-Podcast am Ende dieser Nachricht zum downloaden oder direkt hören zur Verfügung.

  • Schildower Kreis: Regulierungsvorschläge für Cannabis und Ecstasy
  • Schüler Union für Legalisierung ab 21
  • Milliardär & Howard Carpendale: "Ich kiff mal lieber einen Joint"
  • Termine

Vorbemerkung/ Ausschreibung DHV-Stellen

Schildower Kreis: Regulierungsvorschläge für Cannabis und Ecstasy

Schüler Union für Legalisierung ab 21

Milliardär & Howard Carpendale: "Ich kiff mal lieber einen Joint"


Du willst die Arbeit des Deutschen Hanfverbands unterstützen? Jetzt Fördermitglied werden!


Medienberichte über den DHV


Termine der kommenden zwei Wochen


Sonderthemen: 

Kommentare

Tolle Vorschläge :-) ich hoffe das dies auch irgendwie umgesetzt werden wird
Ich wäre sogar bereit einen Shop zu eröffnen
Herzliche Grüße

zumal Frau Ludwig nicht bei der Tagung anwesend war. Das läßt doch auf eine fruchtbare Neuauflage der Legalisierungsdiskussion mit der Bundesdrogenbeauftragten hoffen. Zynismus? Schau mer mal, dann sehn wir schon.

Erschließt sich für mich nicht, warum es Eatables und Drinkables nicht geben soll. Es sollte doch im Interesse sein, eine Alternative zum Alkohol zu schaffen. Lungenschädigendes Rauchen ist jedenfalls keine gute Alternative, wo jeder Joint um ein vielfaches schädlicher ist als eine Zigarette und hunderttausende an den Folgen des Tabakkonsums sterben. Ein bspw. alkoholfreies Bier mit leichter THC-Konzentration wäre doch eine echte Alternative!

Ja ich finde diese Regelungen vernünftig und fair. Ich hoffe unsere Bundesregierung setzt das so durch.

Ich finde die Vorschläge gut, bis auf die Versteuerung nach THC-Gehalt..Einheitliche Steuer auf alle Produkte und fertig!

Schön wäre jedenfalls wenn die Politik endlich mal umdenkt und reagiert - und legalisiert!!! Und das ganze lieber Gestern als Morgen!

Neuen Kommentar schreiben