"Kiffen und Kriminalität" von Jugendrichter Andreas Müller - Jetzt im DHV-Webshop

  • Veröffentlicht am: 11. September 2015 - 16:57
  • Von: Florian Rister

In seinem Buch "Kiffen und Kriminalität" zeigt der als härtester Jugendrichter Deutschlands bekannte Andreas Müller deutlich auf, welche Auswirkungen das Verbot von Cannabis auf die Gesellschaft und einzelne Menschen hat. Dabei lässt er auch seine persönlichen sowie beruflichen Erfahrungen mit einfließen und fordert ganz klar eine Legalisierung der weit verbreiteten Substanz.

Wer Jugendrichter Andreas Müller noch nicht kennt, kann sich in diesem DHV-Video einen ersten Eindruck von seiner Meinung und seinen Argumenten machen. Dort erklärt er auch, warum er DHV-Privatsponsor ist und warum seiner Meinung nach auch andere am Thema Interessierte Menschen sich trauen sollten, diesen Schritt zu gehen.

Das Buch kann durchaus geeignet sein, um kritische Famillienmitglieder oder Bekannte von der Legalisierung zu überzeugen. Vielleicht also eine gute Idee für Geburtstagsgeschenke oder die kommende Weihnachtssaison. Neben dem regulären Buchhandel gibt es "Kiffen und Kriminalität" jetzt auch im DHV-Webshop, wo ihr durch den Kauf gleich noch die Legalisierung von Cannabis mit unterstützt.

Also: Jetzt zuschlagen!

Kommentare

Herr Richter Müller: auch für mich war dieses Thema ein Leben lang ein Reizthema (ähnlich wie "KKWs" oder seit zehn Jahren "Deutsche in Afghanistan") und habe sämtlichen Thekennachbarn die Ohren blutig geredet. Gerade habe ich Ihr Interview mit viel Freude gesehen und gehört und freue mich riesieg auf Ihr Buch. Möge es ein Bestseller werden!!!!!!!!!!!!

Neuen Kommentar schreiben