Global Marijuana March 2018: Informationen für Organisatoren

  • Veröffentlicht am: 1. März 2018 - 14:39
  • Von: Florian Rister

Wir rufen alle organisierten Gruppen von Hanffreunden und Legalisierungsbefürwortern in Deutschland dazu auf, Veranstaltungen zum Global Marijuana March zu organisieren. Wir werden dabei wie in den Vorjahren unterstützend tätig sein. Anfang Mai geht es wieder los, das zentrale Datum der diesjährigen Kampagne ist der 05.05.2018. Organisatoren sollten jetzt schon ihre Demonstrationen behördlich anmelden und uns über unser Anmeldungsformular informieren.

Die Legalisierung von Cannabis und die Entkriminalisierung seiner Nutzer ist ein internationales Thema und verdient auf der ganzen Welt mehr Beachtung. Folgerichtig wurde 1999 in den USA der Global Marijuana March (GMM) gestartet. Jedes Jahr am ersten Samstag im Mai gehen seitdem Menschen weltweit auf die Straße. Wir wollen in Deutschland unseren Teil beitragen, um diese Bewegung auch hier zum Erfolg zu führen. Dazu bieten wir allen Gruppen ein kostenloses Plakat- und Flyerdesign, erstellen ein Sammelplakat zur bundesweiten Bewerbung und helfen bei der Vernetzung untereinander sowie der Beantwortung von praktischen Fragen. Mach mit und organisiere einen Global Marijuana March in deiner Stadt! Alle nötigen Infos findest du hier auf unserer Website.

Termin

Sowohl weltweit als auch in Deutschland gibt es immer wieder GMMs, die aus praktischen Gründen vom ersten Samstag im Mai abweichen und einen anderen Termin wählen. Dies ist für die bundesweite Bewerbung des Events im Voraus sowie für die spätere Presseberichterstattung aber ein klarer Nachteil. Viele Veranstaltungen an einem Tag lassen sich einfacher kommunizieren und erzeugen ein stärkeres Interesse bei Journalisten.

Viele Gruppen zögern, weil sie die Konkurrenz zu naheliegenden Städten fürchten, die ebenfalls einen GMM organisieren. Wir verstehen das, sehen aber den Vorteil in der Bewerbung gewichtiger als die mögliche Konkurrenz. Aus unserer Erfahrung sind sehr viele Menschen nicht bereit oder in der Lage, Geld und Zeit zu investieren, um weite Strecken zu einer Legalisierungsdemo zu fahren.

Letztendlich liegt die Entscheidung natürlich bei den einzelnen Organisatoren. Wir würden uns aber freuen, wenn möglichst viele Veranstaltungen auf den 05. Mai fallen. So könnten wir zentral die bestmögliche Werbung gestalten, on- und offline maximal viele Menschen erreichen und so letztendlich in jeder Stadt zu einer größeren Teilnehmerzahl beitragen. Wenn ihr unbedingt einen Alternativtermin wählen müsst, so wären Sonntag, der 06.05., oder Samstag, der 12.05., mögliche Optionen.

Mitstreiter suchen!

Zunächst einmal braucht ihr vielleicht noch weitere Mitstreiter, die mit euch gemeinsam etwas organisieren. Im Regionalbereich des DHV-Forums warten Aktivisten aus vielen verschiedenen Städten darauf, sich mit anderen zu vernetzen und gemeinsam Aktionen für die Legalisierung zu starten, z.B. einen GMM. Nutzt aber unbedingt auch regionale Plattformen wie Lokalzeitungen oder Aushänge an zentralen Orten.

Motto: Gesundheit statt Strafverfolgung

Mit einem bundesweit einheitlichen Motto könnte die Wirkung des GMM's auf Medien und Öffentlichkeit, sowie der Charakter als bundesweiter Aktionstag noch weiter verstärkt werden. Es steht euch natürlich frei, ein eigenes Motto für eure Veranstaltung zu wählen. Dennoch bieten wir all jenen, die noch nach einem Motto suchen oder die sich gerne in unser Konzept einreihen wollen, hier unser GMM-Motto 2018:

"Gesundheit statt Strafverfolgung!"

Es ist kurz, es ist knackig und es passt in die Zeit! Das Gesetz für Cannabis als Medizin hat Deutschland aufgerüttelt und wird die Hanfszene sowie das gesamte Land massiv verändern. Aber auch Konsumenten, die ohne medizinische Indikation Cannabis zu sich nehmen, dürfen sich davon angesprochen fühlen. Denn Strafverfolgung schadet der Gesundheit, unabhängig von den Gründen, aus denen jemand konsumiert! Der deutsche Staat sollte aber alle seine Bürger schützen, statt ihnen zu schaden. Dafür gehen wir auf die Straße.

Demo oder Kundgebung?

Natürlich können auch Infostände, Podiumsdiskussionen oder andere Veranstaltungen im Rahmen des GMM sehr sinnvoll sein, um die Botschaft zu verbreiten. Für den 05. Mai wünschen wir uns aber in erster Linie viele "laufende" Demonstrationen, immerhin heißt es ja auch Global Marijuana March und in der bundesweiten Bewerbung wird es viel um Demonstrationen gehen. Daher kann es erfahrungsgemäß bei manchen Besuchern zu Enttäuschungen führen, wenn ihr eine rein stationäre Veranstaltung organisiert.

Plakate, Flyer + Webbanner

Wie in den vergangenen Jahren werden wir euch auch dieses Jahr Entwürfe für Plakate, Flyer und ähnliches kostenlos zur Verfügung stellen. Wir werden euch die Rohdaten für Indesign zur Bearbeitung zusenden, wenn ihr selber einen Grafiker habt, um Inhalte und Sponsorenlogos für eure Stadt individuell anzupassen. Alternativ können wir das für euch übernehmen, was aber etwas Zeit kosten kann. Wir fügen eure Sponsorenlogos ein, ändern den Namen der Stadt, den genauen Ort, Datum und Uhrzeit, Motto sowie VisdP und liefern euch am Ende ein druckfertiges Plakat als PDF und als JPG für das Internet, sowie ein Webbanner für Facebook und Internetseiten. Nach eurer Anmeldung über unser Formular werden wir uns diesbezüglich bei euch melden, entweder mit den Rohdaten oder mit einer Liste, welche Informationen wir für die individuelle Bearbeitung brauchen.

Textvorschlag für Flyer etc.

Wie in den vergangenen Jahren bieten wir wieder einen allgemeinen Text für Flyer, Facebook-Eventbeschreibung u.ä. an, passend zu unserem zentralen Motto:

"Gesundheit statt Strafverfolgung!"

Viele Menschen glauben, das Verbot von Cannabis schütze die Gesundheit der Bevölkerung. Doch das Gegenteil ist der Fall!

Polizeieinsätze wegen Cannabis führen zu körperlichen und geistigen Schädigungen bei Betroffenen, staatlicher Jugendschutz kann mangels legaler Geschäfte nicht umgesetzt werden. Mit giftigen Stoffen gestrecktes Cannabis wird auf dem Schwarzmarkt verkauft und kranken Menschen wird der Zugang zu Cannabis als Medizin erschwert. Strafverfolgung schadet der Gesundheit der Betroffenen auf vielfache Weise und kostet gleichzeitig Steuermittel, die anderweitig dringend gebraucht würden.

In etwa 400 Städten weltweit und 30 in Deutschland gehen daher Menschen zum Global Marijuana March auf die Straße. Wir fordern die vollständige Legalisierung von Hanf und all seinen Bestandteilen. Kommt mit uns und unterstützt diese weltweite Bewegung für Freiheit, Gerechtigkeit und Vernunft!

www.LOKALEGMMWEBSEITE.de

www.hanfverband.de/gmm2018

Vernetzung und Kommunikation

Wir bieten allen GMM-Organisatoren Möglichkeiten zur gegenseitigen Vernetzung und Kommunikation. Im DHV Forum gibt es einen eigenen Bereich zum GMM 2018, inklusive einem internen, passwortgeschützten Bereich nur für Organisatoren. Das Passwort wird allen Organisatoren per E-Mail mitgeteilt. Auf unserer Terminseite und speziell auf der Seite www.hanfverband.de/gmm2018 werden wir alle Veranstaltungen auflisten. Hier findet ihr weiterhin eine Sammlung all unserer Berichte zu den vergangenen Jahren. Außerdem veranstalten wir regelmäßige Videokonferenzen, zu denen wir per E-Mail einladen.

Live-Ticker

Am 05.05. sammeln wir Informationen von den verschiedenen Events, die Organisatoren und Besucher auf Twitter und Instagram unter dem Hashtag #GMM2018 posten bzw. per Facebook, E-Mail oder telefonisch an uns herantragen. Diese werden wir dann live auf unserer Website und unseren Social Media Kanälen veröffentlichen. So könnt ihr euch ein Bild von der Lage in anderen Städten machen, und z.B. auf eurer Demo direkt erste Schätzungen der Teilnehmerzahlen oder besondere Ereignisse aus anderen Städten vorlesen. Gleichzeitig wird eure Veranstaltung dadurch bundesweit erwähnt. Um am Tag der Demo eine optimale Information nach außen zu gewährleisten, solltet ihr wenn möglich eine Person im Team festlegen, die nur für diese Kommunikation zuständig ist und uns von dieser eine Handynummer mitteilen. Wir freuen uns über Bilder und Berichte, sei es zu besonderen Momenten wie "Wir passieren die Fußgängerzone, Tausende Passanten applaudieren" oder zu Kleinigkeiten wie: "Die Aufkleber gehen weg wie warme Semmeln". Natürlich könnt ihr uns auch in den Tagen nach der Demo noch Bildmaterial und Infos zukommen lassen.

Deadlines und Fristen

Sämtliche Termine, die uns gegenüber bestätigt werden, sammeln wir und veröffentlichen sie auf unserem zentralen Sammelplakat. Dieses wird gedruckt und über den Webshop zugänglich gemacht, sowie allen GMM-Organisatoren und allen DHV-Ortsgruppen zugeschickt. Die Deadline für dieses Plakat endet am 31.03.2017. Bis dahin solltet ihr also am Besten eure Veranstaltung angemeldet und uns mitgeteilt haben, damit wir sie auch über dieses Plakat bewerben können.

Die Deadline für die Erstellung eurer individuellen Plakate durch uns liegt erst am 01.05.2017. Damit wollen wir allen Nachzüglern die Möglichkeit geben, auch noch kurz vor dem GMM ein Plakat erstellen zu lassen. In eurem eigenen Interesse solltet ihr aber natürlich deutlich schneller sein.

Materialien

Wir stellen wie immer allen Organisatoren kostenlos ein kleines Paket mit Infomaterialien zusammen, die bei der Veranstaltung verteilt oder ausgelegt werden können. Bitte geht achtsam damit um, zum Beispiel bei Regen. In unserem Onlineformular könnt ihr auswählen ob ihr ein kleines, ein großes oder gar kein Paket wünscht.

Longpapers

Wie im vergangenen Jahr gibt es auch dieses Jahr wieder für 30 GMM-Städte Longpapers. Durch die freundliche Unterstützung von GIZEH habt ihr dadurch ein tolles Gimmick für die Besucher eurer Demonstration.

Wetter

Natürlich kommen bei gutem Wetter mehr Besucher und man hat mehr Spaß als bei Regen. Aber es macht wenig Sinn, eine online beworbene Veranstaltung abzusagen, nur weil der Wetterbericht ein wenig Regen ankündigt. Nur bei Unwetterwarnungen oder wirklich schweren Regenfällen lohnt sich eine Absage. Im Zweifel helfen Plastikplanen und Panzertape, um die Technik trocken zu halten.

Redner vom DHV

Leider können wir nicht in alle Städte Redner schicken. Florian wird wie jedes Jahr den Live-Ticker betreuen. Da viele von euch jedes Jahr anfragen, ob Georg zu ihnen kommen kann, werden wir euch wieder ein kurzes Grußwort von ihm schriftlich und als MP3 zukommen lassen. Wir werden uns nochmal direkt bei allen uns gemeldeten GMMs melden, um weitere Redner zu vermitteln.

Versammlungsgesetz, Tipps & Tricks

In den vergangenen Jahren haben wir bereits viel zu diesen Themen veröffentlicht. Bitte lest euch nochmal unser HowTo am Ende dieses Artikels sowie ggf. euer jeweiliges Landesversammlungsgesetz durch. Insbesondere in Bayern solltet ihr Letzteres in groben Zügen kennen, da es einige Spezialitäten aufweist, wie z.B. ein mögliches Alkoholverbot oder das Verbot von Hunden in der Demonstration. In unseren Videokonferenzen im Vorfeld sowie im DHV-Forum könnt ihr euch immer melden, wenn konkrete Fragen diesbezüglich offen sind.

Let's Legalize it!

Der GMM lebt von eurer aktiven Beteiligung. Nur durch die Kraft und Energie vieler einzelner Menschen weltweit wurde dieses Event zu so einem bedeutenden Teil der internationalen Hanfszene. Beteiligt euch an den Gruppen in eurer Gegend oder gründet selber welche. Gemeinsam sind wir stark. Let's Legalize it!

Kommentare

Hi(gh)
Falls der GMM auch wieder in Nürnberg stattfindet, bin ich aufjedenfall am Start!!!

KEEP ON FIGHTING and DO YOUR OWN THING

Sind wir doch dabei bei der demo. machen wir in kiel und am abend singt der ernst busch chor
Da werden wir viele, und dann werden wir mehr, und schließlich sind es fast alle und die letzten die fallen dann nicht mehr auf.
let´s join together and do legalizing

Eine Frage an die Veranstalter : Wird es einen GMM in Frankfurt geben? Letztes Jahr wurde einer organisiert. Wie sieht es dieses Jahr aus und wie lautet ein öffentliches Statement der Stadt zu dem Thema?

Momentan sieht es so aus, dass es in Frankfurt wahrscheinlich keinen GMM Anfang Mai geben wird. Es wird aber wahrscheinlich eine Folgeveranstaltung im Juni geben. Details erfährst du bei der Hanf-Initiative Frankfurt( www.hanf-initiative.de).

Hi.
Ich habe auf den Foto (Flyer ROHVERSION_RÜCKSEIT) NE ALTE FALSCHE Verlinkung auf www.hanfverband.de/GMM2017 gesehen.
Gibt's da nur die 2017 oder auch ne aktuelle 2018 Link????

Hey Jens,

vielen Dank für den Hinweis! Ich gebe die Info an Flo weiter, er wird sich darum kümmern.

Liebe Grüße, Sascha [DHV]

Hi Jens,

nochmal danke für den aufmerksamen Hinweis :) In den Rohdaten und den Druckdaten, die an die GMMs verschickt bzw. an die Druckerei gegeben wurde, war aber alles richtig. Ich weiß nicht, wieso das hier auf dieser Seite fehlerhaft war. Ich habe die Datei ersetzt, jetzt sieht auch hier alles richtig aus.

Hanfige Grüße

Flo (DHV)

Neuen Kommentar schreiben