Global Marijuana March 2016 - Auf die Straße!

  • Veröffentlicht am: 27. April 2016 - 13:45
  • Von: Florian Rister

Zum weltweiten Global Marijuana March Anfang Mai finden auch in Deutschland viele Veranstaltungen statt. In über 30 Städten wird es Demonstrationen und Kundgebungen für die Legalisierung von Cannabis geben, mehr als je zuvor! Mit unserem Sammelplakat und unserer Webseite bieten wir euch alle Informationen gebündelt an, damit ihr eure Freunde mobilisieren könnt. Alle Materialien gibt es kostenlos im DHV-Shop. Und: Es gibt sogar noch was zu gewinnen!

Auf die Straße!

Mit über 30 teilnehmenden Städten gibt es in fast jeder Ecke Deutschlands einen naheliegenden Global Marijuana March. Sucht euch auf hanfverband.de/gmm2016 eine Stadt in eurer Nähe, notiert euch den Termin, mobilisiert eure Freunde und kommt vorbei! Gemeinsam können wir viel erreichen.

Poster, Flyer und Aufkleber

Um euch das Mobilisieren zu erleichtern, haben wir Poster und Flyer mit allen Terminen gestaltet, die uns bis zur Deadline bekannt waren. Außerdem gibt es Aufkleber zur Promotion des GMM. Sie können kostenlos im Webshop bestellt oder als PDF heruntergeladen werden. An dieser Stelle auch vielen Dank an unseren externen Grafiker Sebastian Supe, der das alles möglich gemacht hat. Ihr müsst jetzt nur noch bestellen und verteilen, um dem GMM 2016 zum Erfolg zu verhelfen.

Gewinnspiel

Unser Hauptsponsor Sensi Seeds bietet allen GMM-Organisatoren jeweils 200,- € Unterstützung an. Und damit ihr auch etwas davon habt, verlosen wir außerdem noch tolle Taschen, Sweat-Shirts und vieles mehr. Fotografiere dich einfach mit einem GMM 2016 Poster, Flyer oder Aufkleber und poste das Foto auf Twitter @hanfverband mit dem Hashtag #gmm2016.

Hinweise für Demonstrationsteilnehmer

Ein GMM ist eine politische Aktion zur Legalisierung von Cannabis. Alle Kundgebungen und Demonstrationen sind bei den Behörden angemeldet. Die Teilnahme ist vollkommen legal. Solange ihr nichts Verbotenes mitbringt oder macht, kann euch nichts passieren. Uns ist kein einziger Fall bekannt, in dem jemand nachträglich für eine Teilnahme an so einer Demonstration durch die Polizei verfolgt oder schikaniert wurde. Die Polizei ist aber natürlich vor Ort präsent und tritt je nach Bundesland sehr unterschiedlich auf. Wer Cannabis mitbringt oder offen konsumiert und keine Ausnahmegenehmigung aus medizinischen Gründen hat, geht damit ein Risiko ein. Im letzten Jahr kam es nur in wenigen Städten zu Anzeigen durch die Polizei wegen Cannabisbesitz, dies soll auch so bleiben.

Wir wollen mit diesen Aktionen nicht nur zeigen, wie viele wir sind, sondern auch wie vielfältig wir sind. Ob Junge oder Alte, Konsumenten oder Nicht-Konsumenten, bunt gekleidet oder seriös - je mehr Menschen sich beteiligen, desto besser. Ihr solltet euch aber durchaus Gedanken machen, wie ihr euch vorbereitet und wie ihr euch kleidet. Immerhin wollen wir die Gesellschaft von unserem Anliegen überzeugen. Aussagekräftige Schilder und Transparente sind dafür super, kistenweise Bier oder ähnliches eher nicht.

Vermummungsverbot

Bei öffentlichen Versammlungen in Deutschland gilt Vermummungsverbot. Ihr dürft also keine Masken vor dem Gesicht tragen, die euch unkenntlich machen. Thematisch passende Verkleidungen sind davon eigentlich nicht betroffen. Dennoch gab es im letzten Jahr eine Anzeige gegen einen Teilnehmer wegen einer Annonymous-Maske, der sich unseres Wissens nach leider nicht gegen den Strafbefehl zur Wehr setzte.

Auf jeden Fall erlaubt sind Sonnenbrillen, Mützen, Schals, Schminke und Schmuck. Wer also auf gar keinen Fall von seinen Nachbarn erkannt werden will, kann dies mit einer mehr oder weniger kreativen Verkleidung problemlos verhindern.

Zeiten ändern sich!

Unser bundesweites Motto für den GMM 2016 lautet "Zeiten ändern sich!"

Unsere Gesellschaft unterlag im letzten Jahrhundert vielen Entwicklungsprozessen. Vor gar nicht allzu langer Zeit hatten Frauen nur eingeschränkte Rechte, Homosexuelle waren Straftäter und Kinder zu schlagen galt als normale Erziehung. Heute betrachten wir das als völlig falsch - Zeiten ändern sich! Das Verbot von Cannabis kriminalisiert normale Menschen, kostet bei Polizei & Justiz viel Geld und erzeugt einen Schwarzmarkt, der weder Steuern zahlt noch Jugendschutz gewährleistet. In anderen Ländern haben sich diese Zeiten schon geändert, jetzt muss auch Deutschland endlich in Bewegung kommen. Deswegen demonstrieren wir gemeinsam mit vielen anderen Menschen auf der ganzen Welt.

DHV Live-Ticker

Am 07. Mai bieten wir wieder einen Live-Ticker zu den laufenden Veranstaltungen an. Natürlich nicht damit ihr zu Hause zuschaut, wie andere für eure Sache einstehen, sondern damit die Organisatoren vor Ort über die Ereignisse und Teilnehmerzahlen aus anderen Städten informiert sind.

Ihr könnt uns Berichte auf verschiedenen Wegen zukommen lassen. Entweder auf Twitter @hanfverband mit #GMM2016, per Email oder als Direktnachricht an unseren Facebook-Account. Für die Organisatoren selbst werden wir eine Telefonnummer anbieten. Bitte informiert uns über Teilnehmerzahlen, Wetter, Stimmung der Leute, besondere Ereignisse, Verhalten der Polizei und alles, was euch sonst noch so alles einfällt. Auch Bilder und Videos sind für uns interessant. Damit wir sie verwenden können, müsst ihr aber etwas beachten:

Bilder, Videos & Copyright

Wir freuen uns natürlich besonders über schöne Bilder und Videos von den Veranstaltungen. Das deutsche Copyrightrecht macht uns diese Arbeit aber nicht leichter. Videos und Bilder die ihr selbst online stellt, können wir natürlich einfach verlinken. Aber wenn ihr uns Bilder oder Videos direkt zukommen lassen wollt, fügt bitte den folgenden Absatz in eure Email bzw. Nachricht mit ein:

Ich ,VORNAME NACHNAME, stelle diese Bilder/Videos dem Deutschen Hanfverband zur freien Nutzung, Bearbeitung und Weitergabe an die Medien zur Verfügung.

Besonders interessiert sind wir natürlich an hochqualitativen, aussagekräftigen Aufnahmen mit vielen Teilnehmern, Bannern oder anderen prägnanten Motiven sowie an Bildern mit unserem Hauptsponsor Sensi Seeds bzw. mit DHV-Shirts oder Materialien.

Presse

Es gab bereits ein paar Presseberichte zum Global Marijuana March, allerdings bisher überschaubar. Im DHV-Forum könnt ihr Artikel sammeln, wenn ihr welche entdeckt. Eine offizielle DHV-Pressemitteilung haben wir bereits veröffentlicht und stehen auch am Wochenende des 07. Mai für Presseanfragen zur Verfügung.

Wir wünschen euch viel Spaß!

Zum Abschluss noch etwas ganz Wichtiges: Habt Spaß! Für eine gute Sache einzustehen ist wichtig und manchmal auch anstrengend. Aber es macht auch gute Laune, mit Gleichgesinnten durch die Straßen zu ziehen und ein Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln. Solange ihr nichts Verbotenes macht, ist alles erlaubt. Freut euch, zelebriert den Global Marijuana March und zieht daraus Kraft für die nächsten Jahre. Eine Gesellschaft verändert sich nicht von heute auf morgen, dazu braucht es großen Druck und eine starke Bewegung. Ihr seid diese Bewegung! Genießt es, und seid stolz darauf.

Neuen Kommentar schreiben