FDP Berlin zieht nach

  • Veröffentlicht am: 25. September 2003 - 15:40
  • Von: deradmin

Meldung des DHV vom 25. 9. 2003

Nachdem die Grünen Anträge im Berliner Abgeordnetenhaus eingebracht und damit eine legale Cannabisabgabe und Festsetzung der straffreien "geringen Mengen" auf 30 Gramm gefordert haben, zieht die Berliner FDP nun mit einem weiteren Antrag zur Legalisierung nach.

Demnach soll sich Berlin im Bundesrat für eine legale Abgabe von Cannabis einsetzen und notfalls per Modellprojekt die Abgabe selbst erproben. Die "geringe Menge" in Berlin soll laut FDP allerdings nur auf 15 Gramm festgesetzt werden. siehe dazu auch Aktuelles Nr. 26.

Hier der FDP-Antrag zum download

Themen: 

Neuen Kommentar schreiben