Dr. phil. Bernd Werse über Auswirkungen des Führerscheinentzugs (Video)

  • Veröffentlicht am: 13. September 2017 - 19:02
  • Von: Georg Wurth

Dr. phil. Bernd Werse über Auswirkungen des Führerscheinentzugs

Klarer Kopf. Klare Regeln! - jetzt sprechen die Experten: Dr. phil. Bernd Werse vom Centre of Drug Research der Goethe-Universität Frankfurt über den existenziellen Charakter des Führerscheins in ländlichen Gegenden und die sozialen Folgekosten im Falle eines Führerscheinentzugs.

Um Ungerechtigkeiten beim Thema Cannabis & Führerschein zu bekämpfen, führen wir eine Kampagne durch, welche dem DHV durch sens media ermöglicht wird. Wir fordern klare Regeln für einen klaren Kopf beim Autofahren! Im Rahmen der Kampagne kommen Betroffene und Experten zu Wort, um auf Missstände aufmerksam zu machen und um eine politische Verbesserung zu erreichen.

Kampagne:

sens media:

Sonderthemen: 

Kommentare

schönes video, vielen dank dafür.

ich muss mal fragen: warum sagen die experten zu alkohol nie das es eine droge ist? eigentlich müsste es doch heissen cannabis-sucht(da keine körperliche abhängigkeit besteht) und der ganze rest kippe, alk, xtc, kokain etc DROGE( da körperliche abhängigkeit)
BTW Kaffee gehört hier auch zu den DROGEN da eine körperliche abhängigkeit entsteht.

oder liege ich da falsch mit meine denkweise?

Neuen Kommentar schreiben