DHV @Bundesparteitag FDP 2019 | Eindrücke, Interviews & Bericht (Video)

  • Veröffentlicht am: 9. Mai 2019 - 14:01
  • Von: Georg Wurth

DHV @Bundesparteitag FDP 2019

Als Deutscher Hanfverband haben wir unseren Lobbyauftrag ernst genommen und waren das erste Mal auf einem Bundesparteitag.

Vom 26.-28.04.2019 war der DHV unter zahlreichen anderen Lobbyorganisationen und Firmen mit einem Stand im Ausstellerbereich vertreten, um Legalisierungsgegner zu überzeugen und Befürworter zu unterstützen.

Hier zeigen wir euch einige Interviews und Meinungen, die wir am Parteitag einsammeln konnten. Wir haben künftig vor auch auf anderen Parteitagen präsent zu sein.

Du willst diese Arbeit unterstützen? Jetzt Fördermitglied werden!

Themen: 
Sonderthemen: 

Kommentare

Sehr schöne Kommentare der Liberalen. Die Partei kann man wählen!

Die Partei kann, muss man aber nicht wählen; allerdings halte ich es für angebracht, denen Argumente zu unterbreiten, da ja einige behaupteten, dass sie bei den Mitgliedern anderer Parteien auf eine Legalisierung hinwirken wollen.
Für die FDP, dem politischen Arm u.a. der mittelständischen Unternehmer, sollte es schon interessant sein, dass beim Vergleich der Vereinbarkeit von Rauschmittelkonsum und Berufstätigkeit Cannabis deutlich günstiger/positiver zu bewerten ist als Alkohol.
Nach 45-jährigem Cannabis-Konsum kann ich bilanzieren, dass ich selbst nach sehr heftigen Geräuchnissen am Abend noch NIE am nächsten Morgen nur mit Mühen aus den Federn kam. Das bedeutet natürlich nicht, bekifft auf der Arbeit zu sein. Ein diesbezügliches Gesetz des ehemaligen Süd-Jemen weisst den Weg: sinngemäß war das Bekifftsein im Zusammenhang mit Straßenverkehr und Arbeitswelt verboten - wäre ja auch kein Genuss!, von allem Anderen abgesehen. Ich mail mal manchen FDP-ler an zu diesem wirtschaftsrelevanten Aspekt.
mfG fE

Ich Stimme genau so Cannabis ist gut es soll bitte legalisiert werden Lieben Gruß

Neuen Kommentar schreiben