Wann wird Cannabis endlich legalisiert?

Wir machen langsam positive Schritte, aber genaue Zeitangaben kann man nicht machen. 1988 hätte auch niemand sich getraut zu sagen, das die Berliner Mauer bald fallen würde. Aber das sie nicht ewig stehen würde, war eigentlich den meisten Leuten im tiefsten Herzen schon lange klar. Es braucht bei solchen gesellschaftlichen Veränderungen erstmal viele Menschen, die laut und deutlich sagen: "Stop, wir wollen das nicht mehr! Wir wollen eine Änderung!"

Eine solche Volksbewegung brauchen wir in Deutschland auch für Hanf, sonst werden die Politiker dieses Thema weiter ignorieren.

Wir beobachten in den letzten Jahren deutliche Entwicklungen in eine positive Richtung, verstärkt durch die Vorgänge in den USA die vielen Menschen Mut und Hoffnung machen. Wenn im Mutterland der weltweiten Drogenprohibition Veränderungen möglich sind, warum dann nicht hier? Seit 2012 hat sich die Zahl der Aktionen und Demonstrationen für die Legalisierung vervielfacht und die Presseberichte werden immer prohibitionskritischer. Die gesellschaftliche Stimmung ist am Kippen, aber noch gibt es in Deutschland leider keine Bevölkerungsmehrheit zur Legalisierung von Cannabis.

Unser Geschäftsführer Georg Wurth hat sich in einem Video zu der Frage "Wann wird Cannabis legalisiert" geäußert.

Wir als DHV werden weiterhin auf verschiedenen Ebenen Druck machen, um die Legalisierung zügig voranzutreiben. Wie schnell wir dabei vorankommen, hängt vor allem davon ab, wie viele Menschen uns dabei unterstützen.